Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche endstufe ist die richtige

+A -A
Autor
Beitrag
Icatschu
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Jun 2004, 21:47
HI

ich spielete erst mit dem gedanken mir einen dvdplayer mit dolby 5.1 verstärker zu kaufen, jedoch fand ich keinen der meinen ansprüchen genügte und gleichzeitig im preis passte. Da ich einen wassergekühlten pc habe(der dadurch extrem leise ist) dachte ich mir, dass ich eigetlich auch den pc zum dvd abspielen und musik hören nutzen könnte(klar der plattenspieler läuft noch immer über die anlage).

mein pc hat auch enen 5.1 ausgang (sound blaster live 5.1 platinum). Ich wollte nun die beiden frontspeaker mit meinem kenwoodverstärker betreiben, jedoch weiß ich nicht wie ich meine andren boxe, sprich die hinteren und den center/bass ansteuern soll, ich denke eine endstufe wird da die beste lösung sein.
nun ist meine frage: was für eine endsufe würdet ihr vorschlagen um die hinteren und den center/bass zu betreiben? als center habe ich bereits einen relativ großen kewood lautsprecher, die hinteren müsste ich mir noch besoregn.

der preis für lautsprehcer und endstufe sollte nicht über 300? sein

mfg

ica ica icatschu
JanHH
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2004, 00:36
Bass ist ja meistens eh aktiv, da subwoofer. Allerdings wird sich für EUR 300,- da nicht viel machen lassen. Eine besonders tolle Endstufe braucht man für die hinteren Boxen jedenfalls nicht, dient ja mehr den Effekten als dem "richtigen" sound ;).

Du musst natürlich darauf achten, dass die soundkarte die nötigen Steuerungsmöglichkeiten für den 5.1-Ausgang bietet, wenn du auf einen vorverstärker verzichten willst (lautstärke- und laufzeitanpassung für alle fünf kanäle). Ich stells mir allerdings trotzdem ziemlich kompliziert vor, die Pegeleinstellungen harmonisch zu lassen, wenn Du die Lautstärke für die vorderen Boxen am Verstärker einstellst, und die für die hinteren am PC. Naja aber falls diese Probleme nicht auftreten ist es generell wohl möglich.

Besonders tolle Verstärker brauchst Du eigentlich nicht dazu, wie wärs z.B. mit zwei günstigen gebrauchten Vollverstärkern, einer für die beiden hinteren Lautsprechern und einer für Center und Bass (sofern der subwoofer doch passiv sein soll)? GIbts bei ebay bestimmt schon für EUR 100,- zusammen, und dann sind immerhin noch EUR 200,- für Boxen übrig..
Icatschu
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Jun 2004, 07:29
das mit der lautstärken und laufzeiuten regelung bekomm ich hin, da ich jeden kanal einzeln regeln kann.

ich hab mal bei ebay nach endstufen gesucht.

ist soetwas hier gut?!

http://cgi.ebay.de/w...item=3820983514&rd=1


danke schonmal für die hilfe


[Beitrag von Icatschu am 15. Jun 2004, 07:30 bearbeitet]
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Jun 2004, 09:44
die endstufe ist schrott

außerdem hat sie keine "normalen" lautsprecherausgänge, sondern solche stecker, wie sie im pa bereich verwendet werden. Da müßtest du dir noch solche stecker kaufen und ie lautsprecherkabel damit konfektionieren.

Irgendwie hört sich deine anlagenvariante ziemlich abenteuerlich an. Hat denn deine Soundkarte keinen Digitalausgang, wo das DVD-Player-signal digital ausgegeben wird? (Koaxial oder optischer ausgang).
Dann kaufst du dir einen Surroundreceiver namhafter firmen wie keenwood, pioneer, yamaha, denon, sony, Harman/Kardon usw. Der hat gleich alles komplett, was du brauchst. Und von der soundkarte wird einfach ein digital-Kabel zum Surroundreceiver gelegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Richtige Endstufe ?
tsrace am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  2 Beiträge
Welche ist die Richtige ?
duallebt am 29.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  6 Beiträge
Welche Anlage ist die richtige?
Ratlose am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 20.10.2011  –  4 Beiträge
Welche Endstufe zu 12W6V2
HannesV6 am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  6 Beiträge
welche Endstufe?
robbins am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  2 Beiträge
Endstufe?
megaboy am 01.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.10.2003  –  2 Beiträge
welche endstufe für behringer?
cinexxx am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  11 Beiträge
Yamaha Endstufe, ABER WELCHE!
Bum_Bum_Bärchen am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  2 Beiträge
Endstufe - aber welche?
Stulle am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  15 Beiträge
Welche Endstufe, Lautsprecher?
marthole am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.291