Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Satellitenboxen ?

+A -A
Autor
Beitrag
Nachbar_Heinz_
Stammgast
#1 erstellt: 27. Nov 2010, 20:48
Hallo !

Ich bin gerade dabei, meine Klang&Ton-Jericho-Monsterboxen durch etwas kompakteres zu ersetzen.

Ich habe noch einen 12LW801 von Eighteensound übrig ! Das ist ein 30er mit weicher Sicke, der aber trotzdem hart zentriert ist. Ich werde ihn in 50 Liter Bassreflex stecken lt Anbieter-Empfehlung (außer jemand ist anderer Meinung ?!)

Hier Bild + Daten :

http://www.lautsprecher-technik.de/pdf/18sound/12LW801.pdf

Desweiteren habe ich mir heute ein gebrauchtes SAM-2 von Monacor besorgt, welches demnächst hoffentlich geliefert wird. Es hat Hochpass-Ausgang, dazu noch ordentliche 250 Watt für den Sub.

Verstärker ist der gute alte Harman/kardon HK6500.

http://style.oversub...s/2007/10/hk6500.jpg

Ich werde die Auftrennung zwischen Vor-und Endstufe nutzen, um das Sub-Signal abzugreifen und dann vom Submodul ein Cinchkabel zurücklegen, so daß der Verstärker das hochpass-gefilterte Signal für die Satellitenboxen erhält.

Und genau bei diesen Satellitenboxen suche ich einen Tip, welche ich nehmen soll. Günstiger Preis, sehr gute Pegelfähigkeit und unaufdringlicher Klang.

Kennt einer die MOMO von Monacor ? Die sollen laut werden + erträglicher Klang.

Alternativen ?? Egal ob Fertigbox oder Bausatz.....

Ich werde die Boxen hängen, das wird endlich Platz schaffen. Es soll lauter werden als übliche Hifi-Boxen....daher bitte keine Canton-Regalboxen oder dergleichen : ich brauche Wirkungsgrad !!

Boxen mit HT-Hörnern möchte ich aber NICHT, da mir die guten Exemplare zu teuer sind und die billigen meiner Erfahung nach ziemlich aggressiv klingen. Sowieso, die Pegelfähigkleiten guter Modelle brauche ich nicht, es wird eine Heimanlage für einen 36 qm -Raum.

Was haltet ihr von der Vorgehensweise ?? Der Sub reicht nicht so tief, ich denke aber, daß er die Bässe der hauptsächlich elektronischen Musik die ich höre ganz gut umsetzt.

Danke schon mal für eure Beiträge.


____________________________

P.S:

2x Fostex FE208Sigma -Treiber (die alten, rare Teile), 2x Gehäuse unlackiert (also MDF roh, 40x50x117 cm) und 2x Mundorf-Saugkreise mit feinsten Teilen sind also demnächst erhältlich, werde es dann in den Marktbereich setzen.


[Beitrag von Nachbar_Heinz_ am 27. Nov 2010, 20:55 bearbeitet]
Nachbar_Heinz_
Stammgast
#2 erstellt: 30. Nov 2010, 20:17


Was haltet ihr von der Voice 3 Selbstbau ?? Kennt das hier einer ?? Leider kann ich die Boxen nirgens anhören.


[Beitrag von Nachbar_Heinz_ am 30. Nov 2010, 20:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Euer Meinung ist gefragt: Welche Komponente(n) sollte ich ersetzen?
Ketzer2005 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  7 Beiträge
Empfehlung
Gallagher am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  7 Beiträge
Verstärker-Empfehlung bis 500? gebrauchtes Gerät
MrBlue am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  5 Beiträge
Vernünftige Einstiegsanlage.Eure Meinung ist gefragt!
Gordon82 am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  5 Beiträge
welches ist der richtige ??
lol-king am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  2 Beiträge
Ist es sinnvoll den Vollverstärker "Sherwood AI-7010" durch ein Neugerät um 500? zu ersetzen?
ToniOstarcevic am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  19 Beiträge
Stereoanlage ersetzen durch Piano Craft MCR-640
heiko.surf am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  46 Beiträge
Monacor sa 50/100
don_wollo am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  7 Beiträge
Möchte kleine Satellitenlautsprecher durch große Standboxen ersetzen - geht das?
Philip_DVD am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  14 Beiträge
Heco Victa 500 ersetzen, aber durch was?
Nebelgeist am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978