Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker bzw. Receiver und Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
NgihtDriver
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jun 2004, 16:03
Hallo
Ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet Hifi für zu Hause. Also ich habe zur Zeit so eine Pioneer Anlage bei mir im Wohnzimmer.
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

Da sie kaputt gegangen ist suche ich jetzt etwas neues. Es sollte ein CD-Player mit Radio und Verstäker sein. Dazu am besten, weil der Platz es nicth anders zulässt wieder 2 Satelliten und einen Subwoofer. Der Raum ist ca. 20qm Groß, allerdings nicht Geschlossen. Beim Preis hab ich leider keine Ahnung wie teuer solche Komponenten sind. Ich würde gerne um die 500€ dafür ausgeben. Vielleicht auch n Tick mehr, aber erstmal würde ich mich über Vorschläge freuen.

MfG Jan
NgihtDriver
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Jun 2004, 17:21
Hi
Also ich hab grade nochmal überlegt, dass es auch 2 Standlautsprecher sein können.
Musicrichtung ist im übrigen Charts und 80s.
NgihtDriver
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jun 2004, 15:34
Hat keiner eine Idee?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Jun 2004, 01:52
Hallo,

für keine Ahnung beim Budget gibt es oftmals leider auch Keine Ahnung bei einem Anhaltspunkt als Tipp...

Markus
Delta8
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jun 2004, 13:04
@ Markus

Er schreibt doch 500.- oder etwas mehr (und dazu dann noch keine Ahnung *g*)

@ NgihtDriver (oder sollte das NightDriver heißen ?)

Gehen wir mal von 600.- aus und schon das ist zu wenig für Neugeräte, also was gebrauchtes (oder was dagegen?). Aber dafür solltest Du dann was ordentliches bekommen (wenn mir nun auch einige vehemment wiedersprechen werden, weil 1m Kabel schon 500.- kostet) wenn man etwas Geduld hat.

Erstmal die obligatorische Frage nach der Musikrichtung und soll das ganze nur für Musik oder auch für Filme sein ?

Zum Thema Sat und Sub gebe ich gleich mal weiter, damit kenne ich mich überhaupt nicht aus bzw. halte es für wenig toll und rate daher zu guten Regallautsprechern, aber wenn das nicht geht... (?)

Dann die Geldaufteilung von 600.-

Ich würde sagen

200 (150) Verstärker
< 150 Tuner und CD
250 (300) Boxen (wobei das nun Preis für ein Paar Regal LS sind, was kosten Sub und Sat in etwa ? Wie gesagt, keine Ahnung)

Nachdem Du Radio möchtest kommt natürlich auch die Kombination Receiver und CD Player in Frage. Allerdings reicht beim Tuner eine ziemlich billige Variante und wenn man sich einen reinen Verstärker zulegt bekommt man einfach mehr für sein Geld als bei einem Receiver.

Bei dem Budget solltest Du wohl nach kleinen Japanern schauen,ich schlage Denon oder Yamaha vor. Die kenne ich zumindest beide und kann sie generell weiterempfehlen. NAD oder was in der englischen Richtung werden wohl schon zu teuer und der Klang ist auch nicht jedermans Sache. Ich komme aus der Denon Fraktion, also nicht über meine leichte Parteinahme wundern, aber ich denke, es wird hier niemand widersprechen, wenn ich sage, dass Denon

Bei Denon wäre der PMA 495 eine Überlegung wert, den gibt es neu schon für gut 150.- Wenn Du auf eBay schaust findest Du hin und wieder sogar PMA 800er-1000er Baureihen aufwärts für knapp 200.- (aber dann ist eben nichts mit Garantie usw.), die sind wirklich gut, hatte schon selbst das Vergnügen damit und habe wie man im Profil sieht noch immer einen. Beim Yamaha sieht es preislich ganz ähnlich aus, aber dafür gibt es hier andere Spezialisten. Vielleicht den Yamaha AX-396 ?! Leider haben die meisten gebrauchten aus der Zeit noch keine Fernbedienung, falls Du darauf Wert legst, suche den Denon PMA-715R. Für die Raumgröße reichen alle genannten leistungstechnisch mehr als aus.

Beim Tuner reicht die gebrauchte Billigvariante für 30.- von eBay, die Unterschiede in diesen unteren Preisklasse sind m.E. nach minimal. Geistreicher Tipp: Nimm die selbe Marke wie der Verstärker wenn Du den hast, dann passt es zumindest optisch. Und noch ein Tipp, ich habe noch einen Denon Tu-260 den ich wohl bald loswerden, gibt dann in der "Biete" Kategorie *g*

CD Player: Für um die 100.- kannst Du was ganz ordentliches auf dem Gebrauchtmarkt finden. Entweder Du entscheidest Dich für einen alten Denon, Sony oder Technics "Panzer" einer größeren Baureihe, die sind zwar nicht mehr auf die Höhe der Zeit, aber haben dennoch bessere Wandler usw. verbaut als heutige billig Teile aus dem Supermarkt. Für das Geld bekommst Du mit etwas Glück sogar einen gebrauchten Marantz (sogar als SE Version). Hier musst Du eben abwägen, ob Du das Risiko eingeht auf eBay o.ä. einen gebrauchten zu kaufen und zu hoffen, er läuft und wenn er das tut was richtig gutes zu bekommen. Oder auf Nummer Sicher zu gehen und einen neuen zu kaufen, der dann aber wohl eher schlicht sein wird.

Vielleicht schaust Du Dich mal auf eBay oder sonstwo im Netz um und postest dann Links zu interessanten Geräten hier.

Das Probelm ist dann eben, dass Du die Geräte beim Blindkauf, wie der Name sagt, nicht ansehen und anhören kannst. Eine Möglichkeit wäre natürlich, Dir Verkäufer aus der Nähe zu suchen, dann kannst Du die Teile ansehen/-hören. Aber gerade bei den kleinen Japanern sind die Klangbilder nicht sonderlich außergewöhnlich und unterscheiden sich nicht so sehr wie z.B. Engländer vom uns bekannten.

Viel Erfolg !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker bzw. Lautsprecher??
°max° am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  17 Beiträge
Welchen Stereo- Receiver, bzw. Verstärker????
diza am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker/Receiver?
Möschel am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  19 Beiträge
Welchen 2.1 Stereo Verstärker/Receiver?
AppleUser95 am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  3 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker/Receiver
esoteriz am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker für meine Lautsprecher?
frischluftschnapper am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  23 Beiträge
Welchen Verstärker / Receiver
badboy74 am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  3 Beiträge
Receiver/Verstärker Kaufberatung
audiofreak79 am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  5 Beiträge
Verstärker ./. Receiver
Heinrich8 am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  4 Beiträge
Welchen Receiver ?
thxq am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.248