Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für max 500€ (gebraucht), sowie weitere Stereokomponenten bis max. 200-400€ gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
blumentopferde
Stammgast
#1 erstellt: 20. Dez 2010, 06:12
Hallo!
Habe durch das Tauchen in der Bucht Lust bekommen, meine alte Anlage aufzurüsten
Ich möchte dabei aber im gleichen Preissegment bleiben. Heißt: Ich möchte für die Komponenten nicht viel mehr ausgeben, als ich auf Ebay für die alten bekommen würde. Ich bin mit der Klangqualität zwar zufrieden, aber ich denke, es müsste doch um einiges besser gehen. Ausserdem will ich einfach mal was neues im Zimmer stehen haben!

Meine bisherigen Komponenten sind:

Vorstufe: AVM Evolution V1
Endstufe: 2x Denon POA-4400
LS: Canton Ergo SC-L
CD: Philips CD-R 600
Phono: Hantor Professional Line Stereo Turntable 1500
Tuner: Kenwood KT-6040 (defekt, Blitzschlag!)

Ich habe vor, im Gebrauchtmarkt zu suchen, da ich nicht glaube, dass ich für den gleichen Preis (insgesamt etwa 1200€) beim Neukauf etwas besseres kriegen würde, und falls doch, ich bei einem weiteren Verkauf einen sehr großen Wertverlust hinnehmen müsste.

Gehört wird zumeist mp3 vom Laptop aus, Schallplatte höre ich fast nie deswegen hat ein Plattenspieler eine geringe Priorität. Beim Tuner stellt sich mir die Frage, ob ich einen neuen kaufen sollte, oder ob es sich auszahlen würde, den alten zu reparieren. Beschallt wird ein etwa 50m² großer Raum, gehört wird quer durch das Gemüsebeet, insbesondere Indie Rock/Pop, Singer/Songwriter, Chansons, Elektronik, meist in Zimmerlautstärke, dennoch sollte die Anlage partytauglich sein. Alter, Aussehen und Bauart der Komponenten sind mir egal, ausser, dass es Standboxen sein sollten und dass ich bei der Vorstufe eine Fernbedienung ganz praktisch fände, gibt es da keine Einschränkungen, die einzigen Kriterien sind Klang und Preis.
Preislich würde ich von den Boxen abwärts die Priorität reihen. Boxen bis 500€, Endstufe(n) bis 400€, Vorstufe bis 300€, Quellgerät bis 200€. Je billiger desto besser.

Vielleicht kann mir ja jemand sagen, bei welcher Komponente es denn am besten wäre, zwecks Klangverbesserung anzusetzen. Fällt irgendetwas von mir qualitativ aus dem Rahmen? Könnt ihr mir irgendwelche Alternativen vorschlagen?

Und was hält ihr von den folgenden Alternativboxen:

Rega Ela
DALI Skyline
MB Quart 800
MB Quart QL 980 SP
KEF Q55
DALI CONCEPT 6
RUARK TEMPLAR MK II
Mordaunt Short MS-25i
MISSION 753
MISSION 763
Canton Ergo 102 DC (sieht gleich aus wie die SC-L, ist aber teurer, wo ist denn da der Unterschied?)

lg, blumentopferde
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Lautsprecher bis max. 400? gesucht
gorgel am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  2 Beiträge
subwoofer bis max. ? 500.-
maxme am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  2 Beiträge
Microanlage bis max 400? gesucht
wheel am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  4 Beiträge
PC Lautsprecher für Musik bis max. 200 Euro gesucht ?
carsten20de am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  3 Beiträge
Neue Lautsprecher bis max. 400?
theracer am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  35 Beiträge
Lautsprecher bis max. 500 Euro
fuchsei am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  6 Beiträge
[SUCHE] Lautsprecher bis max. 200 ?
masterkenny am 24.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  8 Beiträge
Latsprecher bis max. 200?
smgdennis am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  3 Beiträge
Stand-Lautsprecher 60-max. 80cm hoch für max. 400?
cyoshi am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  3 Beiträge
Stereo Lautsprecher für max. 500? gesucht - z.B. Bose 301?
Maverik221 am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Mission
  • MB Quart
  • Dali
  • Denon
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedBlacksmoore
  • Gesamtzahl an Themen1.345.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.494