[Gelöst] Stereoanlagenersatz + Lautsprecher gesucht/Frage

+A -A
Autor
Beitrag
truthy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2010, 17:33
hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einem preiswerten ersatzgerät für meine alte stereoanlage Pioneer XR-A670. Diese hat schon seit einigen Jahren einen Haarriss auf der Systemplatine wodurch ständig ein kanal ausfällt was man nur duch herumwackeln am kopfhöreranschuss bzw. kräftiges dagegenschlagen wieder für kurze zeit beheben kann. (reparatur lohnt sich nicht)

hier ein link zu den specs der anlage und der 2 lautsprecher die ich mit der ersatzlösung weiter verwenden will.
XR-A670 Specs

ich will allerdings die alte anlage in unserer küche montieren wozu ich noch 2 mittelmäßig gute lautsprecher suche.

die einfachste lösung wäre eine der neuen kompaktanlagen (mini) zu kaufen, diese dann mit meinen alten lautsprechern zu verwenden und die dazugehörigen lautsprecher mit meiner alten anlage in der küche zu montieren. bei meiner inet-recherche glaube ich allerdings durchgehört zu haben, dass die billigen (bis ca 200 euro) kompaktanlagen sogar noch schlechter klingen sollen als meine alte anlage und teilw. nicht mal aux-in haben.

eine bessere aber auch teurere möglichkeit wäre einen preiswerten receiver (wie zb den Pioneer VSX-420 - 190 euro) zu kaufen und für die küche zusätzlich noch neue oder gebrauchte mittelgroße boxen. ein 5.1 system macht in meinem zimmer platztechnisch keinen sinn und die 2.1 systeme sind meist genauso schlecht wie die billigen kompaktanlagen - subwoofer brauche ich eigentlich auch keinen - war mit dem bass von meinen alten boxen immer zufrieden und bei meinen pc-boxen ist auch bereits einer dabei. den ton vom pc bringe ich über eine einfaches klinke-cinch kabel an die anlage.

meine anforderungen an das ersatzgerät für mein zimmer sind eigentlich nur tuner, aux-in, lautsprecheranschluss und dass es mind. gleich gut klingen soll wie meine alte anlage. zu 90% wird über meinem pc (mit lcd als 2.bildschirm) musik gehört bzw. filme angesehen, 5% radio und 5% Fernsehen/DVD/BR. meine maximale preisobergrenze liegt bei 300 euro (lieber wären mir eher 200)

was würdet ihr an meiner stelle machen, gibts da nicht vl noch eine günstigere/andere lösung?


[Beitrag von truthy am 29. Dez 2010, 18:33 bearbeitet]
truthy
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Jan 2011, 22:35
hab mir von einem bekannten einen gebrauchten älteren receiver (Denon DRA-435R) + standboxen gekauft - war noch die billigste lösung. die alte pioneer anlage + zugehörige boxen kommt in die küche (mit Klemm-Wandhalter Vogels VLB 200)


[Beitrag von truthy am 02. Jan 2011, 22:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gelöst/Erledigt
maxschiffer am 10.08.2015  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  7 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Doenermann141 am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  16 Beiträge
[Gelöst] TV- Lautsprecher bis ca. 200?
CaloG am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  31 Beiträge
LAUTSPRECHER GESUCHT
mikezimmermann am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 17.08.2013  –  6 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Musikfreund27.10 am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecher gesucht
spacedater am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  6 Beiträge
lautsprecher gesucht
isegal-niemand am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecher gesucht
expatriate am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  45 Beiträge
Lautsprecher gesucht
CHX1968 am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.06.2009  –  31 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Höhrerlein am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.217 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEht0x
  • Gesamtzahl an Themen1.404.154
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.739.887

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen