Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welchen sub???

+A -A
Autor
Beitrag
xavier_222
Stammgast
#1 erstellt: 18. Mai 2003, 15:46
möchte mir einen neuen sub zulegen habe hier mal ein paar die sich ganz interessant anhören aufgelistet.

yamaha yst-sw 800= ca.450 euro
yamaha yst-sw 1500=ca.700
canton as 50= 450
magnat omega 380= ca.450euro
acoustic research chronus w38=ca 650euro
nubert nu-line 1000=glaube so um die 750euro

welcher wird der beste für mich sein??? meine musikrichtung ist danc pop und filme schau ich am liebsten sehr stark effektgeladene filme(action usw)
Peter_Pan
Stammgast
#2 erstellt: 18. Mai 2003, 18:49
mit dem AR wirst du meiner meinung nach am meisten spaß haben!
Elric6666
Gesperrt
#3 erstellt: 18. Mai 2003, 19:03
Hi xavier_222,

Deine Preisspanne ist ja recht breit:

In der audio 5/2003 ist gerade ein ausführlicher Test gelaufen – Testsieger Infinity Kappa (LP 1200€) auf dem 2 ten ist der
yamaha yst-sw 1500=ca.700 gelandet – auch als Preistipp - den werde ich mir in kürze noch gönnen!

Gruss
Peter_Pan
Stammgast
#4 erstellt: 18. Mai 2003, 19:52
Hi xavier_222,

von den von dir angegebenen Subwoofern würde ich mich zwischen den
Yamaha YST-SW 1500
und dem
AR Chronos W38
entscheiden!
Sind beide sehr gut und die anderen Subwoofer haben meiner Meinung nach keine Chance gegen die beiden.

Ebenfalls empfehlen kann ich dir noch den Elac Sub 203 ESP und den (ist zwar ein bischen teurer) Monitor Audio Fast Bass 212!
Wieviel willste eigentlich max. ausgeben?

Gruss

Peter Pan
EWU
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2003, 20:57
T&A TAL W 150, ca 1200 EUR, der spielt alle aufgeführten locker an die Wand.Außerdem ist das ein Möbelstück, nicht so groß aber so toll verarbeitet.
xavier_222
Stammgast
#6 erstellt: 18. Mai 2003, 21:08
was ich ausgeben möchte???
mhhh ja so wenig wie möglich und so viel wie nötig!!!

mfg xavier
xavier_222
Stammgast
#7 erstellt: 18. Mai 2003, 21:14
wo kann ich mir denn mal ein paar tests über den elac sub 203 esp, infinity kappa, yamaha yst-sw 1500 einholen. wär nett wenn ihr mir ein paar seiten oder links schicken könntet danke im vorraus mfg xavier
Elric6666
Gesperrt
#8 erstellt: 19. Mai 2003, 07:21
Hi xavier_222,

hier ist die Testübersicht:

http://www.audio.de/d/23136

Gruss
xavier_222
Stammgast
#9 erstellt: 19. Mai 2003, 08:21
danke elric

für die testübersicht
xavier_222
Stammgast
#10 erstellt: 19. Mai 2003, 08:28
denn m hi peter pan

ja denke auch das ich mich zwischen dem yamaha und dem acoustic research entscheiden muss aber wir kommst du denn noch auf den elac??? mir hat mal jemand gesagt es geht nichts über membranfläche ausser membranfläche. und der elac hat nur ein 25cm woofer der yamaha glaube ich 30 und der acoustic research 38 cm.und der fast bass ist mir dann noch ein paar euro zu teuer. was hat der denn momentan für strassenpreis????
Peter_Pan
Stammgast
#11 erstellt: 19. Mai 2003, 14:14
Grosse Membranfläche heißt nich immer guter Bass!
Stimmt schon, dass eine größere Membran (eigentlich) von Vorteil ist, aber so muss es nicht immer sein...
Der Elac hat eine 25er(vorne) Membran und eine 30er(unten).

Auch in Testberichten hat der nicht schlecht abgeschnitten!

Aber mehr als für den Yamaha oder AR musste nich ausgeben, es sei denn dein Hörraum ist so groß, dass du's nötig hast!
stadtbusjack
Inventar
#12 erstellt: 19. Mai 2003, 14:37
Kleiner Tip am Rande: Hör dir auch mal die Subs von Klipsch an!
xavier_222
Stammgast
#13 erstellt: 19. Mai 2003, 18:47
hi

klipsch is mir soweit absolut unbekannt hast vielleicht mal nen link wo ich mal schauen kann??? kann man die wirklich mit einem A.R chronus38 oder einem yamaha ysz sw vergleichen???
stadtbusjack
Inventar
#14 erstellt: 19. Mai 2003, 18:57
Ich hab die Subs von Klipsch noch nicht selbstgehört, hab aber Standboxen von denen, und die machen richtig Dampf! Die Subs sollen wohl absolut genial sein und so ziemlich alles auseinander nehmen, aber wie gesagt, selbst bin ich noch nicht in den Genuss gekommen! Du kannst dir die Subs auf www.klipsch.de ansehen. Bezahlbar sind der KSW 10 (450€), der KSW 12 (600€) und der KSW 15 (800€). Bin mir mit den Preisen aber nicht ganz sicher!
Peter_Pan
Stammgast
#15 erstellt: 19. Mai 2003, 19:04
naja klipsch ist mir auch nicht so bekannt, kann auch dehalb keine meinung fällen.
@xavier_222
Am besten nimmst du den
AR Chronos W38,
Yamaha YST-SW 1500 und den
Elac Sub 203 ESP
mal nach dir zu Hause und hörst dir alle ausgibig an!
Dann kannste dich entscheiden und weißt auf jeden fall, welcher dir am besten gefällt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub für Canton Ergo RC-L.Yamaha YST SW 1500?
rainey am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  22 Beiträge
2.0 für ca 750Euro
korsakoff6 am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 18.04.2014  –  8 Beiträge
Yamaha YST-215 ausreichend?
blackblade85 am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  15 Beiträge
YST SW 315 oder 320?
Slide am 14.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  4 Beiträge
Standboxen für ca 800?/Stk. an Yamaha AS-700
L.F am 07.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  10 Beiträge
Suche Subwoofer für ca. 450?
Andi7737 am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  76 Beiträge
Yamaha YST-SW 150, 160 oder 200?
Thomany am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  5 Beiträge
Yamaha yst-sw800 oder Canton as 50 sc?
WaschtlTheMaster am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  2 Beiträge
Yamaha yst-sw800 vs. Canton as 50 sc
WaschtlTheMaster am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecher für ca. 700? / Paar + evtl. Sub
Kathi2010 am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Elac
  • Klipsch
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.530 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedArthurlaf
  • Gesamtzahl an Themen1.352.309
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.784.182