Umstieg auf Monitore sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
IngFu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jan 2011, 15:30
Moin,

in kürze ziehe ich aus meiner Wohnung mit ca 25qm Wohnzimmer in eine WG und in ein Doppelzimmer mit 11qm und 16qm. Ich hatte mir damals die Nubert 381 mit HK 970 zugelegt (damals als HiFi-Neuling ohne Erfahrung, mir gefallen die Lautsprecher auch immer noch...).

In dem neuen Zimmer werde ich die Lautsprecher auf meinen (ausreichend großen) Schreibtisch stellen müssen (auf Schaumstoffunterlagen). Würde es Sinn machen, jetzt auf Nahfeldmonitore umzusteigen? Oder sind die Nuberts auch im Nahfeld zu gebrauchen?
Musik wird ausschließlich vom PC (gute Soundkarte, Flac) gespielt, soll aber nicht nur am Schreibtisch gehört werden, auch wenn der Sweet Spot am Schreibtisch sitzen sollte.

Neues Zimmer
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Jan 2011, 16:16
Hallo,

probier die Nuberts doch ganz einfach aus.

Wenn es gefällt o.k.,
wenn nicht kannst du immer noch einen Wechsel in Betracht ziehen.

Auf Schaumstoff würde ich übrigens keine LS platzieren

Gruss
IngFu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jan 2011, 16:26
Moin,

ja, werde ich wahrscheinlich auch so machen... Ist nur gerade alles so schön verpackt, falls ich sie verkaufen würde

Als Unterlage habe ich an folgendes gedacht:
http://www.thomann.de/de/the_takustik_isopad_6.htm,
einerseits um die Lautsprecher vom Schreibtisch zu entkoppeln, anderseits um sie bei Bedarf anzuwinkeln..
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2011, 17:01

weimaraner schrieb:

Auf Schaumstoff würde ich übrigens keine LS platzieren



Wenn sie wie hier auf dem Schreibtisch stehen sollen, zur Abkopplung von der Masse des SChreibtisches sicher nicht die schlechteste Lösung. Von der Schonung der Oberflächen mal ganz abgesehen..

Die Thomann Teile sind aber zu teuer. Da reicht auch ein dickes Stück Moosgummi......

Ein Nahfeldmonitor ist auch nur eine Kompaktbox, teste es zunächst mit den Nuberts aus....
webfrog
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jan 2011, 00:56

baerchen.aus.hl schrieb:

weimaraner schrieb:

Auf Schaumstoff würde ich übrigens keine LS platzieren



Wenn sie wie hier auf dem Schreibtisch stehen sollen, zur Abkopplung von der Masse des SChreibtisches sicher nicht die schlechteste Lösung. Von der Schonung der Oberflächen mal ganz abgesehen..

Die Thomann Teile sind aber zu teuer. Da reicht auch ein dickes Stück Moosgummi......

Ein Nahfeldmonitor ist auch nur eine Kompaktbox, teste es zunächst mit den Nuberts aus....


Auch wenn das OT ist: ich habe seit 3 Tagen ein paar Monitorpads von dem oben genannten Händler und bin ganz begeistert über den klanglichen Zugewinn (nicht von der Qualität der Teile). Hatte vorher meine Focal Solo 6BE Monitore auf Holzhockern und dazwischen Moosgummi. Die 17 Euro haben sich voll gelohnt, es klingt alles etwas natürlicher und präziser. Auch die räumliche Darstellung ist wesentlich besser geworden. So viel Zugewinn hatte ich nicht erwartet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstieg auf Stereoverstärker Sinnvoll?
duffy_ am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  4 Beiträge
Umstieg von AV Receiver auf Stereoverstärker sinnvoll?
Weisz am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  43 Beiträge
Stereo Verstärker/Receiver mit Digitaleingang,Umstieg sinnvoll?
Hypnoticworld am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  8 Beiträge
Umstieg von Stand- auf Regallautsprecher?
Mine1003 am 26.07.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  4 Beiträge
Umstieg auf Stereo - HK AVR 347 gegen Yamaha RS700 tauschen sinnvoll?
ShadeAlbae am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  6 Beiträge
Monitore aus den Usa mitbringen - sinnvoll?
lara162 am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  4 Beiträge
Umstieg auf stereo!?
bob_der_bassist am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  5 Beiträge
Umstieg auf Plattenspieler (Komponentenanlage)
oLsen1337 am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  6 Beiträge
Umstieg auf "Aktive"
E-Lock am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  3 Beiträge
Umstieg auf Stereo
nofear_0815 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedboomlink
  • Gesamtzahl an Themen1.368.269
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.060.943