Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dringend Hilfe! Welchen Yamaha soll ich nehmen?

+A -A
Autor
Beitrag
de_ko
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2011, 10:34
Hallo!

Ich habe folgende Auswahl und weis einfach nicht, womit ich am besten bedient bin!!!!

Also den Preis lass ich mal weg, da zwei von denen etwas teuer sind als man im Netz findet.

Der erste wär der: Yamaha A 720

Der zweite wär der: Yamaha RX-460 (da habe ich im Netz etwas von High End verstärker gelesen, stimmt das?)

Und der Yamaha AX-392


Ich will Musik hören und einige von Euch haben mir ja für mein Buget Yamaha empfohlen!!! Daher bitte ich um Eure Hilfe, welcher der Drei es sein soll!


baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2011, 10:46
Nun, die Elektronik hat eigentlich einen recht bescheidenen Einfluss auf den Klang. Viel entscheidender ist, welche Lautsprecher du bei welcher Raumgröße und bei welchem Pegel betreiben möchtest. Dafür muss der Amp die nötige power liefern können....

Also um welche Lautsprecher geht es?
de_ko
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jan 2011, 10:49
Es geht um die Elekto Voice EVS 8B und demnächst vielleicht zwei Radialstrahler Marke Eigenbau


Jedoch ist mit (leider ist das grade kanpp mit der Zeit von dem Angebot) vorerst nur wichtig, bei welchem der Drei ich besser dran bin, ungachtet der LS.

Danke schon mal!!
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2011, 11:09
Nimm den A720 schöner solider Amp.... da kommt heute so schnell nichts mit. Bei dem würde sich sogar eine Generalüberholung lohnen.....
de_ko
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2011, 11:54
Danke! Aber wie das leben so spielt, gibt der Verläufer keine Funktionsgarantie (hat der bösewicht ganz klein in seinen AGBs)

Daher scheidet der aus (solange wie ich keine verbindliche Zusage habe!)

ALso wäre da ja der AX 392 oder ist der nicht so dolle?


EDIT: Habe noch einen AX 700 gefunden! Ist der nicht auch gut?


[Beitrag von de_ko am 24. Jan 2011, 12:11 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2011, 12:20

de_ko schrieb:
Danke! Aber wie das leben so spielt, gibt der Verläufer keine Funktionsgarantie (hat der bösewicht ganz klein in seinen AGBs)



Ich nehmen an das Gerät ist das Angebot eines Onlineshops oder eines gewerblichen Ebay-Händlers

Es gibt AGBs die unwirksam sind. Z.B. die welche eine Gesetz zu unterwandern suchen und so den Kunden überprportional benachteiligen. Eine solche Einschränkung der gestzlichen Gewährleistung gehört mit Sicherheit dazu.
Wenn der Anbieter im Angebotstext keinerlei Einschränkungen in der Funktionsfähigkeit angibt, muss er Gewährleistung und die Rücknahme im Rahmen des Fernabgabegesetzt übernehmen. Da schützen ihm auch seine AGBs nicht vor. Ferner bist Du noch Privatkunde. Bei einem Geschäftskunden haben die AGBs viel mehr Gewicht.

Aber solch eine Klausel in den AGBs zeigt nur welchen Geistes Kind der Händler ist. In sofern hast Du schon recht da zurückzuschrecken.....


ALso wäre da ja der AX 392 oder ist der nicht so dolle?


Doch, der ist gar nicht so falsch. Ist für einen Amp seiner Preisklasse und recht solide gebaut (nicht ganz so solide wie der 720). Leistungstechnisch für Boxen mit durchschnittlichen bis guten Wirkungsgrad.....
de_ko
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jan 2011, 14:54
Hallo nochmal und wirklich vielen Dank!

Da ich gelesen habe das der AX-392 gut ist, dachte ich mir, dass der AX- 700 auch gut ist

Daher habe ich einen AX-700 für 110 Euro erstanden.
Ich hoffe ich habe nun ein gutes Gerät??? Und der Preis?

liebe Grüße
Deko
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 24. Jan 2011, 15:05
Grundsätzlich ein gutes Gerät. Wenn bei einem gewerblichen Händler gekauft (mit Gewährleistung) und im guten Zustand ist der Preis imho ok
de_ko
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jan 2011, 11:43
Hallo,

ich habe noch mal die Möglichkeit bekommen, mich zwischen dem AX 700 und dem AX 592 zu entscheiden!

Allerdings weis ich jetzt echt nicht, ob sich das lohnen würde???

Denn der 592 ist ja Bj. 97-2000
und der AX 700 ist Bj. 86-99 !

Wenn Ihr mir also noch ein einziges Mal einen Rat geben könntet?

lg
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 25. Jan 2011, 13:29
Sind beides vom Grundsatz her gute Geräte. Mit keinem machst DU etwas falsch. Numm das Gerät das dir ein besseres Bauchgefühl gibt
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 25. Jan 2011, 18:26
Würde den neueren nehmen.
de_ko
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Jan 2011, 21:12
So nun steht er hier! Der AX 592!

Er stammt aus erstbesitz, mit anleitung und echt!!! Echt ohne nur einen einzigen Kratzer!!! Selbst die Fernbedienung ist ohne!!! Kratzer!

Allerdings habe ich zwei Fragen, vielleicht reichts ja hier, dann muss ich kein neues Thema aufmachen:

1. Wenn ich den Loudness Regler von Flat wegdrehe, wird der Klang leiser... ist das normal?

2. Kann ich den Pc ohne Bedenken auch an den CD Eingang anschließen und dann Pure CD einschalten?? Das läuft ja dann wohl über einen anderen Kanal...

Liebe Grüße und danke!
de_ko
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Jan 2011, 10:38
Zu Frage 1: Naja vergebt mir diese Frage.... wer lesen kann ist klar im Vorteil( muss ich noch lernen )!

Frage 2: Würd ich trotzdem gerne noch mal wissen

Und mein erster Eindruck:

Power, Power und wieder Power!
Allerdings muss ich zumindest zusammen mit den ElektroVoice EVS 8B sagen, dass der Bass eher zurückhaltend ist, trotzdem bei bestimmten Stücken präsent rüberkommt.
Mitten und Höhen (bei den EVS ja der legendäre t35) ist eine mir bisher unbekannte Dynamik und druckvolle Präsens offenbart worden, so dass ich auch die Höhen (direkt an den HTs einzustellen) zurückgenommen habe.


Fazit:

Power für Party bis David Gilmour live Konzert, kein Rauschen, klarer dynamischer Sound und gutes Design.

Das einzige was ich als "gewöhnungsbedürftig" empfinde, ist der verhaltene Bass bei manchen Stücken, den man aber dank des Bassreglers ausgleichen könnte (ist nicht sooo wichtig)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Verstärker soll ich nehmen?
smokey05 am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  28 Beiträge
Welchen receiver soll ich nehmen?
musicman67 am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.09.2013  –  7 Beiträge
Welchen Receiver ? Preis OK ? Brauche dringend Hilfe
Brainfist am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  22 Beiträge
Ohm, Klirrfaktor, Watt? Welchen Verstärker soll ich nehmen?
Üpol am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  8 Beiträge
Brauche dringend Hilfe!
obagiseler am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  8 Beiträge
Verstärker Onkyo A-8015 /Yamaha AX-500 welchen nehmen?
Class_B am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  2 Beiträge
Brauche Dringend Hilfe!!!
Notarzt am 20.05.2003  –  Letzte Antwort am 20.05.2003  –  2 Beiträge
Was soll ich bloß nehmen?
J.C_-_Blacksmith am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  2 Beiträge
Onkyo CD-Player - Welchen soll ich nehmen?
Dave_S am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  5 Beiträge
Welchen Beamer soll ich nur nehmen?
BrianOConor am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedrraphael
  • Gesamtzahl an Themen1.345.209
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.164