Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher und Verstärker für Party (draußen) - Anfrage

+A -A
Autor
Beitrag
Giggle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Feb 2011, 20:36
Hallo miteinander ,

ich habe mich nun schon einige Tage quer durch das Forum gelesen und habe auch schon einiges wissenswertes erfahren, aber habe ich noch mehrere Fragen an euch besserwissende

Ich soll zum Polterabend meiner Schwester die Musik und Musikanlage organisieren.
Nun ist habe ich 3 Optionen zur Wahl und bräuchte eure ehrlich und ungeblümte Meinung dazu.

1. Option:
Altes system benutzen:
Receiver: Sony STR-GX311 (Leistungsaufnahme: 200 W
Ausgangsleistung: 80W + 80 W (an 4 Ohm)
2 LS: Life L8998 - Nennbelastbarkeit 90W, 30 Hz - 22kHz, Impendanz 4-8 Ohm

Reicht das?

2. Option:
Neues Sytem kaufen
Habe ich mich schon informiert und mit einem Preisrahmen von ca. 600 €.
Receiver: Onkyo A 9377 - # Ausgangsleistung: 90 W/Ch (4 Ohm, 1 kHz, 2 Kanäle ausgesteuert, IEC)
# Dynamische Leistung: 124 W + 124 W (4 Ohm), 80 W + 80 W (8 Ohm)
2 LS: Magnum Quantum 607
oder Nubox 481 (allerdings mir als Set 100€ zu teuer ;-))
Ist die Kombination?n allgemein empfehlenswert?
Kaufe mir sowieso bald ein Stereo-System für zu Hause.
Reicht das auch um draußen angenehmen Klang zu schaffe

3. Option:
System leihen
Leider weiß ich nicht wie teuer das wird,
da ich nicht weiß, was man wirklich dafür braucht.


Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Falls ich mich unklar ausgedrückt habe, dann einfach fragen ;-)
Danke schonmal


[Beitrag von Giggle am 12. Feb 2011, 20:38 bearbeitet]
MadeinGermany1989
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2011, 16:59
Um Tipps zu geben fehlen noch ein paar Infos von deiner Seite aus. Wie viele Personen werden denn anwesend sein? Wie laut soll es werden, also eher Discopegel oder mehr zur Hintergrundbeschallung?. Wie sehen die Räumlichkeiten aus, wie wichtig ist guter Klang? Bist du denn mit dem alten System zufrieden und würde das wegkommen, wenn ein neues angeschafft wird?
siggi_s.
Stammgast
#3 erstellt: 13. Feb 2011, 17:15
Vielleicht doch lieber was aus dem PA-Bereich: Klick!


[Beitrag von siggi_s. am 13. Feb 2011, 17:20 bearbeitet]
MadeinGermany1989
Inventar
#4 erstellt: 13. Feb 2011, 17:16
Wenns draußen ist und eine einmalige Sache dann auf jeden Fall, dann solltet ihr aber leihen, mit 100€ bekommt man da schon einiges.
flo42
Inventar
#5 erstellt: 13. Feb 2011, 17:16
polterabend...

wie viele leute werden es?

bei über 30leuten auf jeden fall mieten!
siggi_s.
Stammgast
#6 erstellt: 13. Feb 2011, 17:40
Bei uns gibt es für ca. 200,-Euro einen guten DJ inklusive , die Preise sind aber regional sehr unterschiedlich (im Bekanntenkreis mal rumfragen)...
Dafür spart man sich `ne Menge Arbeit und kann mit feiern :D. Alles Andere ist Stress und kann in die Hose gehen, wenn man das noch nie gemacht hat!!


[Beitrag von siggi_s. am 13. Feb 2011, 17:49 bearbeitet]
flo42
Inventar
#7 erstellt: 13. Feb 2011, 17:49
bei uns gibt es für 10.000 euro ohne dj eine anlage...alles eine frage wie viele pax es werden...
siggi_s.
Stammgast
#8 erstellt: 13. Feb 2011, 17:53

flo42 schrieb:
bei uns gibt es für 10.000 euro ohne dj eine anlage...


Woodstock....Geil , da komme ich auch (und bringe meine alte Sanitäreinrichtung mit)



[Beitrag von siggi_s. am 13. Feb 2011, 17:58 bearbeitet]
flo42
Inventar
#9 erstellt: 13. Feb 2011, 17:58
knapp vorbei ich hab aber auch ne null vergessen
ich meinte das woa
siggi_s.
Stammgast
#10 erstellt: 13. Feb 2011, 18:05
Heavy zum Polterabend, wird ja immer besser...

Aber ich sag erst mal , sonst gibt´s noch Ärger...

Zum Thema: Beim PA-Verleih beraten lassen und mieten...
(da draußen und Polterabend <30 Pax ->:? ) ...:D ...

, Siggi


[Beitrag von siggi_s. am 13. Feb 2011, 18:33 bearbeitet]
Giggle
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Feb 2011, 15:05
Ersteinmal vielen Dank für die ganzen Antworten.

Draußen wird meine Anlage wohl eher wenig ausrichten.
Klanglich sollte es von anfangs Musikuntermalung sein bis hin zu etwas lauter, damit am Abend die jungen Leute tanzen können.

Ich werde mich dann mal zum Thema PA belesen.
Über den Begriff bin ich zwar schon einige male gestoßen,
konnte damit aber nicht viel anfangen.
Aber Lesen hilft ;-)

Für eine neue Anlage zu Hause werde ich noch etwas sparen, da die Magnat mir nicht so wirklich zugesagt haben.
Aber das ist ja eine Kunst für sich, den passenden LS zu finden.

Danke in dem Sinne. Ich schreibe dann noch hier weiter falls ich fragen habe und auch wie ich es gelöst habe.
Falls jemand per Suche hier landet
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher für Party ?
meuchel85 am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  22 Beiträge
alte Lautsprecher für Party "missbrauchen"
grafa89 am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  14 Beiträge
Party Verstärker!!!
Machine-Head am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  4 Beiträge
Party Lautsprecher
Bonfrankie_ am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  3 Beiträge
Soundystem für Party und Eigengebrauch!
Darius1993 am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  15 Beiträge
Verstärker / Boxen für Party Zelt
earlybird83 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  2 Beiträge
Deckenlautsprecher für Draußen?
Cityhai_LG am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  7 Beiträge
Welche "Party" lautsprecher?
carstem122 am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  66 Beiträge
Passende tragbare Lautsprecher/Radios für draußen
Skylar1412 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  14 Beiträge
Stereoanlage mit Biss für draußen
Dodo93 am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Magnat
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.477
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.153