Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passiv oder Aktiv bei geringerem Budget?

+A -A
Autor
Beitrag
Kaiowas
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Feb 2011, 22:18
Hallo Hifi Freunde,

habe jetzt insgesamt 3 Hifiläden hinter mir. Insgesamt so um die 20 Modelle von 300-600 Euro gehört und leider langsam am grübeln ob ich es bei meinem Budget nicht lieber sein lassen soll mit dem Lautsprecher hören, da in dem Preissegment nichts zu finden war, was mich halbswegs zufrieden gestellt hatte.

Hatte zum Spaß auch das ein oder andere Modell außerhalb meines Budgets gehört, der Hörspass begann so ab ELAC BS 244, aber wie bereits gesagt, kein Geld dafür. (~1100 €)

Nun die Frage, wie schaut das mit aktiven Boxen aus? Also Boxen, die z.B. für Studios benutzt werden?

Da ich mir von Grund aus alles neu kaufen muss, würde ich so den Verstärker einsparen. Das würde natürlich ein höheres Budget für aktive Monitore erlauben. Ob das natürlich ein klanglicher Sprung wäre, keine Ahnung.

Passiv: 500 € LS + 300 € AMP

für aktive Boxen hätte ich also 900 € zur Verfügung. Ersnthafte Konkurrenz zu der 500 € Passiv Variante?

Einige Tipps?

Schlagwörter wie Nahbeschallung und Räumlichkeit schrecken mich noch ein wenig davon ab.(bin leider HiFi LP-Anfänger)

Jemand Rat bzw. Modellvorschläge?

gruss
kaiowas
Deeepy
Stammgast
#2 erstellt: 24. Feb 2011, 22:40
Was wird denn der Einsatzzweck sein? Wo stehen die LS? Zuspieler? Hörentfernung?


Passiv: 500 € LS + 300 € AMP


500+300=900?

Für 900€ könntest du die Adam A7X ins Auge fassen, vllt. kommst du mit etwas Verhandlungsgeschick auch drunter :). Alternativ A3x oder A5x+Sub.

Bei der Variante ohne Verstärker solltest du beachten, dass du erstmal auf eine Quelle beschränkt sein wirst, ohne Kabel umzustöpseln.


[Beitrag von Deeepy am 24. Feb 2011, 22:42 bearbeitet]
Kaiowas
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Feb 2011, 00:08
danke für die Empfehlung.

was hälst du von den KRK VXT-8 im Vergleich zu den ADAM A-7 X ?

Besonders der Frequenzbereich von 37Hz - 22kHz +/- 1,5dB macht mich sehr neugierig.

Sind solche Boxen überhaupt tauglich um einen 17qm Raum zu beschallen und sie als normale Musikhör-Boxen oder auch ganz gelegentlich für Partys einzusetzen? Mich schreckt der Begriff Nahfeld Monitor irgendwie ab. Würde mir nix bringen wenn man Punktgenau 2 Meter vor denen sitzen muss damit der Sound gut ist und da sonst wenig Toleranz ist.
Deeepy
Stammgast
#4 erstellt: 25. Feb 2011, 01:23
Kann ich nix zu sagen, habe beide noch nicht gehört, ich würde nur nicht all zu viel auf solch technische Herstellerangeben geben... selbst ausprobieren!

meine Adama A5 habe ich schon aus 1m gehört, aus 2m und aus 3,2m (hingen auf halber Zimmerhöhe in den Ecken).

Irgendwann ist die Bühne dann nichtmehr so dolle (vor allem, wenn man die Boxen in die Ecke hängt und sich selber in die andere Zimmerecke), aber zum laut Musik hören und Spaß haben, reicht das allemal aus.

Aber alles unter 2m oder 2,5m, wenn genügend Wandabstand vorhanden, würde ich als unkritisch bezeichnen. So habe ich sie auch damals das erste Mal gehört im Geschäft.

Hab sie derzeit auf 1,5m vor mir auf dem Schreibtisch, das ist das beste Setup für mich.

Und ich hab damit auch schon nen 30qm Raum beschallt, sodass es schwer fiel sich im Raum noch zu unterhalten, die A7X dürften sogar noch nen Stück lauter können, Reservern haben die allemal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nahfeldmonitoren -> aktiv oder passiv?
dolphinscry am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  15 Beiträge
Aktiv oder Passiv ?
Squizzel am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  8 Beiträge
Budget 250 ?. Gebrauchte Ware passiv oder Aktiv!
Legga am 28.07.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  22 Beiträge
Neue Anlage. Aktiv oder passiv?
raketik am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  20 Beiträge
Welcher Sub - Aktiv oder Passiv??
Frank2020 am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  16 Beiträge
Stereo Boxen - Aktiv oder Passiv?
teal am 04.10.2015  –  Letzte Antwort am 05.10.2015  –  14 Beiträge
Passiv oder mal aktiv? PC- und Hintergunddudelei
Loki@LEV am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  8 Beiträge
LS bis 600? / 2.0 aktiv oder passiv
Denni__ am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  3 Beiträge
AKTIV ODER PASSIV?
MASTER am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  2 Beiträge
Sub: Aktiv oder Passiv?
d-fens13 am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: )
  • Neuestes Mitgliedbibibo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.593