Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi Mohr sl10 hat die schon mal jemand gehört ?

+A -A
Autor
Beitrag
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#1 erstellt: 20. Jun 2009, 13:17
Hallo wollte mal fragen wie die lautsprecher von hifi mohr sind ob sie vom klang und vom bass gut sind ?
http://cgi.ebay.de/S...3A0|293%3A1|294%3A50
Lukas_D
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2009, 13:22
Was erwartest du zu dem Preis, Finger weg und kaufe lieber was gebrauchtes oder spare auf ein Paar Magnat Altea 5 für 150€. Da hast du dann was vernüpftiges und nicht so nen Schrott wie die Mohr Boxen.


[Beitrag von Lukas_D am 20. Jun 2009, 13:23 bearbeitet]
$$$Sneijder$$$
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jun 2009, 13:34
Zarak
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2009, 13:41
Vermutlich schon besser...

Am besten den Verkäufer mal nach der Modellbezeichnung fragen und dann im Magnat Fan thread nachfragen, ob die LS etwas taugen.

btw

Warum informierst du dich nicht erstmal ein wenig, welche günstigen LS klanglich zu gebrauchen sind, bevor du wild drauf lossuchst bei ebay.

Das kann gut in die Hose gehen.

mfg

Zarak
Lukas_D
Inventar
#5 erstellt: 21. Jun 2009, 11:10
Also die Magnat sind auch nicht besser, was ist den dein maximal Betrag für neue Boxen und für welche Raumgröße sind sie gedacht?
U717
Neuling
#6 erstellt: 04. Mrz 2011, 19:05

$$$Sneijder$$$ schrieb:
Hallo wollte mal fragen wie die lautsprecher von hifi mohr sind ob sie vom klang und vom bass gut sind ?
http://cgi.ebay.de/S...3A0|293%3A1|294%3A50



Tolle Boxen- grottentiefe Bässe ohne irgendwelche Gehäuseresonanzstellen Klare Höhen. Bätte ich für diesen geringen Preis nicht erwartet.Sauber verarbeitetes Holzgehäuse(könnte natürlich auch MDF sein)Bin begeistert!
Für eine Outdoor-Beschallung sind sie sicher etwas klein, aber unser 36 qm-Wohnzimmer bekomme ich auch laut genug beschallt. Ich will ja auch Musik hören--alles, was man Musik
nennen kann- auch Klassik Gruß, Peter javascript:insert(' ','')
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 04. Mrz 2011, 20:45
Wage zu bezweifeln, dass Du schon jemals halbwegs vernünftig klingende Lautsprecher zum Vergleich aufgestellt hast! Aber bei den derzeitigen Brennstoffpreisen kann man die ja später immer noch verfeuern!


[Beitrag von Ingo_H. am 04. Mrz 2011, 20:46 bearbeitet]
PX80
Stammgast
#8 erstellt: 13. Mrz 2012, 08:37
aufgrund des preises und der guten bewertungen der boxen für den einsteiger bereich, würde ich gerne wissen .. mit was für einer endstufe man die boxen am besten befeuern kann?

Quelle: Turntables via DJ Mischpult
Raum: ~35m² Dachgeschoss

liebäugle mit der t.amp S-150 MK2II

spricht irgendetwas dagegen?
Ingo_H.
Inventar
#9 erstellt: 13. Mrz 2012, 12:16
Na dann viel Spaß mit den Lautsprechern. Beim Fernseher hast Du ja recht groß investiert und bei den Lautsprechern wird der letzte Schund gekauft. Naja, jedem das Seine!

PS: Nach den guten Bewertungen bei Amazon kann man eh nicht gehen. Gerade in der Billigklasse wird da der letzte Müll gelobt, da die Leute die das kaufen von gutem Klang keine Ahnung haben und vorher wahrscheinlich mit Kofferradio gehört haben.
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 13. Mrz 2012, 20:37
Für einen zweistelligen Betrag kann man die Mohr sich ruhig mal anhören.
Man sollte keine großartigen Erwartungen stellen. Allerdings schaut das jetzt grad anbetrachts des Preises so schlecht gar nicht aus. Dafür gibts ja kaum das Holz im Baumarkt.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-35-50104.html

Klar kein Dämmmaterial drin und die Treiber sind sicher billiges Chinazeug, aber scheinbar tatsächlich ne richtige Frequenzweiche. - Sooo übel schaut das gar nichmal aus, und da es hier ja doch Resonzraum etc. gibt glaub ich schon das das besser klingen kann wie mit den 5.1 Plastiksatteliten die viele für deutlich mehr Geld rumstehen haben.

Könnte mir vorstellen sowas für ein Low-Budget System zum Fernsehen etc. zu benutzen. Besser als die Gameboy-Lautsprecher die die Flachfernseher heutzutage haben allemal.
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 13. Mrz 2012, 22:26
Also PX80 will mit den Tröten ein 35m2 Dachgeschoss beschallen. Wenn das halbwegs nach was klingt fress ich einen Besen ohne die Mohr gehört zu haben.
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 13. Mrz 2012, 22:33

U717 schrieb:
Tolle Boxen- grottentiefe Bässe ohne irgendwelche Gehäuseresonanzstellen Klare Höhen. Bätte ich für diesen geringen Preis nicht erwartet.Sauber verarbeitetes Holzgehäuse(könnte natürlich auch MDF sein)Bin begeistert!
Für eine Outdoor-Beschallung sind sie sicher etwas klein, aber unser 36 qm-Wohnzimmer bekomme ich auch laut genug beschallt. Ich will ja auch Musik hören--alles, was man Musik
nennen kann- auch Klassik Gruß, Peter javascript:insert(' ','')


Dass die laut genug für 36m2 sind bezweifelt sicherlich hier niemand, nur über den Rest deines Beitrags kann ich nur schmunzeln. Grottentiefe Bässe, klare Höhen etc,,,

Mit was hast Du denn vorher Musik gehört? Vielleicht hiermit?

!B6JWkKgCGk~$(KGrHqIOKnUEy0QNRfh)BMwY9QUDp!~~_12
PX80
Stammgast
#13 erstellt: 14. Mrz 2012, 10:21
das ganze soll nicht meine heimkino anlage werden sonder fü die muskibeschallung .. leider findet man nur diese Rezessionen .. man wird wohl um einen "selbstversuch" nicht heumkommen möchte man sich ein (klang)bild machen
MaLoe2401
Stammgast
#14 erstellt: 14. Mrz 2012, 10:33
Warum nicht was Gebrauchtes?
yahoohu
Inventar
#15 erstellt: 14. Mrz 2012, 11:42
Moin,

lustig, in jedem Thread wo diese Lautsprecher auftauchen, erscheinen "Neulinge" die diese Tröten in den Himmel heben.

Wie gesagt, lustig.
PX80
Stammgast
#16 erstellt: 14. Mrz 2012, 13:23

MaLoe2401 schrieb:
Warum nicht was Gebrauchtes?


ich mag "neues" mit garantie ... und wenn ein schnäppchen auftaucht warum nicht

aber wenn die meinungen ergeben das die Mohr SL10 nicht in der Liga von -siehe unten - mitspielt, dann bleibt es aussen vor

Magnat Monitor Supreme 1000 (124€ pro Stk.)
Heco Victa 700 [113€ pro Stk.)
Canton GLE 470 (145€ po Stk.)

anmerkung: hier liegt auch ungefähr meine schmerzgrenze von dem was ich ausgeben würde
yahoohu
Inventar
#17 erstellt: 14. Mrz 2012, 13:39
Moin,

wenn ich den Zweck, bzw. das Equipment sehe, was Du planst, würde ich versuchen ein paar gebrauchte Klipsch zu bekommen.

Was nützt Dir eine Garantie, wenn Du "normale" Lautsprecher durch z.B. Überlastung killst.

Da ist "neu" mit Garantie kontraproduktiv.

Gruß Yahoohu
quadral22
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 14. Mrz 2012, 13:47
Es kommt letztendlich bei der Kaufentscheidung nicht auf unsere Meinung zu den LS an.
Vielmehr solltest du dir selbst ein Urteil bilden. Bestellen, hören, vergleichen.

Um es trotzdem noch mal zusammenzufassen:

Über derartigen Mist in diesem Forum überhaupt zu schreiben (Themen zu eröffnen) ist eigentlich schon fragwürdig.
Aber: Als "Wegwerf-LS" kann man sie getrost für die Gartenparty nutzen und sollte es zum Abend hin kühler werden sicherlich noch gut verfeuern.
Ingo_H.
Inventar
#19 erstellt: 14. Mrz 2012, 13:53

quadral22 schrieb:
Aber: Als "Wegwerf-LS" kann man sie getrost für die Gartenparty nutzen und sollte es zum Abend hin kühler werden sicherlich noch gut verfeuern.


PX80
Stammgast
#20 erstellt: 14. Mrz 2012, 13:56

yahoohu schrieb:
Moin,

wenn ich den Zweck, bzw. das Equipment sehe, was Du planst, würde ich versuchen ein paar gebrauchte Klipsch zu bekommen.



das ist hier im forum irgendwie immer das totschlagsargument .. aber kosten\nutzen steht für mich bei einer Klipsch in keinem verhältniss
Detektordeibel
Inventar
#21 erstellt: 14. Mrz 2012, 14:37

anmerkung: hier liegt auch ungefähr meine schmerzgrenze von dem was ich ausgeben würde


Dann nimm die GLE 470. - Und dann bestell dir die Mohr mit Rückgaberecht und schau mal ob du einen Unterschied hörst.


lustig, in jedem Thread wo diese Lautsprecher auftauchen, erscheinen "Neulinge" die diese Tröten in den Himmel heben.


Haste bei Teufel und Nubox auch, das muss nix heißen. Und ob die Treiber in Mohr, Clatronic, und sonstigen Chinalautsprechern schlechter sind als in den Concept-Türmchen wo es wirklich genug Leute gibt die damit "ernsthaft" musik hören.... Mal die Kirche im Dorf lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mohr SL10 für Rockmusik ?
cardoso81 am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  3 Beiträge
Mohr sl10 oder Mohr sl15
Tb0ne am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  14 Beiträge
Lautsprecher, Ersatz für Mohr SL10 bis 500?
valinet am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  33 Beiträge
Mohr SL 15
macestro am 02.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  4 Beiträge
Sony CMT-G2NiP: Hat die schon mal jemand gehört?
Gelegenheitshörer am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2012  –  2 Beiträge
MOHR KL20 & SL 20 - Erfahrungsberichte gesucht
hifididi am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  5 Beiträge
Swans Diva 6.0/TS6 jemand schon gehört?
666company am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  2 Beiträge
Hat schon mal jemand bei Ornec bestellt?
dr.morton am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  3 Beiträge
Mohr SL15 Standlautsprecher für PC?
fatwizzard am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  8 Beiträge
Mohr KL10 bzw. KL20 gegen Magnat Monitor Supreme 100
zuyvox am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • Heco
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedRoger33
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.402