Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstige LS für kleines Zimmer an Onkyo 8670

+A -A
Autor
Beitrag
buhchen
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2011, 10:09
Hallo allerseits,

jetzt informiere ich mich schon ne gute Weile hier im Forum und dachte, ich komme um die Fragerei herum, aber weit gefehlt.

Auch ich möchte besseren Sound genießen und muss sehen, ob ich mit einem Hobby HiFi infiziert wurde. Jetzt geht es erstmal um einen Umstieg von den Teufel Concept Boxen auf etwas, was auch Klang hat. Und das sollte möglichst billig sein.

Zur Situation:
Mein Zimmer hat 16qm, eine Dachschräge und teilt sich mit einer Küchenzeile, einer Couch und Fernseher etc. recht viel Mobiliar. Ich habe das gestern mal alles umgestellt, dass das Zimmer nicht ganz so verbaut ist und etwas Raum sowie ein Stereodreieck möglich macht. Die Hörabstände wären so knapp 2 m von den Boxen. Die Boxen lassen sich nicht direkt frei im Raum aufstellen, zumindest eine nicht. Hier wäre so max. jeweils 0,5 m von der Wand entfernt in einer Ecke.

Gehört wird eigentlich ausschließlich über einen Laptop, also erstmal Klinke auf Cinch.

Musikalisch höre ich eigentlich sehr viel, bevorzugt aber Prog Rock (Pink Floyd usw.) und Alternative (auch ruhigen), Metal und alles weitere, bunt gemischt auch von viel ruhigem Sound, etwas Elektro etc. Ich denke, das ist in abnehmender Reihenfolge von viel zu wenig aufgeführt

So frei assoziierend und ohne Ahnung würde ich meine Ansprüche an einen vor allem definierten und sauberen Bass stellen, es muss nicht sehr viel sein aber schon doch hörbar (der Subwoofer des Teufelsets übertönte zwar in der Abstimmung alles, war aber halt doch ziemlich toll). Insbesondere die Mitten sollten deutlich, definiert und dynamisch sein, ich weiß nicht, ob es das ist, was man "räumlich" nennt, aber es sollte auf jeden Fall etwas mehr von der Musik hörbar sein, Details etc.
Die Höhen an sich sind jetzt nicht unwichtig, aber ich muss da nicht jedes Fitzelchen heraushören, hauptsache, sie kratzen nicht.


Aufgrund der vielen Informationen und den verschiedensten Empfehlungen und Vorlieben war ich recht unsicher und wollte einfach mal ein Boxen-Verstärker-Paar antreiben, um zu testen und sich dann bewusster darüber zu werden, was ich möchte. Ausgewählt hatte ich die Canton GLE 50, da sie mir anfänglich recht solide vorkamen und ich das ein oder andere gute gelesen hatte. Standlautsprecher finde ich persönlich zwar sehr genial, weiß aber nicht, ob die in dem kleinen Zimmer zur Geltung kommen.

Jetzt kam gestern alles recht anders und ich habe mir den Onkyo 8670 ersteigert. Da ich irgendwann Ende des Jahres in eine großere Wohnung umziehen möchte und einen Verstärker wollte, der auch größere Boxen als kompakte bespielt.

So, nun dann endlich die Frage Auch wenn das jetzt vielleicht anders klingen mag, Geld spielt eine ganz definitive Rolle. Insgesamt wollte ich nicht mehr als 200 Euro ausgeben, daher nun erstmal 100 Euro für die Boxen.

Sind die GLE 50 zu unterdimensioniert an dem Verstärker oder ok? Wozu würdet ihr mir raten? Ideen, Vorschläge?

Verzweifelt und motiviert zugleich,
buhchen


[Beitrag von buhchen am 12. Mrz 2011, 10:30 bearbeitet]
mccollibri61350
Stammgast
#2 erstellt: 12. Mrz 2011, 11:49
Der Onkyo ist ein sehr guter Verstärker.
Mein Kumpel hatte selber einen aus der Intergra Serie von Onkyo.
Bei deinem Budget und dem räumlichen Möglichkeiten würde ich zu Kompaktlautsprechern greifen.
Z.B.:
http://www.elektrowe...od-.html&refID=42345 ,
http://www.elektrowe...ss-.html&refID=42345 ,
http://cgi.ebay.de/1...a47a2eb18aa1ff095dc4
oder die Ultima 20 als B-Ware.
Gruß,
Aljoscha.
buhchen
Neuling
#3 erstellt: 12. Mrz 2011, 12:27
Hey,

schonmal vielen Dank! Es kommen aber auch aufgrund des Budgets ganz explizit die Klassiker aus den 70ern und 80ern in Frage, ich denke, das is in Preis/Leistung besser.

Ich hadere noch, ob Kompaktboxen das sinnvollste sind, oder aufgrund der Verstärkerleistung doch eher die kleineren Standboxen eine bessere Wahl sind. Bzw. generell ein 3-Wege-System mit ca. 300 x 500 mm Abmessungen, so stell ich mir laienhaft ein 'Mittelding' vor.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 12. Mrz 2011, 13:02
Ingo_H.
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2011, 19:37
Falls Du auch neuere gebrauchte Lautsprecher in Betracht ziehen solltest, würde ich Dir wärmstens die Mordaunt Short Avant 902i empfehlen. Besitze diese selbst und auch die Standlautsprecher 914i. Hab mir die 902i vor einigen Monaten in UK gebraucht (neuwertig) gekauft für den Fall ich habe mal mehr Platz und will mal auf 5.1 umsteigen. Dann kann ich die problemlos als Rears einsetzen, da ich mir neulich ebenfalls schon einen Center ergattert habe. Die 902i habe ich aber einige Tage mal in einem 20m2-Raum gehört und war wirklich begeistert von denen. Recht klar in den Höhen und Mitten ohne allerdings zu nerven und auch im Bassbereich klangen die recht knackig, wenn auch natürlich aufgrund der Größe keine Wunder erwartet werden können.
Ein Verkäufer bietet gleich zweimal ein Paar der 902i an, da er wie es scheint sich ein anderes 5.1 Set zulegt (hab mal die anderen Artikel die er gerade verkauft aufgerufen). Bis 125€ kannst Du da beruhigt bieten, denn neu haben die hier in D 250€/Paar gekostet (selbst als Auslaufmodelle habe ich die nie wirklich viel günstiger gesehen) und der Klang ist wirklich 1A.

http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWAX:IT

Hier das andere Paar (endet 3 Minuten später)

http://cgi.ebay.de/M...&hash=item230edce0a2
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche günstige Boxen für mein Kleines Zimmer
Austinfang am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
Nachfolger für Onkyo A-8670 -> schwierig!!!
DerOttifant am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2012  –  10 Beiträge
(Kompakt-)Lautsprecher für kleines Zimmer gesucht
dazavelmasta am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  13 Beiträge
Günstige Anlage für Zimmer
DaBlade am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  29 Beiträge
Aktive Monitore für kleines zimmer
bobastoned am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  6 Beiträge
Günstige Soundverbesserung für kleines Arbeitszimmer
Atom_Heart_Mother am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 21.12.2015  –  9 Beiträge
Beratung LS für kleines Zimmer, niedrige Lautstärke und wandnahe Aufstellung
XChanges am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  6 Beiträge
Kompaktanlage für kleines Zimmer!
Matrickz1 am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  27 Beiträge
kompaktlautsprecher für kleines zimmer
sitagupta am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  3 Beiträge
Stereolautsprecher für kleines Zimmer
theKaioShin am 30.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Mordaunt Short
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedphilip.lorenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.456