Kompaktanlage für kleines Zimmer!

+A -A
Autor
Beitrag
Matrickz1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Jul 2012, 12:20
Hallo, ich will mir eine kleine Stereoanlage für mein Zimmer zulegen ( Knapp 13m² )
Habe von den ganzen aber keine Ahnung und wollte euch nun fragen:
Ich will nicht mehr als 250Euro dafür zahlen.

Ich höre hauptsächlich Rock, RnB/Rap und House.
Der Bass sollte akzeptabel sein.

Habe ein bischen gesucht und die Anlagen gefunden:

Pioneer X-HM 20
http://www.mediamark...55,27150,208179.html

Philips DCM 3020
http://www.philips.a...A86B3FCE.app101-drp1

Onkyo CS 245
http://www.quelle.at...GFU6LprW7TBSbp94_Q==

und die Pioneer X-HM 30 (Preislich das Maximum!)
http://www.mediamark...55,27150,208169.html

Die Philips haben eindeutig mehr bass aber wie sieht es mit dem Klang aus?!
Welche würdet ihr mir empfehlen?


mfg Matrickz
RaumKlang20
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jul 2012, 12:51
Die Philips sieht sehr modern aus,im Gegensatz zu der ersten Pioneeranlage
Die Onkyo ist ebenfalls in Ordnung.Aber die Pioneer(die letzte sieht alt aus
obwohl sie neu ist (keine Frage). Bevor du eine Anlage kaufst welche Lautsprecher hat welche (fast 20 Jahre alt aussehen) :Nimm besser Moderne (Komplettanlage) oder kauf dir einen nicht zu grossen Verstärker (mit 2x40 Watt)+ moderne neue Boxen z.B von Heco Victa 301 welche nicht teuer sind und die Qualität der grösseren Modelle auch auf kleinste Modell übertragen (und Design) hat


[Beitrag von RaumKlang20 am 10. Jul 2012, 13:02 bearbeitet]
Matrickz1
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jul 2012, 13:04
Mir gefällt das Design der Pioneer mehr!
Aber beide Geräte sind realtiv neu, deswegen kann ich kaum was im Internet finden ...
Hat jemand von euch vielleicht eines der beiden Pioneer Modellen ?
Würde gerne wissen wie der Bass dort ist
RaumKlang20
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jul 2012, 13:06
Die empfohlene Verstärkerleistung (laut Heco) liegt bei 30 Watt pro Box.
Und es gibt sie auch in verschiedenen Farben :Epony black,Espresso,Cognac.
War nur ein Beispiel
Matrickz1
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Jul 2012, 13:07
Okay, danke!
Ich werde mal schauen ob ich solche Boxen finden kann
RaumKlang20
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jul 2012, 13:11
Hab schlechtes über Pioneer bei billger de herausgefunden: Mitteltöner kein guter Klang und teuer
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Jul 2012, 13:12
Ob die Victa jetzt besser ist als die Beipack-Lautsprecher der Pioneer-Anlage ?
Möcht ich jetzt nicht die Hand dafür ins Feuer legen !
Die beratung ist auch schon umwerfend " Das Design sieht alt aus, nimm die nicht " Geil

Gruß Tom
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Jul 2012, 13:13
RaumKlang20, lass das besser mit dem beraten ! Das wird nischt !
RaumKlang20
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jul 2012, 13:15
Diese Bewertungen kommen von billiger.de.Dort bewerten sie nach Preis/Leistung
RaumKlang20
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jul 2012, 13:16
Auch wenn du stolperst kommst du ein Stück vorwärts
RaumKlang20
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jul 2012, 13:21
Oh,oh,oh ...........................
Wer hat gesagt das ich (ES WAR KEINE BERATUNG) einem kein Beispiel geben kann
Nimm es nicht ernst (Tom C.)
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 10. Jul 2012, 13:21
Na mit dieser art von beratung kommst du auch beim stolpern nicht nach vorne !
RaumKlang20
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jul 2012, 13:22
Was habe ich als letzens gesagt : Nimm es nicht ernst Tom C.
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 10. Jul 2012, 13:29
Ich nehm hier schon lange nix mehr ernst
Wenns ein wenig mehr kosten dürfte könnte ich dir eine Yamaha Piano Craft nahe legen !
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 10. Jul 2012, 13:33
Matrickz1
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 10. Jul 2012, 13:44
Danke für die Hilfe

Einziges Problem, ich wohn in Österreich und der Versand ist nur innerhalb von Deutschland,
Ich werd mal ebay durchsuchen ob ich eine ähnliche Anlage in Österreich finde
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 10. Jul 2012, 14:04
Muss ja nicht Heute sein oder ? Immer mal wieder bei Ebay rein schauen und wenn dir ein Schnäppchen über den Weg läuft zu schlagen !
Fanta4ever
Inventar
#19 erstellt: 10. Jul 2012, 15:44
Hallo Matrickz1,

lege noch 50 Euro drauf, mit der Denon D-M 38 machst du nichts verkehrt, für 13m² reicht das locker.

Gruß Karl
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 10. Jul 2012, 16:33
Auch eine alternative, ob sie besser ist weiß ich nicht aber falsch machst da bestimmt auch nix !


Gruß Tom
Matrickz1
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 10. Jul 2012, 16:51
Habe gerade bei Conrad geguckt,
Bin auf eine Anlage von Keenwood gestoßen,
Die Kenwood K-521!

http://www.conrad.at...tem/1310021&ref=list

Hat vorher 400Euro gekostet, die ist bestimmt besser als die Anlagen für 300Euro, was meint ihr?!
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 10. Jul 2012, 17:00
Die Yamaha Piano Craft 730 hat auch mal 400,-€ gekostet ob sie jetzt besser oder schlechter als die Kenwood ist kann ich dir nicht sagen, man hört halt hier im Forum eigentlich nur gutes über die Yamaha !
Das beste wäre halt echt, wenn du erstmal in einen Laden gehen könntest und dir verschiedene Modelle einfach mal anschaust und anhörst !

Gruß Tom


[Beitrag von Der_Tom am 10. Jul 2012, 17:02 bearbeitet]
Matrickz1
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 10. Jul 2012, 17:02
Werd ich morgen machen wenn ich Zeit habe
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 10. Jul 2012, 17:03
Brav
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 10. Jul 2012, 17:06
Die Piano Craft habe ich jetzt übrigens für 247,-€ gefunden :
http://www.guenstige...PianoCraft_E730.html
Fanta4ever
Inventar
#26 erstellt: 10. Jul 2012, 18:17

Matrickz1 schrieb:

Hat vorher 400Euro gekostet, die ist bestimmt besser als die Anlagen für 300Euro, was meint ihr?!

Die Denon D-M38 hat € 449.- gekostet, hier ein Test der Anlage

Gruß Karl
Matrickz1
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 11. Jul 2012, 17:53
So, ich war jetzt bei einen Elektrogeschäft (Köck) und habe mir ein paar Anlagen angehört,
Habe mich für die Yamaha Pianocraft 332 entschieden ( Habs für 250Euro bekommen ).
Richtig fett das Teil

Danke nochmal an alle die mir die Pianocraft-Serie empfohlen haben!

Da die Anlage einen Subwoofer-Eingang hat werd ich später mal mit einen Subwoofer aufrüsten, der Bass ist aber sogar ohne Sub wirklich gut.

Grüße Matrickz!
Der_Tom
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 12. Jul 2012, 15:57
Dann wünsch ich die mal viel Spaß !
Hab die Pianocraft bis jetzt nur im Laden gehört, aber alle die eine besitzen sind zufrieden !

Gruß Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage für kleines Zimmer
fabse3 am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  9 Beiträge
Kompaktanlage für kleines Zimmer bis 300?
albireo2 am 01.11.2016  –  Letzte Antwort am 12.11.2016  –  10 Beiträge
kräftige Kompaktanlage für kleines Zimmer gesucht
hoermalzu am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  19 Beiträge
Kompaktanlage für kleines Schwesterchen
Salem1 am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  23 Beiträge
Kompaktanlage
dspr am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  9 Beiträge
"Kompaktanlage"
Made_in_Essen am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher für kleines Zimmer/ JBL One?
ferox77 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  8 Beiträge
Welche Art von Kompaktanlage ? - kleines Budget
Arkalon am 25.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  6 Beiträge
Musikanlage für kleines Zimmer
xANdOs am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  29 Beiträge
kompaktlautsprecher für kleines zimmer
sitagupta am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood
  • Heco
  • Denon
  • Onkyo
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedNeuplattler
  • Gesamtzahl an Themen1.365.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.999.125