Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereokaufberatung (inkl. Blu-ray): Komplette Kette für 18m²-Hörraum für 6-8 TEUR

+A -A
Autor
Beitrag
ursvoegli
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Mrz 2011, 21:42
Liebe Nutzer,

ich freue mich auf eure Empfehlungen für folgende Situation/Anforderungen:

Hörraum
Größe 18 m²
Ausgewogener Raum
Hördreieck nicht gleichseitig möglich (Abstand zwischen den LS ca. 2 m; Abstand je LS zum Hörplatz ca. 3m)
Aufstellung LS nur wandnah möglich (je max. 80 cm zur Rück- und Seitenwand)

Hörgewohnheiten
Renaissance, Barock, Vocaljazz, Elektro, Americana, Kammermusik - für mich sind Detailtreue, Auflösung, Neutralität entscheidend
Muss auch bei niedrigen Pegeln gut klingen (!)

Benötigte Features, die in möglichst wenigen Geräten unterkommen sollen:

Wiedergabe CD, DVD-Audio, Blu-ray, optional SACD
Wiedergabe Musikdateien von NAS, möglichst über WLAN
Tuner UKW/DAB+
USB-Host
optional iPod-Anschluss digital
Kopfhörerverstärker (integriert oder separat)
Qualitativ und klanglich angemessene Kabel und Netzleiste
Qualitativ und klanglich angemessenes Rack und ggf. LS-Stands bei Kompakt-Boxen
Bedienung Netzwerkspieler über Apple i-Gerät oder Handy/Tablet mit Android

Preisvorstellung
6000 – 8000 € fürs ganze Paket


Welche Lautsprecher? (Was ist mit Aktiven? Was mit Kompakten? Welche klingen auch leise gut?)
Welche Geräte? (Vorverstärker und Aktive? Kombigeräte wie Linn Majik DS-I?)
Welches Rack?

Danke für eure Tipps!
taube_nuss
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Mrz 2011, 13:42
Hallo,

schau dir mal die Produkte von der HIFIAkademie an. hier: Netplayer/DAC

Die passenden PowerAmps dazu und du hast schon einige "Will ich haben" abgedeckt.

Der DSP ermöglicht es dir deinen Aufstellungsproblemen entgegen zu wirken.

Offene Punkte/Fragen:
DVD-Audio, Blu-ray, optional SACD (mehrkanal?)
Wiedergabe Musikdateien von NAS, möglichst über WLAN(?)
Habe gerade auf der HP/Faq's gefunden:

Kann man den netPlayer auch über WLAN verbinden?

Nein. Der netPlayer hat nur einen kabelgebundenen LAN-Anschluß. WLAN ist in der Regel mit mehr oder weniger starken Störungen verbunden, was gerade bei höheren Datenraten zu Aussetzern führen könnte. Bei der Bedienung ist das nicht nachteilig, beim Hören schon.
Wenn es nicht oder nur schwer möglich ist, ein LAN-Kabel zur Anlage zu legen, dann könnte PowerLAN eine alternative sein. Dabei findet die Datenübertragung über das Stromnetz statt. Die Modelle "Hercules ePlug 200" sowie "ALLNET ALL1685 T" habe ich getestet, andere werden warscheinlich genauso funktionieren.

Tuner UKW/DAB+ (?hast doch dann Internetradio)
USB-Host
optional iPod-Anschluss digital (IPod-Dock gibst glaub nicht)
Kopfhörerverstärker (separat)
Qualitativ und klanglich angemessene Kabel und Netzleiste
Qualitativ und klanglich angemessenes Rack und ggf. LS-Stands bei Kompakt-Boxen (leider keine Tipps von mir)

Falls Du noch Fragen zum Player der HIFIAkademie hast, kannst eventuell hier einen Threat eröffnen, der Entwickler H.Reith ist selbst hier im Forum unterwegs.
derdater79
Inventar
#3 erstellt: 14. Mrz 2011, 18:27
Hallo,ich trau mich mal heran,
Zentrale Av-Receiver ,die üblichen Verdächtigen.
Cd Marantz SA 8003
Netzpieler/bluray Popcorn Hour 200
Lautsprecher Monitor Audio Bronze oder Radius 5.1
Ls Kabel Oelbach Twinmix
Racks und Co http://hifi-tv-moebe.../hifi-moebel-24.html
Netzleiste Inakustik AC-1502P6 1,5 Meter Zuleitung
Die Popcorn ist über apps steuerbar.
Ich hoffe es ist etwas dabei.
Gruß D
orbitwatcher
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Jul 2012, 20:10
Natürlich kann man mit einem Access-Point einen WLAN-Zugang nachrüsten. gibt's zB. von dlink oder netgear. Die Installation ist nicht unbedingt trivial, läuft aber bei mir.

Viele Grüße!
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Jul 2012, 20:32
Hier mal ein paar Gedanken:

Linn Majik DSM/1

http://www.wittmann-hifi.de/hifi/audio/linn_majik_dsm.htm

oder

Naim Audio SuperUniti

http://www.sg-akusti...aim-Audio-SuperUniti

und

Cabasse Bora

http://www.cabasse-audio.de/cabasse_bora.html

oder

Cabasse Iroise 3

http://www.cabasse-audio.de/cabasse_iroise3.html

Zu ergänzen mit den benötigten optischen Laufwerken nach optischen und preislichen Gesichtspunkten. Kabel ... was hübsch ist und nicht viel kostet. Für das Geld was über ist, lieber Software kaufen, darum gehts doch.

LG Michael


[Beitrag von michaeltrojan am 06. Jul 2012, 20:35 bearbeitet]
m00
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Jul 2012, 20:34
Naim Uniti an Kudos C2 spielt leise schon sehr gut auf und kann wandnah betrieben werden.

Würde wenn möglich versuchen die Zimmereinrichtung um 90 Grad zu Drehen sodass die Abstände zu den Seiten grösser werden was die Auswirkung von Frühreflektionen abschwächt und ein Stereodreieck möglich ist um die Performance zu verbessern.

Dann lieber einen Lautsprecher wählen der wirklich wandnah 30-50 cm Abstand zur Rückwand betrieben werden kann z.b. ATC SCM 19 aber auch die Kudos könnte so die Dicht an der Wand funktionieren.

Es gibt auch einige Lautsprecher für einen Hörabstand von 2 Metern z.b. meine beiden genannten.

Wenn es auch aktiv werden kann wäre eine Klein+Hummel O 300 interessant.


[Beitrag von m00 am 05. Jul 2012, 20:50 bearbeitet]
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Jul 2012, 20:43
Man könnte zu den Cabasse auch schön Primare kombinieren:

http://www.precide.ch/de/primare/primare.htm

Da fehlen dann aber die Netzwerk-Quellen ...


[Beitrag von michaeltrojan am 05. Jul 2012, 20:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sehr gute Kette gesucht, Budget 25 TEUR
f8274 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  40 Beiträge
Suche Stereokaufberatung
Taj am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  20 Beiträge
Unterschiedliche Blu ray Hüllen
gigabub am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  3 Beiträge
2.1 System für Xbox360/Blu-ray Player
stephanZ am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  25 Beiträge
Passenden Verstärker für 5.1 und Blu-Ray
evilkniwel am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  7 Beiträge
Stereokaufberatung für Partykeller ca. 40qm bis 300?
mikki123 am 20.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2012  –  15 Beiträge
Stereokaufberatung für Anfänger bis ca.1200?
planet_asia am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  10 Beiträge
Komplette Kette, einiges gesehen/gehört, wie entscheiden?
cybel am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  5 Beiträge
Welche Gerätekombo für DVD, Blu-Ray, CD und SACD?
Massafaka am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  5 Beiträge
Gutes 2.1 System für PS3 und Blu-Ray-Genuss?
moritz200 am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  12 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cabasse
  • ATC
  • Linn

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.131