Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laustsprecher bis max 900€

+A -A
Autor
Beitrag
iMp2
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jul 2004, 19:19
hi leute,
ich habe mir jetzt einen Korsun KS99 übers internet gekauft, der heute angekommen ist, und jetzt suche ich noch passende boxen. sie sollten höchstens 900€ kosten, weniger käme mir natürlich entgegen.

jetzt bräuchte ich 3 dinge von euch:

1. eure subjektive meinung, welche LS man in der preisklasse _unbedingt_ probehören sollte (dazu sollten nur LS gehören, die ihr selber schon gehört habt)
2. das nennen von boxen, die sehr gut sein sollen, sprich, die ihr selber noch nicht gehört habt, die aber entweder in tests sehr gut abgeschnitten haben, oder die laut bekannter (o.ä.) empfehlenswert sind.
3. liste von empfehlenswerten hifi-geschäften in münster oder dortmund, wo man sich am besten die boxen auch 'leihen' kann (fahre also entweder nach münster oder dortmund morgen, abhängig von der zahl der läden, die ihr mir da nennen könnt)

wäre wirklich cool, wenn ihr euch hier rege beteiligt, weil mir das wirklich _sehr_ weiter helfen würde.
hoffe es kommt heute abend noch gut was zusammen

mfg Sebastian
Waldo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jul 2004, 19:25
Nahmd,

Frage vorher: 900 Euro pro Stück oder Paar?

zu 1.: Nix, was ich Dir uneingeschränkt empfehlen könnte.

zu 2.: Siehe oben.
zu 3.:
- HifiSound (hat samstags nicht geöffnet), Jüdefelder Str.
- HiFi Fraune, Wolbecker Str.
- evtl. noch HiFi Mensing, Steinfurter Str. (stadtwärts
auf der rechten Seite)

Hth,

E.:wq
iMp2
Stammgast
#3 erstellt: 09. Jul 2004, 20:57
hi waldo,
der preis bezieht sich auf ein paar. sind die hifi-läden die du da genannt hast in münster oder in dortmund?

mfg Sebastian

edit:
hatte noch vergessen zu erwähnen, dass ich nicht den ultimativen lautsprecher hier übers forum finden möchte, sondern einfach eine vorauswahl treffen möchte durch eure meinung.


[Beitrag von iMp2 am 09. Jul 2004, 21:01 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Jul 2004, 23:08
Hallo,

in Dortmund würde ich unbedingt bei www.benedictus.de die Monitor Audio Silver S5 mir näher anhören! Die macht an Röhre tierisch viel Spass!

Markus
micha_D.
Inventar
#5 erstellt: 09. Jul 2004, 23:35
Nee..der KS99 ist doch keine Röhre...
Hannes2k2
Stammgast
#6 erstellt: 10. Jul 2004, 08:50
Guten Morgen!

1. Monitor Audio Silver S5 (meine "kleinen")
2. Monitor Audio Silver S6 (sollte mit etwas Verhandlungsgeschick auch für 900€ statt 990€ zu kriegen sein)
3. BDE Shop Dortmund (mein Händler) www.benedictus.de

Ja, ich weiß; Markus hat gerade das gleiche geschrieben, aber Boxen und Händler sind es einfach Wert, zweimal genannt zu werden. *g*
iMp2
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jul 2004, 10:33
gut danke, dann werd ich da wohl mal vorbeischauen.
kann man bei benedictus die boxen gegen pfand eigentlich auch mit nach hause nehmen für ne gewisse zeit?

das einzige was mir noch fehlt sind noch ein paar mehr boxen tipps, oder seid ihr wirklich die einzigen, die boxen in diesem segment haben, und mit ihnen sehr zufrieden sind?
micha hats ja schon gesagt, der KS99 is kein röhrenverstärker.

mfg Sebastian
roli63
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jul 2004, 10:53

gut danke, dann werd ich da wohl mal vorbeischauen.
kann man bei benedictus die boxen gegen pfand eigentlich auch mit nach hause nehmen für ne gewisse zeit?

das einzige was mir noch fehlt sind noch ein paar mehr boxen tipps, oder seid ihr wirklich die einzigen, die boxen in diesem segment haben, und mit ihnen sehr zufrieden sind?

mfg Sebastian

Schau doch einfach mal bei nubert.de vorbei. Da kannst Du Dir die Boxen für 4 Wochen zum probehören kommen lassen,allemal eine Alternative zu diesen Dings...ehem, wie hießen die doch gleich???
iMp2
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jul 2004, 10:58
das wollte ich auch machen. werde mir warscheinlich die nubox 580 bestellen. möchte aber natürlich auch schon andere boxen gehört haben und im optimalfall meine favoriten LS von der 'hörtour' mal gegen die nubert hören.

mfg Sebastian
Leisehöhrer
Inventar
#10 erstellt: 10. Jul 2004, 11:40
Hallo Sebastian,

für was fürr einen Raum suchst Du die Boxen(Grösse,LxBxH, Einrichtung, Besonderheiten in Bauform, eher hallig, alles akustisch wichtig) ?
Die Anlage steht schon ? Suchst Du Stand oder Kompaktboxen.

Gruss

leisehörer
iMp2
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jul 2004, 12:37
aaaaalso
raum: ca 20m², rechteckig (mein zimmer halt, also kein wohnzimmer o.ä.); teppichboden; relativ viel holz in z.b. regalen, bett; sofa
anlage steht noch nicht, habe bislang nur den verstärker (KS99) und den cd-player kaufe ich mir, wenn ich die boxen habe, weil ich dann erst sehe, wieviel mein budget für den player noch hergibt.
eigentlich suche ich standboxen, weil ich für kompaktboxen ja sowieso wieder 2 ständer bräuchte, und mir dann noch einen sub kaufen müsste, weil ich schon knackigen bass haben möchte für z.b. nightwish, dream theater oder hier und da ein bisschen house/trance.

mfg Sebastian
Hannes2k2
Stammgast
#12 erstellt: 10. Jul 2004, 14:23
Hi!

Selbstverständlich kann bei Benedictus auch Boxen zum Probehören leihen (sonst hätte ich dort nich gekauft *g*).
Je nach Leih-Dauer und Wert der Boxen reicht auch ein Ausweis als Pfand (zumindest wars bei mir so..)

[offtopic]
Einen ausgezeichneten Musikgeschmack hast Du. Bei mir läuft gerade die "Train Of Thoughts" von Dream Theater durch. Auch die "kleinen" S5 haben in meinem 24qm Raum genug Bass, so dass ich den Sub nicht mitlaufen lasse im Stereo-Betrieb.
[/offtopic]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Jul 2004, 15:28

gut danke, dann werd ich da wohl mal vorbeischauen.
kann man bei benedictus die boxen gegen pfand eigentlich auch mit nach hause nehmen für ne gewisse zeit?


Hallo Sebastian,

ja das kann man. Denn schliesslich muss es bei dir zuhause tönen.

Markus
iMp2
Stammgast
#14 erstellt: 10. Jul 2004, 17:20
mmmh, die Silver S5 macht ja vom optischen nicht so viel her. frage mich, wo da überhaupt der ton rauskommt. is das oben der hoch und mitteltöner, und unten der tieftöner?
werd sie mir aber auf jeden fall mal anhören, da sie ja mit 800€ als paarpreis auch recht erschwinglich ist.

eigentlich warte ich aber immer noch ein bisschen, dass hier jemand entweder noch andere hifi-läden kennt, oder - noch besser - empfehlenswerte boxen bis 900€.
Horus
Inventar
#15 erstellt: 10. Jul 2004, 22:38
Hi,

ich würde Dir in diesem Preissegment sehr "ASW" empfehlen. Dort die "Cantius IV", wenns auch ein paar Euro mehr sein dürfen, die "Cantius V".
"ASW" ist ein deutscher Hersteller und nur im Fachhandel zu finden, also nicht bei "MM", oder Sat... etc. pp.
Ich kenne übrigens keinen Hersteller, der seine Produkte in so vielen Echtholzfurnieren anbietet.

www.ASW-Lautsprecher.de

Grüße

Ralf


[Beitrag von Horus am 10. Jul 2004, 22:43 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 10. Jul 2004, 23:46

frage mich, wo da überhaupt der ton rauskommt. is das oben der hoch und mitteltöner, und unten der tieftöner?


Hallo,

oben Hochtöner. Unten Tief/Mitteltöner.

Markus
cleaner
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 11. Jul 2004, 00:20
@iMp2

Was hälst du von selbst
gebauten Boxen ?
Fals..., dann wie wärs damit http://www.visaton.de/vb/showthread.php?s=&threadid=7531 ?
Ist ein Spitze-Lautsprecher, der als Fertigversion im High-End Laden locker 5.000€ (das Paar) kosten könte.
iMp2
Stammgast
#18 erstellt: 11. Jul 2004, 09:41
ne von selbstgebauten boxen halte ich absolut nichts. denke auch eigentlich, dass 'profesionelle' boxenentwickler etwas mehr von der materie verstehen, und daher das endprodukt besser sein sollte, oder irre ich da?

in inniger hoffnung auf noch 1-2 LS tipps
Sebastian
xammm_com
Neuling
#19 erstellt: 11. Jul 2004, 10:14
NAja, also um mal etwas die Ehre von Visaton zu retten. Visaton ist defintiv professionell. Und diese da zitierten kleinen Atlas mit den Ti100 und dem Keramikhochtöner ist wirklich allererste Sahne. Muss man jedoch selber wissen, ob man das will, denn es bedeutet viel Aufwand, etwas Know-How, Platz, Handwerkliches Geschick etc.

Aber um Mißverständnisse aus dem Weg zu gehen: Es handelt sich hier nicht um irgendwelche zusammengebastelten Pyramidenboxen ohne jegliche Kenntnisse über das Zusammenspielen der einzelnen Lautsprecher, sondern um fertig geprüfte Bausätze, in denen nicht weniger Entwicklungsaufwand als in Fertigboxen steckt.

Gruß
iMp2
Stammgast
#20 erstellt: 11. Jul 2004, 10:26

Muss man jedoch selber wissen, ob man das will, denn es bedeutet viel Aufwand, etwas Know-How, Platz, Handwerkliches Geschick etc.


...also ist sowas definitiv nicht das richtige für mich

nochmal eben ne frage an die, die schonmal bei benedictus in dortmund waren:
wie sieht es dort mit der auswahl aus? haben die 'nur' die boxen, die es im online-shop gibt? das würde sich nämlich nicht mit der aussage zu den geführten boxenmarken decken. habe mal im internet die 'geführten boxenmarken' gecheckt, und habe gesehen, dass quadral relativ viele boxen in meinem budget hat. quadral ist aber z.b. im online-shop nicht vertreten.

mfg Sebastian
cleaner
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 11. Jul 2004, 12:24
Letztendlich lässt sich auch das Gehäuse fürs Geld irgendwo fertigen. Es gibt viele Anbieter. Auch schon fertig lackiert bzw. furniert. Da kommt man aber über das Limit (900€) raus. Dennoch lohnt es sich.
iMp2
Stammgast
#22 erstellt: 11. Jul 2004, 15:16
das hilft mir leider nicht weiter. mehr als 900€ sitzt definitiv nicht drin für LS.

@markus und/oder hannes


nochmal eben ne frage an die, die schonmal bei benedictus in dortmund waren:
wie sieht es dort mit der auswahl aus? haben die 'nur' die boxen, die es im online-shop gibt? das würde sich nämlich nicht mit der aussage zu den geführten boxenmarken decken. habe mal im internet die 'geführten boxenmarken' gecheckt, und habe gesehen, dass quadral relativ viele boxen in meinem budget hat. quadral ist aber z.b. im online-shop nicht vertreten.


bevor ich die frage nochmal stelle, hab ichs einfach eben mit 'quote' gemacht.

mfg Sebastian
Hannes2k2
Stammgast
#23 erstellt: 11. Jul 2004, 15:46
Da der BDE-Shop in Dortmund ja nur eine Zweigstelle ist, haben sie dort immer nur einige wenige Boxen stehen. Am besten Du rufst vorher mal dort an und nennst ihnen deine Priritäten und dein Budget. Ich denke mal, dass man dann eine Vorauswahl an zutreffenden Boxen treffen wird und diese für einen Hör-Termin nach Dortmund bringen wird.
Ansonsten kann es Dir passieren, dass sie gar keine für Dich interessante Box da haben.
Also: Anrufen!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 11. Jul 2004, 15:50

Da kommt man aber über das Limit (900€) raus. Dennoch lohnt es sich.


Hallo,

erst anfixen und dann teuerer werden...ist ja fast Händlermanier

Sonst hat ja hannes schon alles gesagt. Aber auch wenn du pauschal nach Essen fährst kann (nicht muss!!) es passieren das was in der Ausleihe ist oder in Dortmund steht. Somit ist ein Termin, egal bei welchem Händler nicht verkehrt.

Markus
iMp2
Stammgast
#25 erstellt: 11. Jul 2004, 15:51
axo, verstehe. in essen ist also die hauptstelle? dann müssten sie da ja eigentlich alles haben oder? bzw (sehr) viel mehr als in dortmund. es wäre nämlich auch kein problem für mich, nach essen zu fahren. wird dann wohl besser sein, oder?

mfg Sebastian
4hrsmn
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 11. Jul 2004, 16:18
ich würde auf jeden fall noch kef q5 oder b&w die 600er serie hören und die canton rcl erfreut sich hier auch grosser beliebtheit
Waldo
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 12. Jul 2004, 05:08
Moin,

@iMp2: jo, die Händler sind alle in Münster.

H.a.n.d.,

E.:wq
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 12. Jul 2004, 09:18

axo, verstehe. in essen ist also die hauptstelle? dann müssten sie da ja eigentlich alles haben oder? bzw (sehr) viel mehr als in dortmund. es wäre nämlich auch kein problem für mich, nach essen zu fahren. wird dann wohl besser sein, oder?

mfg Sebastian


Hallo Sebastian,

ja dort ist in der Regel mehr Auswahl (wie gesagt, Termin wäre dennoch nicht schlecht...)

Markus
MH
Inventar
#29 erstellt: 12. Jul 2004, 10:48
hi Sebastian,

wie groß dürfen die Boxen denn sein?

Gruß
MH
iMp2
Stammgast
#30 erstellt: 12. Jul 2004, 13:05
@MH
die größe der boxen ist mir weitesgehend egal, genauso wie das äußere. die kommen nur in mein zimmer, und nicht irgendwo ins wohnzimmer meiner eltern.

@4hrsmn
problem ist, benedictus führt die b&w nicht. werd mich dann wohl evtl auch noch woanders umgucken müssen. von den canton halte ich dagegen aber irgendwie nicht so viel, da habe ich schon zu viel schlechtes drüber gehört glaub ich.
ich habe mal eine mail zu benedictus geschickt. atm haben die folgende boxen da (habe gesagt bis zu 900€):

Monitor Audio Bronze4 (EUR 590) in Dortmund und Essen
Acoustic Energy Aegis EVO 3 (EUR 720) in Essen
Wharfedale Pacific EVO 20 (EUR 799) in Essen
Monitor Audio Silver S5 (EUR 799) in Dortmund

hat jemand von euch die boxen schonmal gehört? eindrücke?

mfg Sebastian
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 12. Jul 2004, 20:40
Hallo,

habe bei Benedictus vorige Woche eine Inzahlungnahme von Kompaktboxen aus der 600er Serie von B&W gesehen. Vielleicht sind die ja zum Probehören da?!?!

Markus
audio_analogue
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 12. Jul 2004, 20:55
Hallo,

hör Dir mal die ASW Genius 100 an.

Gruß Andreas
Benedictus
Inventar
#33 erstellt: 22. Jul 2004, 11:26
Hallo zusammen,
da kam die Frage nach unseren Boxen auf: Also, auf der Homepage stehen alle Marken, die wir führen. Wenn ich aber alle deren Lautsprecher haben wollte, müsste ich anbauen. Ich habe mir also die Rosinen (so meine ich) rausgepickt. Im Laden in Essen stehen so ca 50 Paar Boxen, in Dortmund sind es etwa 15 Paar.
In deiner Preislage würde ich Dir aus meinem Sortiment empfehlen:

Wharfedale Pacific EVO 20
Acoustic Energy Aegis EVO 3
Monitor Audio Silver S5

Wenn Du vorbeischauen wilst, dann sag Bescheid, denn die Wharfedale und AE-Boxen stehen aktuell in Essen.

Zu Quadral: Von den deutschen Herstellern gefallen mir eigentlich nur die Topp-Serien so richtig gut. Daher habe ich von Quadral nur die Montan und Vulkan und von ELAC nur die 500er/600er Serie im Programm. Die Mittelklasse ("budget hifi") sehe ich eindeutig in Händen der Briten.

Bis später,
Benedikt
saci
Stammgast
#34 erstellt: 22. Jul 2004, 12:48
bei ebay gibts auch öfters q7 für ~900
nidimi
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 22. Jul 2004, 13:42
Hallo,
ich würde an deiner Stelle auch mal die Mordaunt Short 914 anhören. Diese Boxen kosten einiges weniger, sind jedoch nach meiner Meinung durchaus einen Versuch wert...
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 22. Jul 2004, 20:20

bei ebay gibts auch öfters q7 für ~900


Hallo,

und wie soll man feststellen, das sie in die Räumlichkeit passen?

Markus
Malcolm
Inventar
#37 erstellt: 22. Jul 2004, 20:32
Die Klipsch RF-Reihe ist auch nicht verkehrt.
Bei gefallen ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Vor allem der Bass ist richtig "kräftig", die Hornkonstruktion macht auch locker Live-Pegel mit.
Aber gefällt halt nicht jedem....

ps.: Die Nubox 580 ist auf jeden Fall gut, aber die Nuwave 85 würde MIR viel besser gefallen
Da kannste Dich ja mal auf dem Nuforum durchlesen.
IMHO sind die Waves / Lines aber gerade bei Stimmen und "Zupfinstrumenten" klar im Vorteil (da präziser/detaillierter).
Die Nuboxen haben Ihre Stärken im Pegel, Preis und Dynamik.
iMp2
Stammgast
#38 erstellt: 22. Jul 2004, 20:48

ps.: Die Nubox 580 ist auf jeden Fall gut, aber die Nuwave 85 würde MIR viel besser gefallen
Da kannste Dich ja mal auf dem Nuforum durchlesen.
IMHO sind die Waves / Lines aber gerade bei Stimmen und "Zupfinstrumenten" klar im Vorteil (da präziser/detaillierter).
Die Nuboxen haben Ihre Stärken im Pegel, Preis und Dynamik.


genau das sind aber die stärken, die bei mir atm am meisten zählen . bei meinem momentanen boxenkauf steht allerdings sowieso schon fest, dass das nicht die 'endgültige lösung' sein soll, sondern es ist eher mein ziel, dass insgesamt eine gute anlage wird, die mir in den nächsten jahren (meiner jugend) freude bereitet.


[Beitrag von iMp2 am 22. Jul 2004, 20:51 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#39 erstellt: 22. Jul 2004, 21:16
Dann hör Dir mal die Klipsch an! Die bringen noch mal ne ganze Ecke mehr Bass. Ist zwar alles andere als lineaer IMHO, aber wenns gefällt....
saci
Stammgast
#40 erstellt: 22. Jul 2004, 22:38


bei ebay gibts auch öfters q7 für ~900


Hallo,

und wie soll man feststellen, das sie in die Räumlichkeit passen?

Markus

wollts nur als alternative aufzeigen.. is ja gut
Mägo_de_Oz
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 23. Jul 2004, 11:13



bei ebay gibts auch öfters q7 für ~900

und wie soll man feststellen, das sie in die Räumlichkeit passen?

wollts nur als alternative aufzeigen.. is ja gut :.


Ich hab ne Idee, man geht zu einem Händler, leiht sich die Q7 aus - bei Gefallen gibt man sie zurück und kauft sie bei ebay! Das ist doch mal ne Idee :-)
(Vorsicht: Ironie)
Evil_Samurai
Stammgast
#42 erstellt: 23. Jul 2004, 11:46
die idee findet markus p. bestimmt suuuuuuper !!!

E_S
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 23. Jul 2004, 12:56

die idee findet markus p. bestimmt suuuuuuper !!!

E_S


Hallo,

und jeder andere mit Weitsicht ebenfalls (also jeder der bei Damiler Chrysler, Siemens oder Karstadt auf der Strasse gestanden hat!)

Markus
Benedictus
Inventar
#44 erstellt: 27. Jul 2004, 20:22
Ich kann ja noch verstehen, wenn man Massenware, Raritäten, Sammelobjekte oder sonstigen Trödel bei ebay kauft (mache ich ja selber mitunter so, Münzen, CRT-Teile oder einen Hometrainer hab ich da auch schon gekauft), aber Lautsprecher? damit will oder muss man doch ein paar Jahre klar kommen, da wär mir das Risiko viel zu hoch, das Geld in den Sand zu setzen.

bis später,
Benedikt
Malcolm
Inventar
#45 erstellt: 27. Jul 2004, 23:33

da wär mir das Risiko viel zu hoch, das Geld in den Sand zu setzen.

Kommt auf den Preis und den Verkäufer an.
Wenn ich z.B. gute Lautsprecher (die sich zur Not auch wieder abstoßen lassen) zu einem sehr guten Preis bekomme ist´s okay.
Aber sonst.....
MH
Inventar
#46 erstellt: 31. Jul 2004, 11:19
hi,

ich war bisher auch begeisterter ebay Blindkäufer. Nach einigen anfänglichen Schnäppchen habe ich letzten Monat mit 2 Paar Lautsprechern und einem Sub derart daneben gegriffen, dass ich mich als kuriert betrachte.

Gruß
MH
Malcolm
Inventar
#47 erstellt: 31. Jul 2004, 19:41
Ich fahre morgen ein Plasma TV abholen.
Panel defekt- Reperatur laut Sony 2000€.
Ich hab´s bei Ebay für 40€ bekommen. 5 Jahre alt, damals 24.000 Mark....
Mal schauen ob da nicht einer der befreundeten Fernsehtechniker eventuell an ein Sony Panel kommt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche CD - Player bis max. 900 ?
kuba.1971 am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  6 Beiträge
Stereo Anlage bis max. 900 euro
aquagate91 am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  11 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis 800 max 900?
xchrissie am 12.05.2016  –  Letzte Antwort am 22.05.2016  –  35 Beiträge
2.0 System bis 900?
Tec85 am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  28 Beiträge
Standlautsprecher bis 900? für Denon 710ae
u.v. am 24.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  11 Beiträge
Laustsprecher unteres Preissegment - Hilfe benötigt
zauni89 am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  10 Beiträge
Passender Verstärker bis max 400?
mrkeks am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  22 Beiträge
Anlage bis 900/1000EUR?
kcslayer am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  6 Beiträge
Plattenspieler bis 900?
LosNatas am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  16 Beiträge
Standlautsprecher bis 900?/stk. + Amp.
sound77 am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung
  • ASW
  • TRAINER
  • KEF
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedspacefrog110
  • Gesamtzahl an Themen1.345.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.226