Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Anlage bis max. 900 euro

+A -A
Autor
Beitrag
aquagate91
Neuling
#1 erstellt: 23. Mrz 2013, 16:53
Hallo erstmal,

Bin schon seit ein paar Tagen mich mit dem Thema Stereo Anlage kaufen am Befassen,
aber irgendwie werd ich von der fülle an angeboten überschwemmt und deswegen wollte ich mich jetzt mal hier ans Forum wenden.

Die Anlage soll nur zum Musik hören verwendet werden. Musikrichtungen die Abgespielt werden währen in die Richtung Reggae, Dancehall, Deutschen Hip Hop und zu einem kleinen Anteil auch Metal Core

Abgespielt werden soll die Musik über Laptop und ein altes Pioneer CD Deck.

Der Raum ist ca 3,5m x 6,0m x 2,5m. In dem Raum stehen zwei 3er Couchen und ein Wohnzimmertisch


Sollten noch irgendwelche Angaben Fehlen werde ich mich bemühen diese nach zu liefern.

Danke Schonmal Im vorraus
V3841
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Mrz 2013, 16:59
Hallo,

kannst Du die neuen Lautsprecher mit rundum ausreichendem Freiraum und reichlich Wandabstand im Stereodreieck positionieren? Lies zu dem Thema bitte die Infos in meiner Signatur.

VG
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 23. Mrz 2013, 17:00
Servus.

Was hast Du schon an Lautsprechern gehört und was hat Dir an diesen gefallen oder nicht?
Überhaupt schon probehören gewesen?
Wenn nicht dann unbedingt nachholen.
Bei den Lautsprechern und deren Aufstellung im Raum (Stereodreieck möglich?) liegt das Hauptaugenmerk einer vernünftigen Anlage.

Wenn die Lautsprecher dann bekannt sind geht´s um die Verstärkersuche, die lange nicht so kritisch ist wie die Suche nach den Lautsprechern.

Kannst Du Standlautsprecher stellen oder müssen es Kompakte sein?

Schönen Gruß
Georg
aquagate91
Neuling
#4 erstellt: 23. Mrz 2013, 17:10
Hallo,
Mit rund um Freiraum wirds leider sehr schwer, da der Raum dafür zu schmal ist. Da ich sie nur auf der schmalen seite Aufstellen kann.

Nein probe Hören war ich leider noch nicht´s, da hab ich mich ein wenig überfahren gefühlt von der Masse die es auf dem Markt gibt.

Viele Grüße
V3841
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Mrz 2013, 17:16
Lautsprecherpositionierung und Raumakustik sind neben den LS die Eckpfeiler für guten Klang.

Ohne zu wissen in welche Ecken und Lücken Du LS quetschen willst, ist eine LS-Empfehlung sinnlos.

Kannst Du uns bitte ein Foto von dem zukünftigen Arbeitsplatz der LS zur Verfügung stellen? Auch ein Bild vom Hörplatz wäre hilfreich. Eine Zeichnung mit Maßangaben ist ebenfalls hilfreich.

VG
aquagate91
Neuling
#6 erstellt: 23. Mrz 2013, 17:36
Skizze

Die Linke Tür ist die Eingans Tür in den Raum, durch die Rechte Tür kommt man ins Schlafzimmer. Und hinter Couch 2 ist noch ein Fenster.
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Mrz 2013, 18:10
Danke für die Zeichnung. Hier mein Vorschlag:

- 2 x Denon SC-M39 (100€)

http://www.hifi-forum.de/viewthread-171-9496.html

- Lautsprecherständer Atlas Schwarz BT 608 Höhe 80 cm (120€)

http://www.roe-hifi....608-Hoehe-80-cm.html

- Klipsch Reference SW-110 AUSSTELLER (330€)

http://shop.akustik-...R::2609.html?refID=1

- Pioneer VSX-527 (210€)

http://www.amazon.de...r=8-1&condition=used

VG


[Beitrag von V3841 am 24. Mrz 2013, 00:20 bearbeitet]
tinnitusede
Inventar
#8 erstellt: 23. Mrz 2013, 18:30
tolle Empfehlung

du musst aber auch noch schreiben, wo die LS stehen sollen, speziell der Subwoofer

lg.
V3841
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Mrz 2013, 18:34
Die LS links und rechts vom TV und den SW würde ich in der Nähe des Hörplatzes unterbringen.

Die Zeichnung ist offensichtlich nicht ganz maßstabsgetreu, die Entfernung zwischen Hörplatz und TV dürfte nicht so groß sein wie es scheint.

VG
aquagate91
Neuling
#10 erstellt: 23. Mrz 2013, 18:52
Danke für die Empfehlung.

Ja die Skizze ist nicht ganz Maßstabs getreu, hab die schnell mit Paint zusammen gefummelt.


[Beitrag von aquagate91 am 23. Mrz 2013, 18:52 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#11 erstellt: 24. Mrz 2013, 00:19

aquagate91 (Beitrag #4) schrieb:


Nein probe Hören war ich leider noch nicht´s, da hab ich mich ein wenig überfahren gefühlt von der Masse die es auf dem Markt gibt.


Hallo,
wo warst du denn?
Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereolautsprecher für die Eltern bis 900 Euro
HPLT am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  41 Beiträge
guter Stereo Vollverstärker bis 900 Euro
resa8569 am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  5 Beiträge
Stereo bis max. 2000 Euro
Dominic1 am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 18.12.2012  –  8 Beiträge
Stereo Anlage für max. 600 ?
wollezei am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  40 Beiträge
Stereo-Anlage bis 2000 Euro
Childerich am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  4 Beiträge
Stereo-Anlage bis 400 Euro
Moo_94 am 28.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  10 Beiträge
Suche die beste Hifi Anlage bis max 5000,- Euro
Ibiza2008 am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  4 Beiträge
Stereo Paar bis max. 500 Euro
AndiNickl am 22.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  2 Beiträge
Stereo-Komponenten + Boxen, 600-900 Euro, Rock
halbemensch am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  7 Beiträge
Laustsprecher bis max 900?
iMp2 am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung
  • Denon
  • Klipsch
  • Pioneer
  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedNierewa
  • Gesamtzahl an Themen1.345.534
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.689