Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Komponenten + Boxen, 600-900 Euro, Rock

+A -A
Autor
Beitrag
halbemensch
Neuling
#1 erstellt: 08. Mai 2010, 16:25
Liebe Leser,

ich lese nun seit ein paar Tagen hier im Forum, da ich auf der Suche nach folgendem bin:

- Stereo-Verstärker
- CD-Player
- 2 Boxen (Stand? Regal? Ich weiß es nicht)

- Tonquelle: viele CDs, aber schon auch mal vom Notebook-Lineout. USB-Port für MP3s fände ich sehr praktisch, iPod-Dock muss nicht sein (würde nur verstauben).
- hauptsächlich für Gitarrenrock in allen Schattierungen (von Lo-Fi-Indie bis dicker produziertem Postrock, manchmal auch sehr tieffrequenter Doom und Drone, aber nicht primär)
- Raumgröße ca. 25m², allerdings ist es mein Wohnzimmer, kein "Musikgenuss-Raum"
- Lautstärke: ich höre oft Musik beim Arbeiten, da dann natürlich nicht sonderlich laut, dann aber gerne auch mal wieder bewusst und "raumfüllend".
- Qualitätsanspruch: audiophil bin ich nicht - ich freue mich aber über guten Klang und wenn ich auf CD-Aufnahmen Details entdecke, die ich bisher nicht gehört habe.
- Preisgrenzen: 600 Euro sind schmerzfrei, 750 ok, 900 tun weh.

Meine bisherige Kompaktanlage (Panasonic SA-PM30MD) ist jetzt 12 Jahre alt und wird langsam unwartbar (CD-Player ständig kaputt, ganz leises Brummen am Ausgang, etc.). Grundsätzlich war mir die bisher ganz angenehm (wesentlich besser als andere Kompaktanlagen die ich im Laufe er Zeit gehört habe), aber wenn ich schon was neues kaufe, dann gerne mal ein Level höher - und vor allem als Komponenten-System, um etwas Flexibilität reinzubringen.


Hätte ich vor ein paar Wochen gekauft, wären es wohl Verstärker und CD-Player aus der DENON PMA 510- oder 710-Reihe geworden, bei den Boxen hätte ich die Entscheidung vertagt und erst mal meine alten Regalboxen der Panasonic damit getestet (ich habe den Verdacht, dass die für den recht guten Klang der Anlage verantwortlich waren).
Jetzt sind die DENON 710er aber teils nicht lieferbar oder aber im Preis deutlich gestiegen, und da ich unentschlossen bin steh ich jetzt weider vor der Qual der Wahl.

DENON PMA 510?
Onkyo A 9377?
Pioneer A-307?
Yamaha AX 397/497?
Marantz PM5003?
Spricht was speziell für oder gegen eines dieser Modelle?


CD-Player am besten "passend" dazu vom selben Hersteller?
(ich will keine Wissenschaft draus machen, nur Musik hören)


Und bei den Boxen bin ich völlig ratlos ...
Ein solider Preis/Leistungssieger würde mir wohl genügen
Ob Stand- oder Regalboxen kommt vermutlich auch ein wenig auf den Preis an.


Mit "anhören gehen" tue ich mir etwas schwer, da ländliche Gegend (ich weiß dass das nicht optimal ist). Spitze wäre also ein Produkt, das ich bei Online-Händlern erhalte und bei dem ich nicht komplett danebengreife.

ich hoffe ich konnte ein paar "Hinweise" geben und würde mich über jede Rückmeldung freuen.

Stefan
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 09. Mai 2010, 00:07
Bei den Boxen kann ich Dir wärmstens die Magnat Quantum 603 empfehlen. Sind für knapp 200€/Paar zur Zeit erhältlich und klingen wirklich mit jeder Art von Musik hervorragend. Bei mir laufen die seit einigen Wochen an meiner Teac-Kompaktanlage und so viel Musik wie in den letzten Wochen habe ich noch nie gehört und ich erfreue mich immer wieder an dem sagenhaften Klang und entdecke auch ständig neue Sachen bei Musik die ich schon 100mal gehört habe!

Der Test beschreibt die Lautsprecher wirklich hervorragend:
http://www.stereo.de/index.php?id=396

Hier der Vergleich von 9 Regallautsprechern:
http://www.testberic...4_stereo_119275.html
halbemensch
Neuling
#3 erstellt: 09. Mai 2010, 19:36
Danke für den Tipp, die nehme ich mal als Favorit für Regallautsprecher auf. Preis ist ja sehr ok, die Rezensionen klingen auch alle nach "vernünftiges Ding".

Dem folgend darf ich annehmen, dass die Quantum 605 als Stand-Äquivalent auch gute Dienste tun würden? Allerdings sind hier Preise pro Stück von 175 bis 300 Euro im Internet zu recherchieren ... je nach Farbe und offenbar auch Verfügbarkeit. 175 wäre ja ok, 300 zu viel.


Beim Verstärker bin ich inzwischen beim Yamaha AH497 oder beim Onkyo A 9377 angelangt. wenn's da jetzt noch - wie bei den Denon710-Modellen einen CD-Player mit USB-Anschluss gäbe, wäre ich schon glücklich. Und die Denon 710-Sachen sind plötzlich ziemlich teuer geworden ...
eddy08
Stammgast
#4 erstellt: 09. Mai 2010, 19:50
Also mit dem Verstärker würde ich mich nicht so verrückt machen das sind ganz kleine nuancen indem sich die verschiedenen modelle und Hersteller unterscheiden.

Da ist das meiste einbildung, es kommt vielmehr auf die Boxen an. Bei Rock solltest du dir mal Klipsch anschauen und wenn möglich natürlich hören klingen einfach super Dynamisch und bringen Rock und den klang der Gitarre einfach super rüber. Ich würde dir auch zu Standboxen raten ist einfach die bessere entscheidung.
ta
Inventar
#5 erstellt: 09. Mai 2010, 23:22

halbemensch schrieb:

DENON PMA 510?
Onkyo A 9377?
Pioneer A-307?
Yamaha AX 397/497?
Marantz PM5003?
Spricht was speziell für oder gegen eines dieser Modelle?

Eigentlich nicht.



CD-Player am besten "passend" dazu vom selben Hersteller?
(ich will keine Wissenschaft draus machen, nur Musik hören)

Wenn beides neu gekauft wird, und in dieser Preisklasse, würde ich das empfehlen. Man kann dann eigentlich von perfekt aufeinander angestimmten Pegeln etc. ausgehen, und normalerweise Verstärker und CD-Player mit einer FB bedienen.
Bei Pioneer und Yamaha wär ich bezüglich den passenden Playern aber etwas skeptisch. Bei Pioneer wäre es ein Wechsler aus den 90ern, und die günstigen Yamaha erinnern mich an Discounter-DVD-Player. Theoretisch kannst du natürlich auch bei beiden Marken die ganz teuren Geräte nehmen... Marantz ist natürlich wesentlich besser verarbeitet, kostet aber auch idR deutlich mehr.



Und bei den Boxen bin ich völlig ratlos ...
Ein solider Preis/Leistungssieger würde mir wohl genügen
Ob Stand- oder Regalboxen kommt vermutlich auch ein wenig auf den Preis an.


Mit "anhören gehen" tue ich mir etwas schwer, da ländliche Gegend (ich weiß dass das nicht optimal ist). Spitze wäre also ein Produkt, das ich bei Online-Händlern erhalte und bei dem ich nicht komplett danebengreife.



- Qualitätsanspruch: audiophil bin ich nicht - ich freue mich aber über guten Klang und wenn ich auf CD-Aufnahmen Details entdecke, die ich bisher nicht gehört habe.

http://www.nubert.de

NuBox 481?
Verstärker und CD via Kistenschieber.

Bzw. wenns der Onkyo A-9155 auch täte, ihn mit dem DX-7355 bei Amazon ordern.

Nubert führt normalerweise auch Onkyo, evtl mal telefonisch anfragen was die Geräte da kosten.


einen besseren Verstärker nehmen und den CD-Player später kaufen und die Zeit evtl mit Discman oder Billig-DVD-Player überbrücken wäre auch eine Idee.


[Beitrag von ta am 09. Mai 2010, 23:54 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 12. Mai 2010, 19:11
@halbemensch

Habe gerade vorhin den neuen Saturn-Prospekt bekommen! Da wäre doch glatt was dabei für Dich! Die bieten nämlich den Marantz PM5003 und den CD5003 im Set für sagenhafte 399€ an! Ein echter Schnapper also!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Mai 2010, 06:24
Hallo,

zu den Quantum 605,
die gäbe es hier für 169€ incl Versand,
nur mal so am Rande....
http://www.hirschill...um-605--Stueck-.html

Hier wird unter anderem auch ein Komplettpaket angeboten:
http://www.hirschill...E-900--schwarz-.html

Wobei man Lautsprecher idealerweise vor dem Kauf anhört ,
denn die Unterschiede sind schon extrem,
und die Geschmäcker verschieden.

Dies ist natürlich auf den Klang gemünzt,nicht nur Optik.


Vllt solltest du doch dich zu einem/mehreren Hifi Händlern zwingen,
welche dann oft auch günstige Aussteller ans Tageslicht rücken um dein Budget nicht zu sprengen.

Wo kommst du denn her,
vllt weiss ja einer nen Tip.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen, Verstärker, 600 Euro
sAnO-.- am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  5 Beiträge
Stereo Analge bis 600 Euro
metty26 am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  34 Beiträge
2 Ls plus stereo receiver und cd player 600 euro
danni0510 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2014  –  18 Beiträge
Welche Boxen bis 600 Euro?
OrtAeonFluxx am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  8 Beiträge
Stereo Komponenten für KEF Boxen
DH2014 am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.04.2014  –  61 Beiträge
Vollverstärker CDP und Boxen bis 900 Euro?
Inoxok am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  5 Beiträge
Stereo System für 900-1000
Roam am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  28 Beiträge
Stereo fuer um die 600 Euro
korry am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  5 Beiträge
Stereo Grundausrüstung für ca. 500,- / 600,- Euro
FrankBlack78 am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  8 Beiträge
Stereo statt Surround für 600-800 Euro
jfk1987 am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo
  • Nubert
  • Magnat
  • Canton
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedscholli123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.233