Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen, Verstärker, 600 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
sAnO-.-
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2008, 02:30
Guten Abend Hifi-Forum-Community!

Ich bin auf der suche nach einem Paar Boxen sowie einem Verstärker für ca 600 Euro.
Ich werde die Boxen hauptsächlich zum abspielen von Musik nutzen.
Soll heißen, sie aufzulegen per Turntables, CD-Player bzw um sie über den PC zu hören.
Ab und zu werden auch Filme geschaut, dies soll jedoch nicht im Vordergrund stehen.
Ich höre vornehmlich minimalen Elektro und Rock, würde also gern einen druckvollen Bass genießen wollen.

Bei der Suche nach LS bin ich auf folgende gestoßen:
Canton GLE 403
Wharfedale Diamond 9.3
KEF IQ 3
nuBox 381

Hierbei bräuchte ich Eure Hilfe, da ich mich absolut nicht entscheiden kann.

Als Verstärker wird der Denon PMA 500AE ziemlich oft empfohlen, also denke ich, dass dies der richtige sein sollte.
Da ich bisher noch nie eine solche Hifi-Anlage mein nennen durfte, stellt sich mir die Frage ob man den Verstärker ganz einfach an den PC anschließen kann, oder nicht.

Mein jetziges Zimmer ist ca. 17 Quadratmeter klein und wird bald vllt. ein 20 Quadratmeter Zimmer werden.

In diesem Sinne, hoffe ich auf Eure Hilfe,
gute Nacht
sAnO
julian122345
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Mrz 2008, 09:41
Die Cantons hab ich bin eigentlich zufrieden
sAnO-.-
Neuling
#3 erstellt: 12. Mrz 2008, 13:42
Hey Julian,
danke erstmal für deine Antwort.
Was hörst du für Musik, wenn man fragen darf?
Ist der Bass relativ druckvoll?
Blutnebel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Mrz 2008, 11:39
Hallo,

am druckvollsten werden wohl die Diamond 9.3 und die nuBox 381 spielen. Die haben mehr Gehäusevolumen und eine größere Membranfläche als die anderen beiden.
jaehnsons
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Mrz 2008, 12:29
Der Verstärker soll vernünftig sein. Auch gut in der Preisklasse sind die von Yamaha AX/RX (AX: reiner Verstärker, RX noch mit Tuner) 397 und 497, oder die Vorgänger.
Die Boxen musst du einfach mal anhören. Ich (!) habe mich für die nuBox 381 entschieden: deutscher Hersteller, sauguter Service und der Klang haut dich um. Zudem kannst du mit dem ABL-Modul nachher noch aufrüsten und bekommst fast Standboxenniveau.

grüße


PS: Höre Rock, Metal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker,cd-player und Boxen gesucht 400-600 Euro
max-der-held am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Stereo-Komponenten + Boxen, 600-900 Euro, Rock
halbemensch am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  7 Beiträge
Neue Boxen, Budget bis 600 Euro
GPeter am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  20 Beiträge
Verstärker & Boxen -> max 600?
ichbins1223 am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  35 Beiträge
600 ? für Boxen + Verstärker
Skydiver2 am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  3 Beiträge
Welche Boxen bis 600 Euro?
OrtAeonFluxx am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker bis 600 Euro.
drdimtri am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  29 Beiträge
Verstärker + Standboxen bis 600 Euro
ET am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  11 Beiträge
Verstärker/Boxen kombi bis 400 EURO
roemar am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  7 Beiträge
Nahfeld Monitore ( + Sub ? ) Kaufberatung 600 Euro
End0rph1ne am 07.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton
  • Nubert
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedKeeen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.576