Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kurze Frage: Neue LS? und: Sind das Schumstoff Sicken?

+A -A
Autor
Beitrag
lordnils
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2011, 10:36
Hab das mal in Stereo-Kaufberatung gepostet da es doch eher um die Stereo-Boxen geht, dass sie auch im 5.1-Verbund genutzt werden macht dann glaube ich keinen großen Unterschied oder? Wenn doch, bitte verzeiht und verschiebt :)

Moin,

suche grade Gründe für den Einkauf neuer Lautsprecher. Derzeit fahre ich mit zwei IQ Spectral 301 und hinten/Sub/Center aus dem Heco Victa-Set. Zu den Sepctral 301 konnte ich nichts finden, nur meinen eigenen KH-Beratungs-Thread von vor 4 Jahren (http://www.hifi-forum.de/viewthread-110-2835.html). Sind halt zwei low-end Standlautsprecher, dürften damals sowas um die 200 DM für beide gekostet haben.

Diese sind auch der Anlass dieses Threads. Folgende Fotos:



(Größer: http://n.pentabarf.de/hifi/P1000166.JPG und http://n.pentabarf.de/hifi/P1000168.JPG )

Sind das die berüchtigten Schaumstoff-Sicken von denen man in Threads über alte Lautsprecher immer mal liest? Sind die akustisch problematisch oder nur, weil sie irgendwann zerbröseln?


Zu den neuen Lautsprechern habe ich vor allem die Victa 700/701 (weil es die 700 nicht mehr passend zum Rest in Buche gibt halt 701 in Cognac) oder Magnat Quantum 607 (bzw. 507 aus dem Suche/Biete-LS, da gabs auch noch die Celan 500 oder etwas älter MB Quart QL 1502S die in Frage kämen, was meint ihr?) im Auge. Verstärker ist ein Onkyo TX-SR507 und meistens wird die Anlage für Filme mit Wumms oder Musik (Klassik/Elektro/Hip-Hop, bunt gemischt) eingesetzt. Sollte also auch Wumms machen, aber Klassik mit nur den beiden großen Front-Lautsprechern ist Pflicht.

Was meint ihr, sind die Vorschläge sinnvoll? Was tun vor lauter Angst?

Sonstiges:
- Preislich ergibt sich der Rahmen aus der Notwendigkeit, sollte aber denke ich nicht über 400€ gehen.
- Raumgröße irgendwie ~20m² aber vmtl. nicht mehr lange so klein. Hoffentlich.


Viele Grüße,
nils


[Beitrag von lordnils am 20. Apr 2011, 10:36 bearbeitet]
boyke
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2011, 10:56

lordnils schrieb:
Was tun vor lauter Angst?

Viele Grüße,
nils


Angst wovor???
lordnils
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Apr 2011, 11:10

boyke schrieb:
Angst wovor???


Ups. Tja, es gab da vor langer Zeit mal einen Mathe/Physik-Lehrer von mir der "Was tun vor lauter Angst?" immer dann gesagt hat, wenn er Antworten von Schülern haben wollte und Schüler haben im Physikunterricht ja quasi immer Angst und deshalb passte das immer.
lordnils
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Apr 2011, 12:52
Hm schade, hatte gehofft ein wenig Druck in die eine oder andere Richtung (alte oder neue Boxen, Heco vs Magnat) zu bekommen. Die neuen könnte man problemlos proehören aber bei den alten wirds schon schwieriger, da die nirgends stehen und mal eben 3 Stunden nach Hannover gurken... Naja.

Nun, werde mir glaube ich sicherheitshalber welche von Amazon schicken lassen, die ich zur not eintüte und zurück schicke. Bleibt die Frage, Heco Victa 710 oder Magnat Quantum 607?

Viele Grüße,
nils
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Apr 2011, 14:43
Hallo,

ja,das sind Schaumstoffsicken auf den Bildern.

Sie sind akustisch nicht problematisch,
sie zerbröseln nach ca. 20 Jahren,
bei einem guten Lautsprecher lohnt sich dann das Auswechseln der Sicke ,
kostet in fachgerechter Ausführung um die 50€ pro Lautsprecherchassis,das machen einige,Stichwort Lautsprecherreparatur.

Zu den genannten Lautsprechern ,

wenn du tatsächlich nicht mehr als 400€ ausgeben möchtest würd ich mir gebrauchte Lautsprecher zulegen,
Neuware in diesem Bereich,
naja,
für Klassik lösen mir die Heco Celan den Hochtonbereich zu wenig auf,
auch die Magnat wäre hierfür nicht meine erste Wahl,dafür machen sie gut Druck,
in 20qm solltest du ihnen aber etwas Luft im Rücken gönnen können,
sonst wird es sehr vermutlich eine dröhnige Geschichte.

Die Heco Victa ist mir insgesamt zu unpräzise.

Die MB Quart welche du genannt hast ist von einem früheren ,guten Hersteller,
wenn die Lautsprecher in Ordnung sind sicher eine Überlegung wert,keine Frage,
nur eben ein wenig gross für die 20qm,aber du baust ja schon vor für was grösseres

Eine Alternative wenn du Neuware bevorzugst,
leicht über dem Budget,
die KEF IQ 7se.

Gruss
lordnils
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Apr 2011, 21:04
Moin,

danke schonmal für die Hinweise. Hab mir jetzt erstmal 2 Victa 700 bestellt, werd die testen und so wie ich mich kenne auch bei denen bleiben. Aber mal sehen..

Die KEF IQ7SE scheinen schwierig zu bekommen zu sein, IQ7 (ohne se) gibts hier und da gebraucht, aber auch recht teuer. Bin von den Gebrauchtgeräten erstmal abgekommen da mich die Aussicht auf 50€/Chassis (-> 200€ für 2,5-Wege-Lautsprecher oder?) doch etwas abschreckt, auch wenn natürlich unklar ist wie lange man bis zu der Investition "Zeit" hat.

Etwas "Luft im Rücken" geht momentan sogar recht gut, da die Lautsprecher auf gleicher Höhe zum Fernseher-Tisch und damit mit bis zu 30cm nach hinten und zur Seite aufgestellt werden. Leider ist das bei den Rear-Victas nicht drin.


Viele Grüße,
nils
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Apr 2011, 06:29
lordnils
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Apr 2011, 17:42
Ouch. Bin eigentlich kein Neuling in Sachen Online-Einkaufen, aber irgendwie bin ich im ersten Anlauf auf kein einziges Angebot für die 7 SE gestoßen. Werds mir nochmal ansehen, danke für den Hinweis.

Viele Grüße,
nils
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue sicken
C__B am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  2 Beiträge
Neue LS
wobe am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  6 Beiträge
Kurze Frage zu Infinity kappa
malcolm03 am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.12.2015  –  27 Beiträge
Neue LS für einen Studenten :-)
Mr._Parity am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  5 Beiträge
Neue LS || ca. 250? !
Termi0003 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  9 Beiträge
Neue Stand-LS
Biokermit am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  9 Beiträge
alter Verstärker-neue LS?
sagenwirmalso am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  4 Beiträge
Brauch Beratung -> neue LS !
Black-Crack am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  8 Beiträge
neue Front LS
Lars_1968 am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  13 Beiträge
neue LS?
Sahayn am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Onkyo
  • KEF
  • Magnat
  • Stax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.446