Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ausstattung zum plattenspieler verwenden

+A -A
Autor
Beitrag
silvera
Neuling
#1 erstellt: 25. Apr 2011, 10:05
grüß euch erstmal,

bei mir hat sich folgende situation ergeben:

ich habe einen plattenspieler mit platten geschenktbekommen und hab auf dem dachboden noch 2 alte (wirklich alt) boxen gefunden. jetzt wollte ich wissen was für möglichkeiten es gibt den plattenspieler so kostengünstig wie nur möglich zum laufen zu bringen. vorverstärker endstufe? vollverstärker? vorverstärker und über den laptop mitsamt (verhältnismäßig guten) boxen betreiben. ich wollte mir evtl noch nach nem tuner gucken, sollte also ausbaufähig sein mein system. ich persönlich würde eine möglichkeit ohne pc bevorzugen, da ich nicht immer den pc anhaben möchte zum hören. auf was muss ich beim verstärkerkauf achten, damit ich meine boxen und den plattenspieler "optimal" betreiben kann?

danke euch schonmal für die antworten
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 25. Apr 2011, 16:54
Mit einem Vollverstärker fährst du am günstigsten, allerdings ist die Frage wieviel du ausgeben willst...

Und was noch interessant ist, was das für Boxen sind die du da hast. Vor allem die Impedanz in Ohm wäre wichtig, das steht meist auf dem Typenschild drauf.


[Beitrag von germi1982 am 25. Apr 2011, 16:55 bearbeitet]
anymouse
Inventar
#3 erstellt: 25. Apr 2011, 17:11
Schreib mal bitte, um was für einen Plattenspieler und was genau für ein Tonabnehmer-(TA-)-system es sich genau handelt, vielleicht kann man abseits der konkreten Frage noch den einen oder anderen Tipp geben. (Gute!) Fotos sind auch nicht schlecht :).

Das ganze gilt auch für die Lautsprecher. Schau hier vor allem, ob jeweils die weiche bewegliche "Dichtung" (Fachsprache: "Sicke") rund um die Membranen noch okay sind, oder aber schon anfangen zu zerbröseln.

Beachte bitte, dass eventuell nach langer Stand- und/oder Betreibszeit (so ab 10 Jahren) der Plattendreher mal etwas gewartet werden sollte. Was genau gemacht werden sollte, hängt vom konkreten Modell und Zustand ab; es kann von "gar nichts" bis "Generalüberholung mit Komplettdemontage" reichen. Womit Du am wahrscheinlichsten rechnen solltest, wären Erneuerung des Riemens bei einem Riemenangetriebenen Plattenspieler sowie einer Erneuerung der Nadel.

--

So, jetzt zu Deiner Frage:


Am einfachsten sollte sich das ganze mit einem Vollverstärker oder einem Stereo-Receiver (Verstärker mit eingebautem Radio/Tuner) mit integriertem Phonoanschluss betreiben lassen. Die gibt es für recht kleines Geld in der Bucht( =eBay), den Kleinanzeigen oder auf dem Flohmarkt. An die kann man auch Tuner, CD-Player, Computer,... anschließen.

Das ganze richtet sich auch nach dem installiertem Tonabnehmer. Je nachdem, reicht einer nur für MM-Systeme, oder er muss zusätzlich noch für MC-Systeme geeignet sein.

Im schlimmsten aber sehr unwahrscheinlichen Fall ist es ein uraltes Kristallsystem. Das kann man zwar an einen der "normalen" Eingänge anschließen (CD-Player, Tuner, Tape, Aux, ...), ist aber qualitativ schlecht.

Kriegst Du einenn Verstärker ohne Phono-Anschluss, bräuchtest Du noch einen Phono-Vorverstärker (inkl. Entzerrer). Kann vor allem für viele (Surround-)AVRs, ganz moderne Stereo-Verstärker oder Aktivboxen notwendig sein. Wenn Du Glück hast (oder Pech? -- so ganz toll sind dann nämlich meist weder Plattenspieler noch Vorverstärker), hat der Plattenspieler schon einen Vorverstärker eingebaut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler
dima4ka am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  24 Beiträge
Suche Verstärker/Receiver mit mehr Ausstattung
Überbiss am 05.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  4 Beiträge
Suche Plattenspieler für die Mutti
psign am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  7 Beiträge
Zimmer Hifi Ausstattung
Benyfi am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  6 Beiträge
Neuling sucht komplette Ausstattung
rouveNN am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  5 Beiträge
Alternative zum TD-2001 Plattenspieler ???
StN am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  10 Beiträge
Welchen Plattenspieler?
Sawanja am 15.03.2016  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  6 Beiträge
welchen plattenspieler?
Xenion am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  2 Beiträge
Suche Plattenspieler
angelob am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  3 Beiträge
Plattenspieler <200??
woodo am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 68 )
  • Neuestes Mitgliedconradbodo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.373