Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Suche]Standboxen-Paar zur Erweiterung meines Teufel Concept E 5.1

+A -A
Autor
Beitrag
mideel
Neuling
#1 erstellt: 09. Mai 2011, 20:11
Hallo liebe Gemeinde,

ich suche im Preissegment von ca. 200€ das Stück ein paar Standboxen.
Geplant ist die Aufrüstung meines Teufel Concept E Magnum 5.1-Systems auf 7.1.

In erster Linie werden die Boxen dann zum Musikhören (Rock, Electro, House) verwendet, aber auch ab und zu ein Film ist drin.

Zu meinem aktuellen System:

Denon AVR-1911 Receiver
PC mit Soundblaster Xtreme Music per Digital-Ausgang an Receiver

Der Raum ist ca. 25m² groß.

Meine Bedenken sind vor allem, dass sich eventuell Boxen einer anderen Firma nicht mit meinem aktuellen Teufel-System vertragen.
Man könnte nun argumentieren: Dann kauf dir doch 2 Teufel-Standboxen. Nun, könnte man sicherlich, aber ich wette, die Leute hier kennen weitaus bessere Alternativen für meine Einsatzzwecke und in diesem Preissegment.

Falls ihr weitere Infos benötigt, fragt bitte. Ich wäre sehr über ein paar hilfreiche Tipps dankbar.
klausjuergen
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mai 2011, 10:58
Mein Tip:
Nimm das Teufel Set nur zum Fernsehen und kauf dir zum Musikhören zwei Standlautsprecher:
http://cgi.ebay.de/M...&hash=item3a65a54569
Gruß,
Philip
mideel
Neuling
#3 erstellt: 10. Mai 2011, 12:09
Die sehen gut aus.
Kann ich die denn ohne Umwege an meinen Receiver anschließen? Hab ja ein Bild hinterlegt, was der für Anschlüsse hat.
Mich irritiert, dass es 4 gibt (Low Frequency, High Frequency?), statt 2, wie ich das von meinen Satelliten gewohnt bin.

Und was würde passieren, wenn ich die mit meinen Teufel-Satelliten gleichzeitig benutze? Rätst du da generell von ab, oder muss man da einfach mal ausprobieren? Ich mein, so als Rear-Speaker gehen die dann doch sicher?
klausjuergen
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mai 2011, 13:30
Die kannst Du dort anschließen als Front-Speaker.
Gleichzeitig zum Filme schauen: ja. Zum Musik hören: Nein.
ABer probiers doch aus!
Der Einfachheit wegen könntest Du dir auch noch einen einfachen Stereo Vollverstärker Kaufen, für die grpßen Boxen, zum Musikhören. Musst aber natürlich nicht.
mideel
Neuling
#5 erstellt: 10. Mai 2011, 13:42
Danke erstmal für deine Antwort.

Schade. Ich denke, ich würde meinen Surroundsound beim Musikhören vermissen.

Da du mir gleich dazu geraten hast, mein Teufel-System "abzuschaffen" und zum Musikhören eher auf Stereo umzuschalten, kommt bei mir die Frage auf, ob mein Vorhaben nicht vielleicht grundsätzlich unsinnig ist.

Ich suche einfach eine Lösung, bei der ich Musik mit 5 bis 7 Boxen genießen könnte, wovon 2 dann eben die neuen Standlautsprecher wären. Da ich nicht gleich alles austauschen will, dachte ich, es gäbe doch bestimmt ein Päärchen Standlautsprecher, die mit meinen Teufels harmonieren und gleichzeitig dem Gesamtklangbild mehr "Fülle" und Klarheit geben könnte, da mir dies beim Musikhören zurzeit etwas zu kurz kommt.
Das nur so, um meinen Gedanken ein wenig auszuführen.

Falls das von Anfang an eine sehr schlechte Idee sein sollte, soll mir das bitte einer sagen und evtl. Alternativen vorschlagen.
klausjuergen
Stammgast
#6 erstellt: 10. Mai 2011, 13:54
Diese Gedanken sind absolut nachvollziebar und du bist mit ihnen nicht alleine. Aber: Musik ist für Stereowiedergabe aufgenommen. Mit Stereowiedergabe wird der beste Klang erzielt. Du kannst aber auch problemlos die Standlautsprecher in dein Surroundsystem einbinden. Ich bin mir aber beinahe sicher, dass du bald feststellen wirst, dass die Musik ohne surround besser klingt. Und wenn nicht - dann eben nicht, dann gefällts dir halt mit surround besser.
an[Dre]
Inventar
#7 erstellt: 10. Mai 2011, 13:54

mideel schrieb:
Falls das von Anfang an eine sehr schlechte Idee sein sollte, soll mir das bitte einer sagen und evtl. Alternativen vorschlagen.


Ist eine schlechte Idee, denn die allermeiste Musik ist in Stereo aufgenommen und sollte eben auch in Stereo (= 2 Lautsprecher) wiedergegeben werden.
Daher: Musik = Stereo = 2 Lautsprecher
Film/Spiele = Surround (da kannste deine Teufels ja behalten)
mideel
Neuling
#8 erstellt: 10. Mai 2011, 14:07
Okay, das Argument mit der Stereomusik sehe ich ein.
Ich bins aber nicht anders gewohnt und mag es sehr, wenn der Ton von allen Seiten kommt. Egal, das kann man ja dann sehen.
Ich könnte ja durchaus vom Gegenteil überzeugt werden wenn die neuen Boxen dann erstmal im Betrieb sind.

Dann hätte ich 2 weitere Fragen zu den oberen Standboxen:

- Warum gerade die Monitor Audio-Boxen? Ist das eine persönliche Empfehlung, oder hast du da jetzt einfach irgendwelche rausgegriffen die in meinem Preissegment liegen?

und:
- Welche der 4 Anschlüsse an den Boxen gehen dann zum Receiver rüber? Die Äußeren beiden? Hab zumindest gerade Verdrahtungen gefunden, wo es so gemacht wurde.
klausjuergen
Stammgast
#9 erstellt: 10. Mai 2011, 14:53
Zu den Anschlüssen:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-1280.html
Zu den Boxen:
Ja, eine persönliche Empfehlung. Allerdings sehe ich gerade, dass du geschrieben hast: 200 pro Box. Ich dachte pro Paar, da ist es dann nicht so einfach.
Dann kommen auch noch andere infrage, natürlich.
Ich mache dir heute Abend noch ein paar Vorschläge.
mideel
Neuling
#10 erstellt: 10. Mai 2011, 17:55
Vielen Dank erstmal. Freue mich dann auf weitere Empfehlungen.
(Schön wäre natürlich was in Silber, passend zu den Teufels Aber die Priorität liegt natürlich eher beim P/L-Verhältnis. )


[Beitrag von mideel am 10. Mai 2011, 17:56 bearbeitet]
klausjuergen
Stammgast
#11 erstellt: 10. Mai 2011, 18:34
Hier etwas in silber, voll im Budget, ein schöner, schlanker (auch im Klang) Lautsprecher:
http://www.audio-markt.de/_markt/item.php?id=9428583556&
Mir gefällt KEF meist sehr gut, für Bassorgien ist das allerdings nichts.
Etwas teurer, etwas größer, und neu:
http://www.die-4-helden.de/kef-iq7se_detailinfo.html
mideel
Neuling
#12 erstellt: 10. Mai 2011, 19:02
Mir gefallen die kef-iq7se echt gut, zumindest optisch.
Denke, das wird meine Wahl sein

Ich bedanke mich nochmals für die Hilfe bei dir und den anderen!
Lasse den Thread noch offen, falls jemand noch ein paar Tipps hat, ansonsten werde ich die o.g. Boxen in den nächsten Tagen bestellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche Receiver für Teufel Concept E Magnum
berlinmille am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  2 Beiträge
Stereoboxen zur musiktauglichen 5.1-Erweiterung
ste.fan am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  9 Beiträge
Teufel mit Magnat-Erweiterung?
C3LLoX am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  2 Beiträge
Concept E 400
$uxXx am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  5 Beiträge
Stereo-Erweiterung für Heimkino-Set
Barthi am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  5 Beiträge
Teufel Concept C / Concept E Magnum
CandleWaltz am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  21 Beiträge
Teufel Concept R2 oder Concept E 400
5nob am 16.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  6 Beiträge
Teufel Concept E 300 Digital ?
AlexF am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  5 Beiträge
Teufel Concept E Magnum - Empfehlenswert auch für Musik?
honnu am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  17 Beiträge
Klipsch/Nubert/Dali als Ersatz für Teufel Concept E
Danyrail am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 18.10.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 79 )
  • Neuestes MitgliedThirtyThirty
  • Gesamtzahl an Themen1.345.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.485