Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Spezielle Kaufberatung nötig!

+A -A
Autor
Beitrag
x68pole219x
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jun 2011, 13:47
Hey Hifi-Forum,
bin neu hier und habe eine Frage an euch, und zwar suche ich nach einem Paar Lautsprecher ( vllt. auch 5.1 )die nicht all zu sehr im Tiefton Bereich wirken und trotzdem ordentlich klingen.
Grund ist der, dass unter mir einige leicht reizbare Menschen wohnen und die schon bei einem minimalsten Überschuss an Lautstärke total überreagieren.
(Zurzeit benutze ich eine Logitech Z-2300 Anlage)
Ich bin eigtl. nicht der extrem Laute Musik-Hörer, deswegen Suche ich nach etwas, dass die dort nicht unten zum Ausflippen bringt und ich trotzdem ordentlich Musik hören kann.
Gedacht waren rund 400 € für die Lautsprecher und entsprechend einem AV Receiver oder einen Stereo Vollverstärker

Habe schon Gegoogelt und die SuFu benutzt, jedoch nichts der gleichen gefunden.
Ich freue und bedanke mich schon jetzt für jede Antwort !


[Beitrag von x68pole219x am 11. Jun 2011, 13:48 bearbeitet]
trxhool
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2011, 13:56
Kauf dir vernünftige Kopfhörer, dann macht "musikhören" wieder spass.

Gruss TRXHooL
x68pole219x
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Jun 2011, 13:59
An Kopfhörer habe ich auch schon gedacht, bekomme von den Dingern aber immer Kopfschmerzen.
Also leider keine Option für mich
trxhool
Inventar
#4 erstellt: 11. Jun 2011, 14:03
Liegt vielleicht an der Art der Kopfhörer. Was hast du denn bis jetzt getestet ?

Gruss TRXHooL
x68pole219x
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Jun 2011, 14:07
Angefangen hat alles mit einfachen Panasonic In Ear, gefolgt von den Philips SHC8565 ( allerdings schon etwas älter) und einem Paar Skull Candys Kopfhörern, die ich bei einem Freund getestet habe. Allesamt der selbe Effekt ...
Erni22
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jun 2011, 14:27
ich benutze die z2300 auch am pc.
ich regel den bass mit dem eq von winamp runter. beim windows media player gibt es auch einen.
die beiden mit der tiefster "herz-zahl" einfach mal ganz nach unten schieben. die ganz linken sind das meistens


[Beitrag von Erni22 am 11. Jun 2011, 14:31 bearbeitet]
x68pole219x
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Jun 2011, 14:46
Das hört sich aber ein wenig komisch an, ganz ohne Bass
dmayr
Stammgast
#8 erstellt: 11. Jun 2011, 16:20
So,
kauf dir vernünftige Kopfhörer, keine In-Ear etc. und auch keine Skull Candys.

Ich kann dir leider keine direkte Empfehlung geben aber schau dich mal um nach Sennheiser, AKG, ...

Es gibt hier ein Unterforum für Kopfhörer, dort bekommst du sicher eine gute Empfehlung.

Ich selber habe einen Sennheiser HD 280 pro und bin voll zufrieden. Man merkt es nach kurzer Zeit gar nicht mehr, dass man einen Kopfhörer trägt. Kopfschmerzen bekomme ich auch nicht bei gehobener Lautstärke.

LG David
Peter1
Stammgast
#9 erstellt: 11. Jun 2011, 17:45
Schliesse mich TROXLooLs Tipp an. Trage seit Jahren beim abendlichen TV-Gucken IMMER mit KH - nicht wegen der Nachbarn, sondern wegen meiner Gattin. Das sind dann oft mehrere Stunden hintereinander.

Höre auch oft Radio ums Haus herum, wählte deshalb einen Funk-KH von Sennheiser, mit dem ich punkto Klangqualität, Tragkomfort, Hörradius und Akku-Leistung sehr zufrieden bin. Tonabnahme via Receiver - TV-Audio bringt mir so wesentlich besseren Klang als vom TV direkt.

Die Chance ist gross, dass Du mit einem KH dieser Preisklasse (€150-200) kein Kopfweh kriegst. Irgendwie und irgendwo macht sich halt der höhere Anschaffungspreis bemerkbar!

Gruss Peter
Varadero17
Inventar
#10 erstellt: 11. Jun 2011, 18:18
Hallo!

Peter1 schrieb:
Schliesse mich TROXLooLs Tipp an.

Ich auch.
Daß Du bei In-Ears Kopfweh bekommst, verwundert mich nicht. Die Dinger sind wahrlich nicht Jedermanns Sache.

Gute Bügel-KH können (je nach Kopf) so gut sitzen, daß Du sie kaum bemerkst.

Ob Sennheiser, Beyer, AKG, Denon: ich bin mir sicher, daß etwas passendes für Dich dabei ist.
Vor allem die Beyer und Sennheiser zeichnen sich durch hohen Tragekomfort aus.

Von Funk-KH würde ich allerdings eher abraten...
Lyto
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Jun 2011, 20:58
Kauf dir gebrauchte Energy-Take Satteliten, letztens sind die für 100€ in Ebay rausgegangen, aus den USA kosten sie mit Versand um die 200-250€ für den Rest kannst du einen gebrauchten 5.1 Verstärker mit mindestens 30w pro Kanal kaufen. Die Satteliten gehen bis 80 Hz runter.

Die andere Alternative ist ja wie erwähnt schon Kopfhörer.
trxhool
Inventar
#12 erstellt: 11. Jun 2011, 21:04

Lyto schrieb:
Kauf dir gebrauchte Energy-Take Satteliten, letztens sind die für 100€ in Ebay rausgegangen, aus den USA kosten sie mit Versand um die 200-250€ für den Rest kannst du einen gebrauchten 5.1 Verstärker mit mindestens 30w pro Kanal kaufen. Die Satteliten gehen bis 80 Hz runter.

Die andere Alternative ist ja wie erwähnt schon Kopfhörer.


Das lösst sein Problem aber auch nicht.

An den TE, ich würde mir erstmal einen Superlux-KH holen zum testen, Wenn es klappt, ist alles gut, wenn nicht, hält sich der Verlust in Grenzen.

http://www.thomann.de/de/superlux_hd681.htm

Ein, für den Preis, unglaublich guter KH.

Gruss TRXHooL
soul_sweeper
Stammgast
#13 erstellt: 11. Jun 2011, 21:25
Ansich kann man mit 400€ bei Kopfhörern auch volles Programm fahren und findet einen KH der weder wegen Tragekomfort oder zu viel Hochton Kopfschmerzen verursacht. Also sofern du wirklich an einem Kopfhörer der gehobenen Preisklasse interssiert sein solltest unbedingt in der Kaufberatung im Kopfhörerbereich vorbeischauen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ich bin der neue und suche eine neue anlage
struunzi am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  8 Beiträge
gebrauchte LS unter 100 ? und spezielle Frage
*mo* am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  7 Beiträge
Suche Stereoanlage im Bereich 400-800?
Pro_GaMa am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  8 Beiträge
Neue Lautsprecher für Logitech Z-2300
3rik am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  4 Beiträge
Bin neu im hifi bereich und wollte mir demnächst mal was gönnen.
DR.JONES27 am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 06.05.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung-Suche eine Soundlösung für all meine Geräte
KEHIFIMI am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.07.2014  –  10 Beiträge
Suche eine Surround-Anlage!
hoffmann.philippe am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  15 Beiträge
Hifi-Anlage bei 2300? Budget
TedVega am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  274 Beiträge
Suche nach der passenden Anlage!
ThePuzzler am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  117 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher
audiobiber88 am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Sennheiser
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedzeyphrS
  • Gesamtzahl an Themen1.345.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.982