Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung-Suche eine Soundlösung für all meine Geräte

+A -A
Autor
Beitrag
KEHIFIMI
Neuling
#1 erstellt: 10. Jul 2014, 21:27
Hallo zusammen,

da ich mich jetzt seit einigen Tagen hier durch das Forum klicke und keine entscheidenden Fortschritte mache, habe ich mich nun doch entschieden euch um Hilfe zu fragen.

Meine Situation ist folgende:


ich bin ich in eine neue Wohnung gezogen und möchte es mir nun auch akkustisch etwas schöner einrichten. Ich kann aber gleich dazusagen, dass es mir nicht darum geht, das perfekte Klangerlebnis zu bekommen. Wichtiger ist mir, dass ich unkompliziert alle meine Geräte in der Lösung nutzen kann.

Grunddaten:
Der Raum hat ca. 35 m².
Als Fernseher habe ich einen Toshiba 48L5445DG, dazu einen Bluray Player und einen KD-Reciever
PCs haben wir sowohl ein Windows-Laptop als auch ein Macbook, Handy Android und Apple
Von früher habe ich noch eine 5.1 Anlage für den PC von Teufel.

Das möchte ich haben:
Mein Wunsch ist es, dass all diese Geräte, die neue Lösung nutzen können.
Idealerweise sollten die PCs kabellos verbunden werden können.

Das habe ich mir so vorgestellt:
Also zum finanziellen Rahmen habe ich mir ca. 1000 € vorgestellt. Je nachdem was die Lösung kann wäre noch eine kleine Aufstockung vorstellbar.
Da mir leider das Fachwissen fehlt mache ich jetzt lieber keine großen technischen Vorschläge, da ihr vielleicht eh die besseren Ideen habt. Die drei Richtungen, in die ich bis jetzt gedacht habe waren entweder ein AVR (evtl. Denon x1000 bzw. 2000) mit entsprechenden Lautsprechern (wobei mir da noch nicht ganz klar ist, was ich brauche) bzw. alternativ Aktivboxen, und die dritte Variante geht in Richtung Raumfeld, wobei ich da nicht ganz einschätzen kann, wie nutzbar das für den Fernseher ist.

Über Ratschläge oder Erfahrung von euer Seite bin ich unglaublich dankbar!

Schonmal vielen Dank für eure Mühe!
Dayman
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2014, 21:37
Der Denon X1000 klingt auf den ersten Blick nicht schlecht, da kannst du auf jeden Fall alle Computer und Handys kabellos über Airplay verbinden,
bzw auch DLNA. Fernseher, Receiver und Bluray geht bequem über HDMI, der X2000 hat keine sonderlichen Vorteile, falls du nicht auf 4k oder 7.1 aufrüsten willst. So lange dir 3D und 5.1 ausreichen bietet der x2000 keinen Mehrwert, auch klanglich nicht.
Mit Raumfeld kenne ich mich nicht aus.
KEHIFIMI
Neuling
#3 erstellt: 11. Jul 2014, 06:49
Ok schonmal vielen Dank für deine Antwort.

In der Zwischenzeit bin ich noch auf die Canton Your World Lösung aufmerksam geworden. Hat jemand von euch Erfahrung, ob die auch für TV geeignet wäre?

Ansonsten falls es auf den AVR von Denon hinausläuft.
Was für Lautsprecher könnt ihr mir dafür empfehlen. Vom Gefühl her würde ich gerne erstmal langsam anfangen, um dann aber noch weiter aufbauen zu können
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Jul 2014, 11:21
und wie möchtest du deinen fernseher an die »your world« lösung anbinden? das ist nett für multiroom beschalung obwohl ich dann entweder auf unterschiedliche airplay lautsprecher zurückgreifen oder über sonos system nachdenken würde.

ich denke ein receiver ist für dich die beste lösung, je nach dem welcher es wird ist es entscheidend was an geld übrig bleibt um lautsprecher zu kaufen.
wenn 1000,- für alles geplannt ist würde ich eher einen günstigen receiver nehmen, dafür bessere lautsprecher, hast du für die lautsprecher genung freiraum um sie mind 50 cm von allen seiten frei aufzustellen?

wenn ja, würde ich die mal testen, bekommt man schon für unter 500,- plus ca. 50-100 für ständer
http://www.audio.de/testbericht/im-test-kef-q300-1145180.html
KEHIFIMI
Neuling
#5 erstellt: 11. Jul 2014, 21:26
hmm ok, darauf habe ich es schon hinauslaufen sehen.
Wäre letztlich um eine möglichst kompakte nicht allzusehr viel Platz beanspruchende Lösung froh gewesen
basti__1990
Inventar
#6 erstellt: 11. Jul 2014, 21:43
Ein X1000 + ein kompaktes 5.1 System nimmt doch nicht viel Platz weg. Achja, Lautsprecher brauchen ein gewisses Volumen, wenn du wieder ein System mit Teufel-Brüllwürfel-Abmaßen willst, kannst du dein jetztiges behalten

Mein Tipp
2 x Magnat Quantum 673 Stück (versch. Farben)
1 x Magnat Quantum Center 67 Stück (versch. Farben)
1 x Magnat Vector 202F Paar schwarz
1 x Denon AVR-X1000 schwarz

Die Vector kannst du als Rears direkt an die Wand hängen
KEHIFIMI
Neuling
#7 erstellt: 12. Jul 2014, 09:42
Ok super schonmal danke für die Vorschläge.
Also läuft vermutlich auf den X1000 mit Boxen raus.

Jetzt habe ich nur nochmal grundsätzlich nachgedacht. Gibt es auch Aktivlautsprecher, die mehr oder weniger die gleichen Möglichkeiten wie ein AVR bieten, also mit Airplay etc.?
basti__1990
Inventar
#8 erstellt: 12. Jul 2014, 09:51
Sicherlich, aber die können dann kein DLNA usw

Am geschicktesten ist wirklich der X1000 + passiv boxen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Jul 2014, 09:55
aktive lautsprecher gibt es, sogar mit airplay aber die funktionen eines receivers sind viel umfangreicher, das kann man nicht in eine box reinpacken.

wenn du deinen TV über klinke anschließen kannst wäre das vielleicht interessant
http://www.audio.de/...f-x300a-1474294.html
gibt es hier günstig
http://www.d-living....reis_0415784126.html
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Jul 2014, 09:58

basti__1990 (Beitrag #8) schrieb:
Sicherlich, aber die können dann kein DLNA usw


wer airplay nutzt braucht kein dlna

sonst bin ich auch der meinung, dass ein receiver + LS sinnvoller sind, falls man doch ein sub nutzen möchte ist das die bessere lösung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: soundlösung pc??
Telekommander am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  8 Beiträge
Einsteiger Soundlösung
Ghost2008 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  7 Beiträge
Soundlösung für PC/Laptop ohne Woofer
Fragchicken am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  7 Beiträge
Brauche HILFE beim Kauf einer Soundlösung.
bongo82 am 06.07.2015  –  Letzte Antwort am 10.07.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung
CrowdDisruptor am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  7 Beiträge
Kaufberatung
C3n0xX am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.06.2015  –  33 Beiträge
Kaufberatung
marcellüb am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung
JanniFFM am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung
Der__Neue am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  4 Beiträge
Kaufberatung
Friedrich_L am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedpaksi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.824