Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche kleine Schreibtisch-Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Klangfarbe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jun 2011, 01:04
Hallo, liebe Community!

Ich bin auf der Suche nach einem Paar niedlicher Kompaktlautsprecher, die ich neben dem PC-Monitor stellen kann. Erwarte kein "Tiefbass-Wunder", sondern zwei musikalische Böxchen, mit denen ich beim Arbeiten sauber Musik von UKW-Radio und CD hören kann, die Spaß machen. Also eine Alternative zu den üblichen PC-Lautsprechern. Externer Reciever ist vorhanden. Kann jemand etwas empfehlen?

Danke schon mal im Voraus!
dididark
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jun 2011, 05:39
Guten Morgen,

wenn du selber bauen willst/kannst, such hier im Forum mal nach den 10 Öre.

Gruß

dididark


[Beitrag von dididark am 20. Jun 2011, 05:39 bearbeitet]
Highente
Inventar
#3 erstellt: 20. Jun 2011, 07:20
Für den PC wären auch die neuen Nubert Aktivlautsprecher geeignet.

http://www.nubert.de/index.php?id=21


Highente
boep
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2011, 07:33
Kommt Selbstbau in Frage? Budget? Wie "klein"?

LG
SFI
Moderator
#5 erstellt: 20. Jun 2011, 07:41
Hallo,

Heco Music Colors 100

Monitor Audio Vector 10

könnten Kandidaten sein. Wie Highente aber schon sagte, würde ich mir in deinem Fall die Nubert nuPro 10 einmal genauer anschauen. Also Passiv Variante dann eben die nuBox 101
Klangfarbe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jun 2011, 15:00
Toll! So schnell schon so viele Antworten

Jetzt gehe ich mal in mich: entweder in Heco, Monitor oder Nubert investieren oder mal wieder nach langer Zeit selber ein Böxlein bauen. Wobei meine Finanzlage derzeit nicht so üppig ist. Da käme so eine Zehn-Pfennig-, äh, 10-Öre-Lösung gerade recht. Aber die Marken-Boxen haben es sicher in sich...

Danke an alle!!

Gruß


Klangfarbe
boep
Inventar
#7 erstellt: 20. Jun 2011, 15:04
Eine gute Alternative wäre auchnoch eine "Mission Possible TML", da bekommst du wirklich viel fürs Geld.

Mit Frequenzweiche, Chassis, Holz sollte das Pärchen bei etwa 100€ liegen.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-267-24.html

LG


[Beitrag von boep am 20. Jun 2011, 15:07 bearbeitet]
<gabba_gandalf>
Stammgast
#8 erstellt: 20. Jun 2011, 17:36
Um noch einen weiteren "Fertiglautsprecher" zu nennen:
Die neue Dali Zensor 1
Soll auch ein ganz guter KompaktLS sein.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktlautsprecher...?
Lord18 am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  4 Beiträge
PC/Schreibtisch-Lautsprecher gesucht
loller7 am 07.01.2017  –  Letzte Antwort am 10.01.2017  –  39 Beiträge
passive Kompaktlautsprecher für Schreibtisch und Raumbeschallung
denontobby am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  2 Beiträge
Gibt es kein Radio mit Anschlussmöglichkeit externer Lautsprecher?
dersuperandi am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  7 Beiträge
Kompaktlautsprecher für den PC
Maurice_J. am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  42 Beiträge
Suche Kompaktlautsprecher
Dirt-Flame am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  12 Beiträge
Stereoanlage für den PC und kleine Fete
astraleader am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  23 Beiträge
Regallautsprecher und Verstärker auf dem Schreibtisch - Betrieb am PC
MCP_PC am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  20 Beiträge
Suche Kompaktlautsprecher, Verstärker schon vorhanden
boutade am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 14.02.2016  –  13 Beiträge
Stereo-Kompaktlautsprecher für PC Arbeitsplatz
bla1234 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • DALI
  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.255 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitglied*Milou*
  • Gesamtzahl an Themen1.362.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.945.172