Kaufberatung Aktivboxen 100-150€/Stk.

+A -A
Autor
Beitrag
PONl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jun 2011, 19:52
Hey,

ich fange bald einen Aushilfsjob an und verdien mir etwas Geld nebenbei.
Ich wollte ich mir Aktivboxen holen, weil ich die auch oft mal transportieren muss, wenn ich mit Freunden feier.

Also die Nupro A-10 habens mir besonders angetan aber den Preis von 235€ find ich schon ziemlich heftig..
Könnt ihr mir gute Aktivboxen für ca. 100-150€ pro Stück empfehlen?

Musikgeschmack ist sehr vielfältig, aber vor allem Reagge und Hip Hop.
Mein Zimmer ist ca. 20 m² "groß" und der Raum wo wir manchmal feiern ca. 30 m².


Joa, das wars. Hoffe ihr könnt mir ein paar gute Boxen nennen
Gemini02
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Jun 2011, 19:56
Hi, ich denke diese kleinen Aktiv-LS sind eher Nahfeldmonitore, inwieweit die zum partymachen geeignet sind weis ich nicht, aber hier werden oft die Behringer MS40 empfohlen, kosten bei Thomann.de 111 Euro.

Gemini


[Beitrag von Gemini02 am 22. Jun 2011, 19:57 bearbeitet]
PONl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jun 2011, 19:58
Perfekt, genau mein Budget. Eigentlich ist das Thema jetzt schon erledigt
john_frink
Moderator
#4 erstellt: 22. Jun 2011, 20:00
Hi,

ich lasse das hier vorerst mal stehen, denn Musikbeschallung MEHRERER Personen fällt meistens ins Party-PA Ressort.
Daher die Frage:

Wie oft sind die Partys?

Wie laut solls werden?

Was soll daran angeschlossen werden?

Die hier grösstenteils empfohlenen Aktivlautsprecher sind eher für den Heimbereich konzipiert, eher sogar als Abhörlautsprecher in sehr geringer Entfernung des Hörers (also am Mischplt, am PC etc.). Bei 20qm wirds daher schon eng, bei HipHop und ähnlich basslastiger Mucke ohnehin und sobald mehr als 5 im Raum sind (wir setzen mal vorraus, diese unterhalten sich auch), kommen solche Lautsprecher an ihre Grenzen.
Mein Tip gilt grundsätzlich:

Für Partys eine ordentliche PA leihen und für zuhause etwas gut klingendes.

Schönen Gruß, le john
PONl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Jun 2011, 20:08

john_frink schrieb:
Hi,

ich lasse das hier vorerst mal stehen, denn Musikbeschallung MEHRERER Personen fällt meistens ins Party-PA Ressort.
Daher die Frage:

Wie oft sind die Partys?

Wie laut solls werden?

Was soll daran angeschlossen werden?

Die hier grösstenteils empfohlenen Aktivlautsprecher sind eher für den Heimbereich konzipiert, eher sogar als Abhörlautsprecher in sehr geringer Entfernung des Hörers (also am Mischplt, am PC etc.). Bei 20qm wirds daher schon eng, bei HipHop und ähnlich basslastiger Mucke ohnehin und sobald mehr als 5 im Raum sind (wir setzen mal vorraus, diese unterhalten sich auch), kommen solche Lautsprecher an ihre Grenzen.
Mein Tip gilt grundsätzlich:

Für Partys eine ordentliche PA leihen und für zuhause etwas gut klingendes.

Schönen Gruß, le john :prost


Das sind jetzt keine richtigen Partys also PA leihen ist nicht nötig
Nur wenn wir nix zu tun haben treffen wir uns mit ca. 20-30 Leuten manchmal hier, trinken halt was, unterhalten uns und hören Musik.
Also die muss auch nicht unglaublich laut sein, aber wenn es bei 20 m² schon knapp wird, werde ich mich wohl nach was anderem umschauen müssen.
Weil laut und mit viel Bass will ich schon manchmal hören, vor allem halt bei Hip Hop
Gemini02
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Jun 2011, 20:20
Laut und viel Bass und Aktiv-LS für 100 Euro schließen sich gegenseitig aus !

Gemini
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 22. Jun 2011, 21:35

PONl schrieb:
....treffen wir uns mit ca. 20-30 Leuten manchmal hier

...

trinken halt was

...

unterhalten uns

...

und hören Musik

...


Weil laut und mit viel Bass will ich schon manchmal hören



Nee, das kannst du mit deinem Budget definitiv vergessen.
PONl
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jun 2011, 19:32
Ok Leute, habe mich jetzt für die ESI Near08 Classic entschieden für 222€ pro Paar.

Aber ich muss noch wissen was ich alles noch brauche (Kabel/Stecker usw.) wenn ich nur die 2 Boxen und meinen Laptop habe?


Laptop hat einen 3,5mm Klinke Anschluss und der Kabel muss etwa 5m lang sein.
Und ich weiß nicht genau aber brauche ich auch einen Kabel um die Boxen untereinander zu verbinden?
Hab echt kein Plan von garnix..
PONl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Jun 2011, 20:48
Achja und da gibts ein Bundle mit Absorberplatten.. Sind die sinnvoll? bzw. was bringen sie?
Werde die Boxen auf meinen Schreibtisch stellen und in meinem Zimmer ist Holzboden..
Apalone
Inventar
#10 erstellt: 23. Jun 2011, 21:08

PONl schrieb:
Ok Leute, habe mich jetzt für die ESI Near08 Classic entschieden für 222€ pro Paar.


Das sind anständige Einsteiger-Aktivboxen mit solider Qualität. Eine gute Wahl!


PONl schrieb:

Aber ich muss noch wissen was ich alles noch brauche (Kabel/Stecker usw.) wenn ich nur die 2 Boxen und meinen Laptop habe?

Laptop hat einen 3,5mm Klinke Anschluss und der Kabel muss etwa 5m lang sein.
Und ich weiß nicht genau aber brauche ich auch einen Kabel um die Boxen untereinander zu verbinden?
Hab echt kein Plan von garnix



Das fett hervorgehobene:
Da versucht eben das Forum so gut es geht zu helfen.
Wir alle hatten mal "keinen Pan von gar nix"!

Du brauchst 3,5 mm Miniklinke Stereo Stecker auf 6,3 mm Klinke.

Was aus den Produktdaten v Thomann nicht völlig klar herauskommt:
ggf. Klinke unsymmetrisch. Das hieße Adapter

3,5 mm Miniklinke Stereo Stecker auf zweimal 6,3 mm mono-Klinke Stecker.

Mini-klinke in Läppi, je eine monoklinke in eine Box. Sind recht preiswert, die Adapter.

Auf der Rückseite der Box ist aber ein Schaltbild einer symmetrischen Klinke abgebildet! Miniklinke auf 2x symm. Klinkenadapter gibts auch!

Hier sicherheitshalber nochmal Thomann fragen. Oder vorsichtshalber die zweite Variante kaufen. Müsste auf jeden Fall funktionieren.

Wenn noch was unklar ist: fragen! Sinnvolle Fragen nerven nie!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivboxen+PC+Plattenspieler?
tormentor_666 am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  8 Beiträge
Aktivboxen gesucht
rickski am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  7 Beiträge
Aktivboxen für Garage und Zimmer
4sich am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  10 Beiträge
Welche Aktivboxen?
schmidtskatze am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  14 Beiträge
Aktivboxen an PC lsr305 nupro a-200 - DAC mit ATPX ?
element5 am 21.04.2017  –  Letzte Antwort am 21.04.2017  –  4 Beiträge
Welche Aktivboxen für sehr guten PC-Sound?
Norderstädter am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  9 Beiträge
Aktivboxen gesucht
Kuhni_Kühnast am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  14 Beiträge
Vorverstärker für Aktivboxen gesucht
ando-x88 am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  12 Beiträge
Suche Aktivboxen bis 250?/Stk
leadtodeath am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  20 Beiträge
Vorverstärker Aktivboxen
Satry am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.751

Hersteller in diesem Thread Widget schließen