Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche dringend Hilfe für Lautsprecherkauf

+A -A
Autor
Beitrag
Zetzu
Neuling
#1 erstellt: 14. Jul 2011, 14:09
Ich suche seit einigen Monaten verzweifelt nach einer Alternative zu meinen, in die Jahre gekommenen 2.1 Pclautsprechersystem.Mein Budget beträgt dabei 500-600 Euro und sie sollen zum reinem Musik hören dienen.
Mein Musikhorizont erstreckt sich dabei von Klassik über Postrock/Mathrock bis hin zu etwas härteren Klängen.

Leider habe ich was das Thema angeht, keine Ahnung und habe mich nur ein wenig über Internet schlau machen können.
Ich höre meine Musik auschließlich über Pc (also Digital),besitze aber auch alles auf CD. Wäre es für mich sinnvoller mir 2 Lautsprecher mit Verstärker und CDplayer zu Kaufen oder mich für 2 Aktivboxen zu entscheiden und diese direkt an den Pc anzuschließen? Mir geht es da weniger um die Preisgünstigere Variante sondern eher um die mit der besseren Soundqualität.

Bis jetz habe ich mir jeweils eine Variante rausgesucht. Zum einem die Ultima40 mit einem Onkyo Cdplayer und nem alten Sonyverstärker den ich von einem Bekannten geschenkt bekommen würde, oder aber einfach nur die Elac AM 150.

Natürlich bin ich auch offen für andere Vorschläge
Nur bitte hilft mir jemand!!!
klausjuergen
Stammgast
#2 erstellt: 14. Jul 2011, 14:48
Ständig kommen hier die Leute mit Teufel-Lautsprechern. Das sind Heimkinogeräte, zum Musikhören taugen die nix.
Die Elac kenne ich nicht. Trotzdem würde ich sie vorziehen.
Für 500€ ist viel möglich, erst recht, wenn du Verstärker und CD-Player geschenkt bekommst.
Ein Paar gute gebrauchte passive Lautsprecher oder eben was aktives. Je nach Wohngegebenheit würde ich das eine oder das andere bevorzugen. Wie ist das Zimmer?
Zetzu
Neuling
#3 erstellt: 14. Jul 2011, 15:04
Ich bekomm nur den Verstärker geschnekt den Playyer müsst ich mir noch kaufen,war etwas blöd von mir ausgedrückt.
Also das Zimmer ist 20qm² groß und meist sitze ich auch direkt vor meinem Pc wenn ich Musik höre, außer wir bekommen Besuch. Dann sollte der Klang doch schon das Zimmer ausfüllen
klausjuergen
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jul 2011, 15:18
Ich würde da zu einem Paar Aktivlautsprecher raten. Die kannst du direkt an den PC hängen, die sind fürs Nahfeldhören eher geeignet und für dein Budget ist da etwas gutes möglich. Eine breite Auswhl findest du hier:
http://www.thomann.de/de/aktive_nahfeldmonitore.html
Dieser hier wäre zum Beispiel ein heißer Kandidat:
http://www.thomann.de/de/mackie_mr8_mkii.htm
Zetzu
Neuling
#5 erstellt: 14. Jul 2011, 17:08
Ich denke ich werde tatsächlich eher die Aktivboxen wählen, so umgehe ich die ganzen Einstellungsfragen und ob die einzelnen Komponenten überhaupt zusammen passen. Vielen dank schonmal
Jetz hätte ich noch 2 Fragen zu den Aktivboxen.
Viele PcSysteme bassieren ja auf einen 2.1System. Wäre es für meine Zwecke sinnvoll sich zusätzlich zu den 2 Aktivboxen, noch einen Subwoofer anzuschaffen?
Und wie verbinde ich dann eigentlich diese 2 Aktivboxen mit meinem Pc???
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Jul 2011, 17:50
Hallo,

in deinem Budget läge auch die A-20,

http://www.nubert.de...b8282702c9863e6445d7

Anschliessen tust du mit den Anschlüssen welche am PC zur Verfügung stehen,

ob du zu den A-20 noch nen Sub benötigst ist auch Geschmacksache und keiner kennt diesen.

Die A-20 sind schon echt ordentlich in dem Bereich,
probier ruhig erst mal ohne.

Gruss
Zetzu
Neuling
#7 erstellt: 14. Jul 2011, 18:41
Die Frage ist mir jetz mehr als peinlich aber ich will da doch auf Nummer sicher gehen.
Angenommen ich würde die nuPro A-10 bestellen, müsst ich dann 2 Stück nehmen weil da ja pro Stück steht? Als ich nämlich bei Amazon geschaut hab was die Elac Am150 kosten, steht da nicht genau ob das der Stückpreis für eine Box ist oder der Paarpreis. Das hat mich doch ein wenig verunsichert...
Mr.Nase
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Jul 2011, 18:45
Zu den Nuberts:

Preis (inkl. 19% MwSt.):€ 285,- / pro Stück


;-)
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Jul 2011, 18:47
Hallo,

ob Stück oder Paar,

das ist nicht direkt aus jedem Angebot ersichtlich.

Bei Nubert steht definitiv aber 1 Stück,
da must du auf 2 Stück gehen um 1 Paar zu bekommen.

Warum jetzt die kleinen A-10 und nicht die grösseren A-20 mit entsprechendem Bassbereich??

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 14. Jul 2011, 18:48 bearbeitet]
rudi2407
Inventar
#10 erstellt: 14. Jul 2011, 18:55
Bei aktiven LS kann man auch mal Adam z.B. die A5X anschauen.

Gruß rudi
Zetzu
Neuling
#11 erstellt: 14. Jul 2011, 19:01
Ah gut das du mich noch einmal darauf hingewiesen hast. Ich weiß auch nicht wie ich plötzlich auf die A-10 komme. Wenn, werde ich die A-20 nehmen und hoffe das ich somit auf einen Subwoofer verzichten kann.
Vielen dank für die zahlreichen Tipps
Zetzu
Neuling
#12 erstellt: 14. Jul 2011, 19:51
Also ich habe jetz mal die Nubert nuPro A-20 und die Adam A3X in meine engere Auswahl genommen. Die Adam A5X waren dann doch über meinem Budget.
Da beide sehr gute Bewertungen erhalten haben, wird mir eine Entscheidung nicht leicht fallen. Wobei ich bei den Adam A3X über 100€ sparen würde, mir das Design aber nicht ganz so zusagt
Fux123
Stammgast
#13 erstellt: 14. Jul 2011, 20:11
Hallo,

die A3X ohne Subwoofer bringen evtl. nicht genügend im unteren Frequenzbereich für den vollen Musikgenuss. Ich habe die A5X, die schon etwas tiefer als die A3X spielt, ebenfalls um den Sub7 erweitert. Kann die A5X wirklich empfehlen. Die Nubert A-20 habe ich selbst noch nicht gehört, die Berichte lesen sich vielversprechend. Wäre bestimmt einen Versuch wert.

Grüße
Fux
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe bei Lautsprecherkauf
kugelest am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  47 Beiträge
Brauche Dringend Hilfe!!!
Notarzt am 20.05.2003  –  Letzte Antwort am 20.05.2003  –  2 Beiträge
Brauche dringend hilfe, reciver
Cordon am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  3 Beiträge
Brauche dringend Eure Hilfe !
greenhorn72 am 08.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  21 Beiträge
brauche Hilfe bei Lautsprecherkauf
tade am 25.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  6 Beiträge
brauche Tip für Lautsprecherkauf
Krom4720 am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  9 Beiträge
Welche Kabel ? brauche dringend Hilfe
icemen84 am 18.03.2015  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  8 Beiträge
Ersatz für AKAI U04 .brauche dringend Hilfe
only-JVC am 01.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  2 Beiträge
Dringend kurze Beratung gesucht - Lautsprecherkauf
Thingol am 12.05.2016  –  Letzte Antwort am 12.05.2016  –  8 Beiträge
Entscheidungshilfe Lautsprecherkauf Hilfe
Aley89 am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Adam
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.740