nuBox 311 oder bessere Alternative in der Preisklasse?

+A -A
Autor
Beitrag
Dreckiger_Dan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jul 2011, 11:26
Ich suche ein gutes Paar Stereo Boxen wie die nuBox 311 oder andere in der Preisklasse. Ich bin kein Audiofreak, deshalb will ich für möglichst wenig Geld einfach ordentliche Boxen haben, ich weiß, das hört ihr nicht gerne aber auch bei kleinem Budget möchte ich einen netten Sound haben. Ich halte mich einfach mal an die Tipps von dem Kaufberatungsthread:


Soll es für Filme oder Musik sein? Beides?
-Beides

Hörst du in Zimmerlautstärke, laut, so laut dass die Scheiben klirren oder soll auch ab und zu mal die Disco nebenan klopfen und sich über die Lautstärke beschweren?
- Zimmerlautstärke, vllt mal ein wenig lauter

Wenn Musik gehört werden soll: Welche?
-Jazz, Rock, Hiphop, in der Reihenfolge mit absteigender Priorität. Weiß nicht, ob das wichtig ist, da die Stile so verschieden sind.


Welche Quellen sollen angeschlossen werden?
-Laptop mit externer Soundkarte, SAT Receiver, DVD Player


Welche Geräte sind schon vorhanden?
-wird ein AVR in der Preisregion um 200 Euro werden, also Einsteigermodelle
klausjuergen
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jul 2011, 11:34
Wieso möchtest du einen AV-Receiver für ein Paar Boxen? Planst du eine Surround-Anlage?
Dreckiger_Dan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jul 2011, 15:43
Ich habe erst nach Stereo-Receivern geguckt, aber die sind nicht wirklich billiger als 5.1 Receiver, und da dachte ich mir, falls irgendwann mal aus 2.1 5.1 werden soll, hab ich schon den Receiver da.

Klärt mich auf wenn ich Müll rede...
klausjuergen
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jul 2011, 15:52
Überhaupt kein Müll. Es ist bloß so: Du bekommst, wofür du zahlst. In einem Stereogerät ist weniger drin, also ist das Ding für den gleichen Preis hochwertiger.
AUßerdem veraltet die Surroundtechnik schnell. In kurzer Zeit ist das Ding nix mehr wert.
Dreckiger_Dan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jul 2011, 17:25
Ich will den ja nicht mehr verkaufen. Ich denke, dass, wenn ich jetzt einen AVR kaufe, der mir sehr lange reichen wird. Die Technik, die ich für ein 200 Euro Dingen bekomme, genügt meinen Ansprüchen. Mir gehts eher darum, dass ich für so ein Gerät passende Lautsprecher finde, bei denen ich für das Paar nicht mehr als 300 Euro ausgebe (ich hör euch schon fluchen :D)
DrHolgi
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jul 2011, 18:01
jbl es 30 zb

bei jbl bekommt viel box für wenig geld


aber ich würde probe hören, jeder mensch hört anders
klausjuergen
Stammgast
#7 erstellt: 19. Jul 2011, 19:01
Viele Leute, auch hier im Forum, kaufen sich ein 5.1 System und freuen sich zwei Wochen darüber, bevor es ihnen dämmert: Igendwie klingt es scheiße. Sie verkaufen ihr 5.1 Zeug samt AV-Reciever und kaufen sich vernünftiges Stereo-Zeugs.
Na ja, jeder wie er will.

Ein Paar Boxen für 300€ findet sich schon. Wie ist denn dein Zimmer?
Dreckiger_Dan
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Jul 2011, 19:56
Ja, ich mag auch lieber Stereosound, deshalb der Kaufwunsch.

Mein Raum wird so um die 22qm groß sein. Viel Bass brauch ich übrigens nicht, da sollte lieber alles andere stimmen.
klausjuergen
Stammgast
#9 erstellt: 19. Jul 2011, 20:04
Du sagtest 200€ für einen Receiver und 300€ für Boxen.
Würd ich vielleicht anders machen: 50-100 für einen gebrauchten Verstärker.
Das Problem mit Lautsprechern ist, das sie sich in verschiedenen Räumen verschieden verhalten. Die Art und Weise der Aufstellung und die BEschaffenheit des Raumes ändert auch einiges.
Hier mal zwei seriöse Lautsprecher für einen anständigen Preis, die pasen (könnten):
http://audiomarkt.de/_markt/item.php?id=2027762206&
http://audiomarkt.de/_markt/item.php?id=2039310152&

Oder sollen es Kompakte sein?
darkstar23
Stammgast
#10 erstellt: 19. Jul 2011, 20:12
Kann das mit dem gebrauchten Verstärker auch empfehlen.

Ansonsten zu AV versus Stereo

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=46989
Dreckiger_Dan
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Jul 2011, 15:44
Also 50-100 Euro für einen Verstärker, kein Receiver? Ich möchte schon über HDMI fernsehen können und wenigstens die Freiheit haben, auf 5.1 umzusteigen. Wo bekomme ich denn gebrauchte Receiver her? Ich habe bis jetzt nur alte Modelle ohne HDMI als gebraucht zu kaufen gefunden.

Die Boxen sollen übrigens Kompaktboxen sein.
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 20. Jul 2011, 15:49
Wenn es günstig sein und gut klingen soll, würde ich Dir zu den Magnat Vintage 105 raten. Ein Händler hat bis vor kurzem auf ebay nagelneue in schwarz und buche für 69€/Paar angeboten und ich würde ihn mal kontaktieren ob er noch welche hat, da er sehr viele in den letzten Monaten davon verkauft hat. Die Lautsprecher gibt es eigentlich schon seit Jahren nicht mehr, aber er muss da einen sehr grossen Restposten irgendwo gekauft haben. In einem Test haben die besser als die Nubert310 abgeschnitten, welche die Vorgänger der 311 sein sollten. Hab selbst vor einger Zeit ein Paar dort geordert und bin begeistert vom Klang an meiner Zweit/Drittanlage. Lass Dich vom sehr niedrigen Preis nicht täuschen, die Dinger klingen wirklich gut und es macht richtig Spaß mit denen Musik zu hören.

http://cgi.ebay.de/M...euware-/320651975523

http://www.testeo.de/testbericht/lautsprecher-10152.html


[Beitrag von Ingo_H. am 20. Jul 2011, 15:57 bearbeitet]
.:GlenGrant:.
Stammgast
#13 erstellt: 20. Jul 2011, 16:15

Dreckiger_Dan schrieb:
Also 50-100 Euro für einen Verstärker, kein Receiver? Ich möchte schon über HDMI fernsehen können und wenigstens die Freiheit haben, auf 5.1 umzusteigen.


Der Vorteil wäre, dass du einen älteren Receiver/Verstärker i.d.R. für ähnliches Geld wieder Verkaufen kannst, sobald
du auf z.B. 5.1 umsteigst und einen zu dem Zeitpunkt aktuellen AVR kaufen kannst.
Den Ton kann man i.d.R. auch analog an den Verstärker/Stereoreceiver schicken.

€dit: Quelle für gebrauchte Geräte z. B. der Forenmarktplatz, ebay.


[Beitrag von .:GlenGrant:. am 20. Jul 2011, 16:17 bearbeitet]
Dreckiger_Dan
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Jul 2011, 17:43
Okay, werde mal drüber nachdenken.

Ich hätte noch ne kleine Zwischenfrage, was haltet ihr von den Bose 201 V? Im Forum wurde das Preisleistungsverhältnis bemängelt, aber der Thread ist schon alt und die gibts jetzt für 200 Euro das Paar.


[Beitrag von Dreckiger_Dan am 20. Jul 2011, 17:56 bearbeitet]
darkstar23
Stammgast
#15 erstellt: 20. Jul 2011, 20:13
Schließe mich Glen an.

Aber wenn 5.1 in nächster Zeit fest eingeplant ist, gibt es bei ebay auch gebrauchte AVR´s

ebay receiver


[Beitrag von darkstar23 am 20. Jul 2011, 20:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuBox 311
palzero am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  7 Beiträge
NuBox 311 + MacBook + Nichts ?
Yelle am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  26 Beiträge
Verstärker für nuBox 311 gesucht!
Bourb0n am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  18 Beiträge
nuBox 311 oder Klipsch RB-51 II?
kalle_die_zange am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  3 Beiträge
Jamo A510 oder Nubox 311 für Vortragsraum?
windschief am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  3 Beiträge
Canton Karat 701 oder Nubert Nubox 311
Ranger1 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  7 Beiträge
Verstärker für nuBox 311
yatss am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  22 Beiträge
Nubox 311 Alternativen
matt69_de am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  3 Beiträge
Kompakter Receiver/Verstärker für zwei nuBox 311
silas79 am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  3 Beiträge
Spoptify-fähiger Verstärker für NuBox 311
*Latzens* am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedJolly123
  • Gesamtzahl an Themen1.382.551
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.057

Hersteller in diesem Thread Widget schließen