Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für TV und Musik für 300 €

+A -A
Autor
Beitrag
MrJules21
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Aug 2011, 14:37
Guten Morgen zusammen

ich bräuchte mal euren Rat.

Hab von meiner Schwester den Auftrag bekommen ihr eine Anlage für den Fernseher und für ein bisschen Musik hören zu besorgen.
Allerdings ist das Budget sehr begrenzt. 300€ stehen zur Verfügung.

Folgende Alternativen hab ich mir bis jetzt überlegt:

1. Yamaha PianoCraft Micro 330 schwarz für ca. 300€
http://geizhals.at/deutschland/365838

2. 2 Lautsprecher Klipsch RB41 für insgesamt 200€ +
dann irgend einen Verstärker
http://www.schlauers...3dI%3DZJjnHU9nBHY%3D

3. ich versuch nen grbrauchten verstärker und 2
lautsprecher gebraucht zu holen. da müsste ich mich
dann nochmal genauer erkundigen.


bei alternative 1+2 hab ich überhaupt keine ahnung wie klagliche wirkung ist. bei 3 natürlich auch nicht, aber wenns konkrekt wird kann man sich da ja schlau machen.

welche von den alternativen vorgängen haltet ihr für sinnvoll?
oder habt ihr evtl. auch schon nen ppar tips die ihr mir geben könnt?

bin für jede hilfe dankbar.
gruß

mrjules
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2011, 14:46
Moin , erste Gegenfrage , was für Tonausgänge hat der Fernseher ??
Gibt es da noch eine voll beschaltete Scart Buchse , so das via Adapter ein analoger Anschluss möglich ist oder existiert nur ein optisch/koaxialer Digitalausgang ??

Wie groß ist der Raum , der beschallt werden soll ?
Frage deswegen weil sowohl die Klipsch als auch die Pianocraft zwar recht gute Kleinlautsprecher sind ,
aber ohne Subwoofer nicht viel Tiefbass erzeugen können .

Dicht dran im Nahfeld kann man mit so etwas eine Weile leben , 3m weg vom Fernseher kann es schon nerven .

Gruß Haiopai
MrJules21
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Aug 2011, 18:05
hi

gute frage mit dem tonausgang vom tv. hab ich ehrlich gesagt keine ahnung.
tv ist nen sony 46ex500. hab in den technischen daten dazu nix gefunden. kann aber auch sein das ich zu blind dafür bin.

der raum ist ca 22 m^2 groß, allerdings steht das sofa in der mitte des raums und ca 2,5m vom tv entfernt.
also wenn man zurückgelehnt sitzt schätze ich sinds 3 meter.

wie wäre es denn wenn man dann zb zusätzlich noch versucht nen günstigen subwoofer (evtl. gebraucht) zu holen?

sollte das ganze dann doch schon wesentlich verbessern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für 300-400euro?
LeBär am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  15 Beiträge
Stereoanlage für Musik ~300?
Stritch am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  10 Beiträge
TV Lautsprecherlösung für 300? maximal
target2804 am 22.03.2014  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  24 Beiträge
Anlage für Fernseher & Musik bis 300 Euro
FunnyFreshTS am 22.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2015  –  15 Beiträge
Anlage für hauptsächlich Musik
Hauser_TV am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  13 Beiträge
Stereo Anlage für 300?-400?
noels am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  9 Beiträge
eine kleine anlage für 300?
BrotOPC am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  4 Beiträge
kleine Anlage für PC/TV gesucht
KlausG. am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  2 Beiträge
Hifi-Anlage für 200-300 ?
murbs am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  4 Beiträge
Günstige Anlage bis 300?
Armin1312 am 14.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.874
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.867