Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher fürn kleinen Raum! Wie Canton Karat 940, Yamaha Monitore.

+A -A
Autor
Beitrag
Petersilie99
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Okt 2011, 20:11
Hallo!
Ich wohne noch bei meinen Eltern, daher habe ich ein sehr kleines Zimmer. Also nicht sehr klein, aber der Hörabstand zu meinen Lautsprechern beträgt ca. 2 Meter.
Ich habe jetzt verschiedene Lautsprecher ausprobiert und weiß jetzt ungefähr was ich will...aber kann mir jemand vielleicht ein paar Tipps geben?

Ich habe/hatte:

Canton Ergo 91DC: Klingen ganz gut, aber haben für meinen kleinen Raum zu viel Bass. Man hör nur dröhnen und kann nicht erahnen, wie es sich wirklich anhören sollte. Mit ihnen macht nur laut hören Spaß, deshalb behalte ich sie aber.

Mirsch OM3-38: Lautsprecher die den Hochtöner oben haben. Die Höhen klingen unglaublich gut und räumlich, aber am Bass fehlt es leider. Sie klingen mir nicht harmonisch genug. Wenn ich den Bass weiter aufdrehe dröhnt er sehr, wie bei den Ergo auch. (Das liegt natürlich nur an meinem Raum.)

Canton Karat 940: Hat jetzt mein Vater. Die Lautsprecher klingen sehr präzise im Bass, er ist staubtrocken und dröhnt einfach NIE. Aber der Klang der Höhen war nicht so überragend wie bei den Mirsch Lautsprechern. Sie klingen insgesamt sehr harmonisch aber schmerzen mit der Zeit in den Ohren, da alle Frequenzen irgendwie Druck haben (auch die Höhen ). Kommt das durch das Bassreflexsystem auf Kopfhöhe?! Ich würde mir wieder die Karat 940 kaufen, aber will erst mal hier nachfragen.

Also was ich suche ist: Ein Lautsprecher, der wie die Karat 940 einen präzisen Bass hat, und die Höhen schön auflöst. Wenn vielleicht jemand die Karat kennt ist das ja ein...'Hinweis' auf das was ich suche.

Die Lautsprecher sollten ungefähr bis 500 Euro kosten, dürfen aber auch bis 700...ist alles nur ungefähr.

Was ist zum Beispiel von den alten Yamaha Lautsprechern zu halten? Würden zu meiner Anlage passen...vllt Monitore? Aber die sollen ja so arg analytisch sein...macht da Musik hören noch Spaß?

Also ich bin für jede Beratung dankbar, da probehören bei gebrauchten Lautsprechern immer schwer ist. Ich habe nicht genug Geld um mir mehrere anzukaufen und dann zu testen. Außerdem drehen meine Eltern durch wenn noch mehr Pakete ankommen.


[Beitrag von Petersilie99 am 06. Okt 2011, 20:13 bearbeitet]
svelte
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Okt 2011, 22:34
Suchst Du denn einen Vintage-Lautsprecher, oder darf/soll es eine neuer sein?

Yamaha baut ganz ordentliche Monitore, auch in deiner Preisklasse gibt's da Auswahl. Aber das sind halt Aktive und optisch passen die irgendwie so gar nicht zum Rest deiner Anlage.

Grundsätzlich wäre ein Aktivlautsprecher aber empfehlenswert, weil diese in der Regel Möglichkeiten zur Ortsanpassung bieten - damit könntest Du deine Probleme (Dröhnen) zumindest mildern.

Aber auch mit einem Stück Schaumstoff im Bassreflexrohr lässt sich der Lautsprecher im Bass abstimmen - Spülschwamm in schwarzen Socken ist mein Favorit. Mal so als (Not-)lösung für 91 DC.

Generell ist das Problem aber eher dem Raum als den Lautsprechern anzulasten, weshalb es schwer fällt einen Lautsprecher zu empfehlen - letztlich ist das eher Glückssache, einen Lautsprecher zu finden, der in deinem Raum, an der gewünschten Position funktioniert. Insofern würde ich dir empfehlen dich mal hier im Bereich "Akustik" einzulesen, evtl. auch selbst einen Thread zu eröffnen, möglichst mit einer bemassten Skizze des Raumes, auf der LS-Position und Hörplatz erkennbar sind, zudem wären ein paar Fotos hilfreich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Karat 795 DC
Oliver_Twist am 08.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  10 Beiträge
Canton Karat
zwittius am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  18 Beiträge
Canton Karat 920 oder 940? Oder MB Quart one?
joerg.daehn am 13.08.2014  –  Letzte Antwort am 13.08.2014  –  2 Beiträge
Canton Karat M 80 - wie aufzustellen?
nunja am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  9 Beiträge
Canton Karat M80 DC
Herbman am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  15 Beiträge
Canton Karat --> Klangverteilung?
-luke- am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  10 Beiträge
Aktive Monitore zum kleinen Preis
DanielWeibel am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  6 Beiträge
Yamaha + Canton
Doc_Brown am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  11 Beiträge
Welchen Verstärker für Canton Karat?
janfranzen am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  9 Beiträge
Lautsprecher für kleinen, schmalen Raum
b37k15 am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.689
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.029