Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher für ca. 200€ das Paar

+A -A
Autor
Beitrag
billie_joe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2011, 20:30
Hallo,

für eine Freundin suche ich "neue" Standlautsprecher. Leider kennen ich mich auch nicht allzu gut aus und frage deshalb mal hier nach. Ich habe sie noch nicht gefragt ob für sie generell auch gebrauchte Boxen in Frage kommen, aber ich sag jetzt also mal ja. Wenn also jemand ein passendes Angebot hat, immer raus damit.

Nun will sie für das Paar um die 200€ ausgeben. Gibts da überhaupt was brauchbares an Standlautsprecher? Oder sollte man da generell eher zu Regalboxen greifen?

Musikalisch hört sie ziemlich Querbeet. Also "rockige" Sachen (mit Gesang und echten Instrumenten ^^ Gitarre, Schlagzeug und so), Hip Hop, elektronische Musik, ruhigere Sachen a la Tracy Chapman, Reggae.... also wirklich breit gefächert.
Die Boxen sollten also satt klingen, allerdings nicht zu basslastig. Auf der anderen Seite auch nicht zu analytisch klingen. Halt so ein Zwischen-Ding. Generell aber eher Richtung Bass als in Richtung analytisch.

Stehen sollen die Boxen erst mal in einem kleinen Zimmer von ca. 12qm, das in etwa quadratisch ist.

Angeschlossen werden sollen die Lautsprecher dann an einen Stereo-Verstärker, der auch noch gekauft werden muss.

Der Versärker soll dann vor allem an einen PC angeschlossen werden. Darüber wird dann die Musik gespielt und ab und zu ein Film geschaut.

Gehört wird meistens in Zimmerlautstärke, die Lautsprecher sollten aber auch zu lauterem fähig sein, wenn man z.B. zu Hause mal eine Party schmeißt.

So dass wärs dann erst mal hoff ich. Wenn ihr noch weitere Infos braucht, sagts einfach bescheid.

Ich werde mich auch in den nächsten Tagen umschauen. Wenn ich welche finde die preislich passen, poste ich hier einen Link.

Würde mich über jede Hilfe freuen

Gruß Kai
billie_joe
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Okt 2011, 21:02
So. Die ersten die ich bis jetzt gefunden habe wären:
- Metas 500 gebraucht für 220€ das Paar. Außerdem die
- Heco Victa II 501 für 215€
- Quantum 605 für 250€
- Focal Chorus 710 für 160€
- Canton LE109

(Angebote hier aus dem Forum)

Was sagt ihr dazu?
Bin noch nich groß dazu gekommen mir Testberichte zu den einzelnen Boxen durchzulesen. Mach ich aber noch.
Aber vielleicht könnt ihr ja schon mal zu der ein oder anderen Box was sagen.

Gruß Kai


[Beitrag von billie_joe am 29. Okt 2011, 21:45 bearbeitet]
Matzeburner
Stammgast
#3 erstellt: 30. Okt 2011, 00:23
sin alle in ordnung, ich würd noch iq boxen ins rennen schmeißen,aber du musst probehören um zu gucken was dir gefällt.
billie_joe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Okt 2011, 05:04
ich sollte noch dazu sagen, dass die Raumgröße nicht fix ist, da sie auch in absehbarer Zeit umziehen wird.

Gruß Kai
Boot
Inventar
#5 erstellt: 30. Okt 2011, 07:37
Fast quadratischer Raum, nur 12m² (damit vermutlich Wand-/Ecknahe Aufstellung), das kann richtig schön dröhnen.

Ich würde zu Regalboxen raten.


Boot
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Okt 2011, 07:48
Hallo,

kannst du uns eine Skizze bieten mit der geplanten Aufstellung der Lautsprecher sowie dem dazugehörigen Hörplatz??

Die Dröhngefahr sehe ich nämlich auch,

allerdings beissen sich Kompakte im Allgemeinen mit dem geforderten Bassbereich,

also sind gemäßigte Standlautsprecher auch für die Zukunft vllt die richtige Wahl.

Kandidaten hierzu,

Canton GLE 407 oder 470,
KEF IQ 70 (nicht 70se),
Mordaunt Short Avant 914 (i).


Gruss
billie_joe
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Okt 2011, 15:49
Hallo,

schon einmal vielen dank für die Antworten.
Ich muss euch bitten (ich weiß, dass ist für euch wahrscheinlich sehr schwer und nicht richtig) die räumlichen Gegebenheit so gut es geht in euren Überlegungen auszuschließen. Im Moment wohnt sie wie gesagt in einem ca. 12qm großen Raum. Da sie aber bald mit der Schule fertig sein wird, gibt es dann wahrscheinlich demnächst einen neuen Raum mit komplett anderen Maßen in dem die Boxen stehen sollen.

Gruß Kai
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Okt 2011, 17:02

billie_joe schrieb:
Da sie aber bald mit der Schule fertig sein wird, gibt es dann wahrscheinlich demnächst einen neuen Raum mit komplett anderen Maßen in dem die Boxen stehen sollen.



Dann sollte man auch tunlichst warten bis der neue Raum bezogen ist,
es dauert ja anscheinend nicht mehr lange,
so viel Zeit sollte sein.

Wenn keine Zeit ist ,
einfach was Gebrauchtes aus der Bucht fischen und nach dem Umzug ohne grossen Verlust wieder verkaufen.

Alles andere wäre in meinen Augen nicht angebracht,

Gruss
Paddy96
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Okt 2011, 17:25
Also ich könnte die Dynavox MS-2626 für 230€ das Paar empfehlen.

http://www.dynavox-a...-Buche-hell::54.html

Die hab ich auch und für den Preis bin ich echt zufrieden mit ihnen. Mein Zimmer ist auch nur 16qm groß. Wie sie sich in einem noch kleineren Zimmer anhören weiß ich nicht aber größer ist kein problem. In einem 20qm Zimmer habe ich sie auch mal stehen gehabt da kommt erst ihre ganze Power zum Vorschein .
Du kannst dir aber auch mal die anderen Boxen von Dynavox anschaun. Meiner Meinung nach hat Dynavox ein super Preis-Leistungs Verhältnis.
Gruß Paddy


[Beitrag von Paddy96 am 30. Okt 2011, 17:32 bearbeitet]
billie_joe
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Okt 2011, 17:38

weimaraner schrieb:

billie_joe schrieb:
Da sie aber bald mit der Schule fertig sein wird, gibt es dann wahrscheinlich demnächst einen neuen Raum mit komplett anderen Maßen in dem die Boxen stehen sollen.



Dann sollte man auch tunlichst warten bis der neue Raum bezogen ist,
es dauert ja anscheinend nicht mehr lange,
so viel Zeit sollte sein.

Wenn keine Zeit ist ,
einfach was Gebrauchtes aus der Bucht fischen und nach dem Umzug ohne grossen Verlust wieder verkaufen.

Alles andere wäre in meinen Augen nicht angebracht,

Gruss



Das ist so auch sicher richtig. Ich verstehe was du meinst.
Ich weiß nur nicht ob für sie ein "Kauf auf gut Glück" in Frage kommt.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Okt 2011, 17:49
Deshalb würde ich noch warten,

oder gebraucht etwas kaufen was ohne Verlust wieder zu veräussern wäre.

Gruss
billie_joe
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Okt 2011, 17:55
Ok, ich werde mal mit ihr drüber reden ;-)

Wie sind die Heco Superior 830 im Vergleich zu den oben genannten? Sind grad bei Ebay drin. Wie viel kann man für die noch ausgeben?

Gruß Kai
billie_joe
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Okt 2011, 18:45

billie_joe schrieb:
Ok, ich werde mal mit ihr drüber reden ;-)

Wie sind die Heco Superior 830 im Vergleich zu den oben genannten? Sind grad bei Ebay drin. Wie viel kann man für die noch ausgeben?

Gruß Kai


Hat sich erledigt. Sind für 221€ rausgegangen.
Matzeburner
Stammgast
#14 erstellt: 30. Okt 2011, 19:15
such nach canton fonum,die gehen immer für ca 100weg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bassstarke Standlautsprecher ca 200 ?
regest am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  50 Beiträge
Standlautsprecher bis ca. 200 Euro
Tom-81 am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  31 Beiträge
Standlautsprecher
VaPi am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  50 Beiträge
Standlautsprecher für ca. 400?
gdffgdfgd am 09.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  12 Beiträge
Standlautsprecher Paar für 650 ?
omnipotence am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  5 Beiträge
Suche Standlautsprecher für 200-400?
wetter-frosch am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  16 Beiträge
2 Standlautsprecher für 150- 200?
helle85 am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  39 Beiträge
Standlautsprecher < 400 ?/Paar für ca. 40 qm
TetraPack am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  16 Beiträge
Standlautsprecher /Paar ca 600?
FAntaaa am 18.03.2015  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  9 Beiträge
Standlautsprecher für 200-225?
Blink-2702 am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  61 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Dynavox
  • Canton
  • Focal
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedpaksi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.810