Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ist diese Anlage gut ?

+A -A
Autor
Beitrag
Jojo7777
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Nov 2011, 19:39
hi, ich wollte mal wissen, was ihr von der anlage haltet:

http://www.amazon.de...hwarz/dp/B002RW6RF6/

(weiß nicht ob das hier das richtige unterforum ist bin neu hier )
Matzeburner
Stammgast
#2 erstellt: 02. Nov 2011, 19:57
was ist dein limit Preislich?
wie groß ist dein raum?
welche quellen`?
genres?
gebrauchtkauf möglich?
Jojo7777
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Nov 2011, 20:11
also mein limit ist 150 € (höchstens)
und generes is ja egal, muss ja über all gut klingenm, aber wenne es wissen willst dann: techno,house,rap,rnb.
und manches anderes noch, aber hauptsächlich das. und wie nennt man die genres von take that patience oder so nochmal?

mein zimmer ist glaube ich 16 qm

und gebraucht kauf mögl. steht doch alkles in der amazon beschreibung.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Nov 2011, 20:16
Matze meinte, ob für dich andere, gebrauchte
Geräte infrage kommen

Und was willst du nutzen? Radio? CD? USB? MP3 Player?


[Beitrag von -MCS- am 02. Nov 2011, 20:17 bearbeitet]
schorthi
Stammgast
#5 erstellt: 02. Nov 2011, 20:24
Hi,

habe die JVC in der Küche stehen um ein bissle Musik auf dem Balkon zu hören, habe noch nen kleinen Sub dazwischen geklemmt weil mir selbst für Radio Bass gefehlt hat. Als Küchenradio ok, aber als Anlage für 16qm nicht geeignet. Kommt ziemlich schnell an Ihre Grenzen, einzigst posetive ist das sie optisch gut aussieht, in der Küche

MfG

Jojo7777
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Nov 2011, 20:42
am meisten wahrscheinlich, usb,radio,cd.
aber die anlage machte auf mich einen guten eindruck.wenn das nicht so ist dann empfehlt mir mal bitt eeine andere die hoffentnlich billiger als 150€ ist .muss jz aber keine richtig super mega ultra studio anlage sein ( die kosten ja weit über 1000 oder so ) gibts die auch im media markt? sonst könnte ich da j a malh probe hören?

und gebracuht geräte, naja... ich weiß ja nicht so, da könnte ja vll.t i.wo ein wackelkpontakt sein....
schorthi
Stammgast
#7 erstellt: 02. Nov 2011, 21:01
Ich hab meine im MM gekauft, da hatte sie aber 160 gekostet.

Für 150 Euros wird es nicht viel alternativen geben
-MCS-
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Nov 2011, 08:11
Ich würde lieber etwas Geld drauflegen und dann etwas
richtiges kaufen.
Komplette Kompaktanlagen zu einem günstigen Preis gibt es nämlich.

Wenn schon, dann gleich richtig.

Wie wäre es denn mit einer Yamaha Pianocraft?
Jojo7777
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 03. Nov 2011, 15:38

-MCS- schrieb:
Ich würde lieber etwas Geld drauflegen und dann etwas
richtiges kaufen.
Komplette Kompaktanlagen zu einem günstigen Preis gibt es nämlich.

Wenn schon, dann gleich richtig.

Wie wäre es denn mit einer Yamaha Pianocraft?


link?
andre11
Inventar
#10 erstellt: 03. Nov 2011, 15:42
Google?
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Nov 2011, 15:42
einfach nach pianocraft bei amazon suchen. gibts ab 275€
-MCS-
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Nov 2011, 15:43
Z.B. diese Pianocraft.

Vorteil ist, dass sie besser klingt als die JVC und dass du sie auch zu einem
guten Kurs wieder verkaufen kannst.

Ein kleiner Subwoofer könnte auch nicht schaden. Der Anschluss
ist jedenfalls da.
Jojo7777
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 03. Nov 2011, 15:46
hab schon nachgeguckt. soll nicht über 150 € kosten.

ich will nur wissen, ob die anlage gut ist oder ob es einer bessere für die preisklasse gibt <-------------------------
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 03. Nov 2011, 15:57
kenne mich in der preisklasse nicht aus. wird aber sicherlich radiowecker geben die besser klingen. genauso wie es sicherlich minianlagen geben wird die besser sind.

gut ist eine definitionssache. würde mir bei einem 150€ würfel aus plaste und sperrholz nicht in den sinn kommen. denke da wäre evtl. noch ein ausreichend drin wenns denn nach schulnoten gehen würde.
Jojo7777
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 03. Nov 2011, 16:01

blitzschlag666 schrieb:
kenne mich in der preisklasse nicht aus. wird aber sicherlich radiowecker geben die besser klingen. genauso wie es sicherlich minianlagen geben wird die besser sind.

gut ist eine definitionssache. würde mir bei einem 150€ würfel aus plaste und sperrholz nicht in den sinn kommen. denke da wäre evtl. noch ein ausreichend drin wenns denn nach schulnoten gehen würde.


achso denkt ihr jz, ich suche nach einer anlage? kann auch einfaches musikabspiel gerät ( natürlich mit usb...) sein, welchen guten sound abspielt...
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 03. Nov 2011, 16:06
wenn du einen computer hast dann wäre z.b. sowas schon wesentlich besser als die pappanlage:

http://www.thomann.d...dia_lautsprecher.htm

falls du keinen computer hast dann kannst da auch direkt z.b. eine billigen dvd-allesplayer dranhängen.

einziges manko hier ist das das nicht fernbedienbar ist (also z.b. lautstärke regeln).
Klas126
Inventar
#17 erstellt: 03. Nov 2011, 16:16
Ja für das geld ist eine Hifi Beratung normal sinnlos ( finde ich) kauf was dir spass macht. Das habe ich auch. Später wenn du mehr geld hast sagen wir mal ab 500 Euro sind die ersten Hifi Kombinationen möglich. Oder wenn du Gamer bist und am Pc 5.1 Sound haben willst nimmt man halt ein Teufel Pc System
(das habe ich gemacht) Wenn du dann ein Musik Freak geworden bist und auf guten Klang stehst was noch in den Sternen steht. Kannst du mit 500 Euro + deine erste Anlage bauen.


mfg
Klas
-MCS-
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 03. Nov 2011, 16:16

Jojo7777 schrieb:
hab schon nachgeguckt. soll nicht über 150 € kosten.

ich will nur wissen, ob die anlage gut ist oder ob es einer bessere für die preisklasse gibt <-------------------------


Deswegen sagte ich auch, leg lieber noch etwas
Geld drauf und kauf dir was anständiges.
Jojo7777
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 03. Nov 2011, 16:26
ach... ich geh einfach in den media markt und zieh mir ein paar anlagen rein ( also deren sounds und dan entscheide ich )
Apalone
Inventar
#20 erstellt: 03. Nov 2011, 16:29

Jojo7777 schrieb:
...welchen guten sound abspielt...


gibts neu f das Geld nicht.

Gebrauchten DVD-P, kl. Vollverstärker und ein Stereo-Boxenpaar.

Da bekommt man f 150,- mit etwas Glück bereits ganz anständige Sachen.
feller6098
Stammgast
#21 erstellt: 03. Nov 2011, 16:32
Was war denn mit dem Vorschlag?



blitzschlag666 schrieb:
wenn du einen computer hast dann wäre z.b. sowas schon wesentlich besser als die pappanlage:

http://www.thomann.d...dia_lautsprecher.htm

falls du keinen computer hast dann kannst da auch direkt z.b. eine billigen dvd-allesplayer dranhängen.

einziges manko hier ist das das nicht fernbedienbar ist (also z.b. lautstärke regeln).
Jojo7777
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 03. Nov 2011, 16:45

feller6098 schrieb:
Was war denn mit dem Vorschlag?



blitzschlag666 schrieb:
wenn du einen computer hast dann wäre z.b. sowas schon wesentlich besser als die pappanlage:

http://www.thomann.d...dia_lautsprecher.htm

falls du keinen computer hast dann kannst da auch direkt z.b. eine billigen dvd-allesplayer dranhängen.

einziges manko hier ist das das nicht fernbedienbar ist (also z.b. lautstärke regeln).



ja stimmt eigentlich, wenn die gut sind, dann werdens wohl die sein? die sind richtig gut oder?
aber ich geh ja sowieso demnächst wieder mediamarkt also kann ich ja auch mal gucken...^^
-MCS-
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 03. Nov 2011, 16:49
Was besseres findest du nicht für den Preis, wenn du
nach Neugeräten suchst. Eine Kompaktanlage mit halbwegs gutem
Klang gibt es für 150€ nicht neu.

Die Behringer Aktivlautsprecher dürften dir gefallen.

Alternativ kaufst du dir einen guten Kopfhörer zu dem Preis.
Jojo7777
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 03. Nov 2011, 17:21
heißt es nicht unter den musikern :

Buy every brand; but no Behringer

?
Jojo7777
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 03. Nov 2011, 18:24
?????
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 03. Nov 2011, 18:34
ich glaube es heißt eher:

don't eat that yellow snow.

oder alternativ

kauf keinen billigen jvc papp scheiß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ist diese Anlage gut/passend für mich?
CandleWaltz am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  3 Beiträge
Ist diese Komponentenzusammenstellung sinvoll! Erste Anlage!
MarkusMusik93 am 25.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  14 Beiträge
Ist diese Anlage o.k.?
endie am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  2 Beiträge
Welche Anlage ist besser?
Blueee am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  6 Beiträge
Ist diese Anlage zu empfehlen?
darkstar am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  5 Beiträge
Ist die Anlage so gut??
Mosarik am 12.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  4 Beiträge
anlage
dj_last.one) am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  9 Beiträge
Anlage um gut 1000?
Thomas_msts am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  3 Beiträge
Wieviel ist noch diese Anlage Wert?
blindqvist20 am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  3 Beiträge
250 Euro für diese Anlage - Zu wenig, zu viel, angemessen?
krutzi am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedGr4nfa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.303