Hilfe, welchen Vollverstärker kauf ich jetzt?

+A -A
Autor
Beitrag
teteretete
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2011, 06:15
Hallo,

Also ich bin gerade in China und wohl auch noch die nächsten 3 Jahre und somit will ich mir nun was Vernünftiges zum Musik hören zulegen. Jetzt bin ich am Wochenende in Shanghai an die Swans/Hivi F2.2 Standlautsprecher hingelaufen und das auch noch zu einem unschlagbaren Preis . Kurz um habe ich die Dinger bestellt. In 3 Wochen werden sie geliefert und ich habe noch keinen Verstärker. In den technischen Daten der F2.2
( http://www.swans-europe.eu/swans-f2-2-highend-lautsprecher.html ) ist von einer empfohlenen Verstärkerleistung von 20-600W die Rede. Ich mag Pegel und ich mag Bass, also möchte ich auch einen Potenten Verstärker der die Swans auch vernünftig mit Strom versorgt. Ordentlich Leistung zum vertretbaren Preis, da dachte ich sofort an Vincent, bin mir aber nicht schlüssig.

Wunschkandidat: Vincent SV-238mk
Stereo: „Mit 222 Watt an acht und 361 Watt an vier Ohm sowie 479 Watt Impulsleistung pro Kanal dürfte der große Vincent die definitive Antwort auf jede Leistungsfrage sein und auch mit hungrigen Lautsprechern klarkommen.“

Preis-Leistungs-Kandidat: Vincent SV-234
areaDVD swans f2.2 test: „…der Vincent SV-234 bietet üppige Leistung und harmoniert wegen seiner lebendig-dynamischen Spielweise auch in klanglicher Hinsicht hervorragend mit den monumentalen Swans-Gebilden.“

Chinas High End Kandidaten:

Shengya A-203 MK (RMS Output Power: 100W x 2 Class A 8ohm, 200Wx2 Class A, 4ohm)
Shengya A-206 MK (Power output: 200W + 200W 8 ohm RMS, 400W+400W 4 ohm, Class A power output: 20W + 20W 8 ohm, 40w+40w 4ohms)
Jungson JA88D (Output Power: 80w x 2, Class A 8ohm, RMS)
Jungson JA99D (Output Power: 100w x 2, Class A 8ohm, RMS)

Wie hat es sich eigentlich mit dem Class A Verstärkern? Dass das Storm-Fresser sind ist mir schon bekannt. Aber 100Watt scheinen da schon eine wahre Größe zu sein. Der JA99D wiegt 45 Kg und war auch im Proberaum an den Swans. Hat mir klanglich gut gefallen. Kostet aber hier in etwa so viel wie der Vincent 238MK.

Im eigentlichen tendiere ich zu den Vincents. Die sind in Deutschland bei diversen Zeitschriften ganz gut getestet worden und sehen dazu auch noch gut aus. Shengya soll ja der gleiche Hersteller wie Vincent sein, wäre noch ein Bisschen billiger, aber hab wenig Tests und Erfahrungsberichte finden können. Mit den Jungson’s bin ich wegen der Leistung unsicher. Sind das reine Class A Verstärker mit „nur“ 80 bzw. 100 Watt? Reicht das?

Was gibt es sonst noch für potente Vollverstärker? Wollte nicht mehr als 1500 Euro ausgeben. Da ist der 238MK gard so drin (hier in China). Der Marantz PM11 schon ein bisschen drüber.
Folgende Marken sind mir aufgefallen, die im Vergleich zu Deutschland recht günstig (minus 30-60% ) angeboten: Vincent, Marantz, NAD, Teac, Cambridge, Swans.

Leider wird ein nach Hause nehmen von mehreren Verstärkern zum testen nicht möglich sein.

Was mach ich nun?
teteretete
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Nov 2011, 08:16
Niemand der sich dazu äußern möchte?

Hab noch einen Testbericht über den Shengya A-206MK gefunden. Leider in englisch, aber er wird da auch in den höchsten Tönen gelobt.

http://www.enjoythem.../shengya_a_206mk.htm

Ich muss mal am WE in die Stadt und kucken ob ich den 206er irgendwo erspähe.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Nov 2011, 21:13
Hallo,

bin selbst ein grosser Swans Fan,
schöne und gute Teile,
auch wenn ich absolut auf die M-Reihe stehe.

Ich hatte bis vor kurzem einen Jungson JA 88D,

für den Preis von unter 1000€ hier in D (bisvor kurzem) für mein Empfinden konkurrenzlos,
wird sehr heiss,
klingt gigantisch,
hatte ihn an Quadral Montan LS,
Lautstärke war meist unter 10,
selten über 20. (geht bis 99)

Der Jungson JA 99D setzt sicherlich noch einen drauf,
aber natürlich auch heftig im Preis im Vergleich zum 88er.

Wenn ich in CH wäre und einen Vollverstärker wollte,

ganz klar,nichts anderes DUSSUN R 30.
http://www.china-highend-hifi.com/prod011231611.htm



Vllt findest du irgendwo auch so etwas:
http://www.opera-online.de/index.cgi?a=show&id=38&t=Forbidden City Calaf


Gruss
teteretete
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Nov 2011, 05:59
Hallo Weimaraner,

also als Swans-Fan wäre China das Traumland für dich. Die Swans M1 zum Beispiel gibt’s hier ab gut 3000 Yuan im Netz und nicht die billigere Version. Im Laden habe ich die aber auch schon für 4300 gesehen und in der Regel kann man noch feilschen. So 10-20% gehen immer. In Deutschland kosten die ja das Dreifache.

Aber zurück zur Verstärkersuche:
Der Dussen R30 kostet hier so 23000 Yuan. Mit dem aktuellen Wechselkurs (1 : 8,58) ist das mehr als auf china-highend-hifi.com. Ist mir zu teuer.
Der Forbidden City Calaf ist für 17-19000 Yuan bei taobao.com. Die Frontplatte gefällt mir optisch nicht so gut. Ja, das Auge hört halt mit. Außerdem ist der große Vincent bei Stereo besser bewertet worden und ist billiger.
Der Vincent SV-238 steht hier für 13000 im Netz und ist immer noch mein Wunschkandidat. Der 234er soll 7400 kosten.
Der Jungson JA-99D lässt sich wohl für so 12-13000 haben. Gefällt mir auch optisch sehr gut mal abgesehen von der FB. Das ist der 2,5fache Preis vom 88D. Für 20 Watt und 15kg mehr. Warum hast du deinen Jungson nicht mehr? Defekt? Ersetzt durch …? Schicke Lautsprecher übrigens.
Shengya finde ich immer noch interessant. Der 203mk kostet nur 7300 und der 206mk geht sogar schon für 5000 her. Shangya soll ja der gleiche Hersteller wie Vincent sein.

Es bleibt schwierig. Vor allem da die Chinesen kein Vertrauen in chinesische Produkte haben ist es schwer die Angesprochenen Geräte in einem Geschäft zu finden. Auf taobao findet man praktisch alles. Auch einen Burmester 909!!! Aber man hört auch immer wieder von Betrug der dort geschieht.

Bin mir echt nicht sicher. Am Sonntag hab ich frei und wenn meine Frau keine anderen Pläne hat, werde ich noch mal durch die Hifi-Mall schlendern.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Nov 2011, 21:14
Hallo,

so günstig hätte ich garantiert schon ein Paar M1 hier stehen,
keine Frage.

Ich denke bei dir ist es schon ein wenig Richtung Vincent entschieden,
so mein Gefühl.

Ist ja auch nichts Schlechtes ,
war optisch nicht meins,muss es aber ja auch nicht,
Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden.

Den Jungson habe ich aufgegeben da ich auf Aktivlautsprecher umgestiegen bin,
da wurde einiges verkauft,leider auch der Jungson....
dem trauere ich jetzt noch etwas nach.

Gruss
teteretete
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Nov 2011, 11:40
Verstärker bestellt.

Ich war heute nochmal in der Stadt und hab mich durch sämtliche HiFi-Läden gesucht und hab nirgends einen Vincent gefunden. Der eine Händler meinte, dass sie in China gar nicht vertrieben werden. Jetzt hätte ich den 238MK auch im Internet bestellen können, aber das ist halt noch ein bisschen schwieriger als in Deutschland. Vor allem Garantie und die Rechnung war nicht klar. Wenn ich den Verstärker mal nach Deutschland bringen möchte brauch ich denke mal schon eine ordentliche Rechnung zwecks Zoll und so. Und dann ist auch noch unklar ob sich um Diebesgut handelt und und und ...

Am Ende stand ich wieder im Laden, in dem ich letzte Woche die Swans bestellt hab. Dort tronte immer noch der Jungson JA-99D. Habe nochmal um eine kleine Vorführung an den F2.2 gebeten und war abermals begeistert. Warum also nicht diesen Verstärker. Also bestellt. Am 10. Dezember wird beides geliefert. Lautsprecher und Amp. Da werden 170kg geballtes Hifi in meiner Bude ankommen. Arme Nachbarn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Nov 2011, 11:46
Hallo,

na meinen Glückwunsch,

wäre schön von dir zu hören wie sich diese Kombi bei dir Zuhause macht,

natürlich sind Bilder hierzu bestimmt auch ein Fest.


Gruss und viel Spass damit

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe Kauf Vollverstärker!
-Chris75- am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2009  –  11 Beiträge
Hilfe beim Kauf von gebrauchtem Vollverstärker
orca303 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  7 Beiträge
Welchen Vollverstärker? Hilfe bei der Auswahl
Shooter182 am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  5 Beiträge
welchen Kauf ich denn jetzt ???????
smarty176 am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  2 Beiträge
Hilfe bei Vollverstärker
BalkanSurfer am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  16 Beiträge
Welchen Vollverstärker
dragonfly-86 am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  13 Beiträge
Welchen Vollverstärker ???
tobi0815 am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  8 Beiträge
Hilfe bei Anlagen Kauf!
MarcSGE am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  7 Beiträge
Hilfe beim Kauf
Airop am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  15 Beiträge
Hilfe bei LS Kauf
DoR-Rav3n am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHombree
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.360

Hersteller in diesem Thread Widget schließen