Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe beim Kauf von gebrauchtem Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
orca303
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Feb 2007, 21:32
Hallo,

bisher habe ich ja fleißig die Suchfunktion genutzt um meine Probleme zu lösen, aber ich fürchte in meinem speziellen Fall reicht das nicht mehr aus. An dieser Stelle übrigens auch ein großes Dankeschön an alle, von deren Hilfe ich bisher in diesem Forum profitieren durfte. Euer Fachwissen hat mir schon oft weitergeholfen

Jetzt aber zu meiner Frage: Ich betreibe momentan ein Paar Diamonds 9.2 an einem Denon 1906, würde mir aber gerne zusätzlich einen reinen Stereoverstärker (gebraucht, kann ruhig ein älteres Modell sein) zulegen. Preislich würde ich es gern schaffen unter bzw bis 100€ zu gehen, da meine restlichen Komponenten schon ein wenig meines Geldes verschlungen haben
Natürlich ist es immer schwierig ungehört zu vergleichen, aber ich denke, (hoffe ) dass es ein paar solide, ältere Verstärker gibt, die meinen A/V Receiver gegen die Wand spielen können.
Nach welchen Modellen sollte ich Ausschau halten, bzw ist es in dieser Preisklasse überhaupt möglich einen nennenswerten Sprung nach vorne zu machen? Da ich mich mit alten Modellen leider gar nicht auskenne wende ich mich hiermit voller Hoffnung an euch

Jetzt hab ich aber genug geschrieben und ihr seit dran
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Feb 2007, 02:04
Hallo orca,

für max. 100€ gibt´s oft nur gebrauchte Verstärker der Einsteiger-Klasse. Ich habe gute Erfahrung mit einem Sony-Esprit Verstärker gemacht.
Der hier wäre schon ein Fortschritt bzgl. Stereo gegenüber einem Surround-Verstärker.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 28. Feb 2007, 02:06 bearbeitet]
orca303
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Feb 2007, 08:27
@aol-fuzzi: Hallo und erst mal danke für den Tip. Von der ES-Serie hab ich auch schon gehört, mal schauen (den Link kann ich mir leider erst nach der Abeit anschauen, da ebay gesperrt ist). Natürlich ist mir klar, dass ich in dieser Preisklasse keine Wunder erwarten darf, aber für was größeres fehlts momentan am passenden Kleingeld

An alle anderen: Was für empfehlenswerte Modelle anderer Marken kommen sonst noch in Betracht?


[Beitrag von orca303 am 28. Feb 2007, 08:27 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Feb 2007, 16:24
Hallo,

ein Dauerbrenner hier im Forum ist der Nad C320 BEE. Mittlerweile durch den C325 ersetzt. Hier hat ein User einen Hörbericht verfasst (natürlich an den Wharfedales ). Hier könntest Du mitbieten.

Den gibt´s leider nicht für 100€ Festpreis. Aber alles was sonst an Gebrauchten interessant wäre kostet mehr. Z.B. ein kräftiger Pioneer aus der A-600 Serie wechselt oft für 150€ und mehr den Besitzer. Ich habe bei einem 08/15-Gebrauchtverstärker bedenken, dass der besser sein soll als Dein Denon.

Gruß
Robert
wiesodenn
Stammgast
#5 erstellt: 28. Feb 2007, 16:30

aol-fuzzi schrieb:
Hallo orca,

für max. 100€ gibt´s oft nur gebrauchte Verstärker der Einsteiger-Klasse. Ich habe gute Erfahrung mit einem Sony-Esprit Verstärker gemacht.
Der hier wäre schon ein Fortschritt bzgl. Stereo gegenüber einem Surround-Verstärker.

Gruß
Robert


ähm, er sagte 100,-- € nicht 200,--€...

kleiner Tip, da auch ich mal in der Klasse gesucht habe...da wird Dir nahezu nur altes und im Grunde unverkäufliches Material angeboten, welches sonst keiner mehr will...drum orientiere Dich lieber ab 150,-- €, da bietet Dir der eine oder andere hier im Forum auch mal was ordentliches für an!

Somit war der Hinweis auf die ES-Modelle durchaus berechtigt. Mir fällt da auch noch ein Harman Kardon PM 645 oder 655 ein, wenn möglich die Vxi Version. Aber bitte nur gepflegt und mit heilen Endstufen.

Auch ein älterer Onkyo aus der Integra-Serie ist kaufbar. Stell´doch mal Deinen Wunsch im "Suche"-Bereich ein, wirst hier eher mal ein gutes Angebot erhalten, als über ebay...
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Feb 2007, 16:46
Hallo,

der Sony hat sich erledigt, verkauft für 175€.

@wiesodenn
Genau, das Suche-Forum mit einbeziehen!!!
Orca muss doch nicht bis übermorgen einen anderen Verstärker haben. Eventuell etwas länger auf ein Angebot warten und dafür was gutes als jetzt ´nen Schnellschuss ins Blaue.

Gruß
Robert
orca303
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Feb 2007, 19:59
Danke euch beiden für die Antworten. Jetzt hab ich ein paar Modelle an denen ich mich orientieren kann. Stimmt, eilig hab ichs nicht gerade, immerhin erzeugt mein denon 1906 auch Töne, die man sich anhören kann, falls man nichts gutes gewohnt ist

Wenn ich ein bisschen Geld zusammen hab werd ich dann mal das "Biete" Forum abklappern und einen "Suche-Thread" erstellen (kaufe auch lieber was direkt von Forenmitgliedern hier als über ibäh )

@wiesodenn: inwiefern unterscheidet sich der H/K denn bezüglich der Vxi Version?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe Kauf Vollverstärker!
-Chris75- am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2009  –  11 Beiträge
Hilfe beim Kauf !!!
-=GoN_OnE=- am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  8 Beiträge
Hilfe beim Verstärker Kauf
brotherincrime am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  12 Beiträge
Hilfe beim Kauf
Airop am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  15 Beiträge
hilfe beim kauf von receiver
sonicbang am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  2 Beiträge
Hilfe beim Kauf von Standlautsprecher
ghsghs am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  9 Beiträge
Neue Anlage soll her -- Hilfe beim Kauf
Sicksuck am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  9 Beiträge
Hilfe beim Kauf von Kompaktlautsprechern / Denon 1500 oder Marantz 8003?
am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 19.03.2009  –  36 Beiträge
Suche Hilfe beim Verstärker kauf.
7bond am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe beim Anlagen Kauf
dipo01 am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.274