Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


günstige, gebrauchte kompaktls

+A -A
Autor
Beitrag
Recharger
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jan 2012, 09:55
seid mir gegrüsst.

seit einiger zeit treibt es mich um, dass neue ls her müssen.
habe nun schon einige hörtests hinter mir und bin zu der erkenntnis gekommen , dass es wohl noch ein halbes jahr bis jahr dauern wird, bis ich meine vorstellungen auch finanziell realisieren kann.
bis dahin würde ich aber gerne schon einen kleinen schritt nach vorne machen, was angesichts meiner jetzigen ls nicht so schwer sein dürfte. (Grundig slb 2) wäre bereit so um die 150 € zu investieren . hätte dy von euch jmd tips was gute gebrauchte ls wären bzw. wo man die herbekommt.

für anregungen, tips und angebote wäre ich sehr dankbar
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2012, 10:05
bei den lokalen Kleinanzeigen findet man oft was. Gerade, wenn man aus größeren Orten/Städten kommt.
Da habe ich schon die unglaublichsten Schnäppchen gemacht.

Aber: Wie viel sollen denn die endgültigen Lautsprecher kosten? Denn 150 Euro ist auch nicht wenig Geld und würde dein Budget in einem halben Jahr sicher gut aufstocken (Es sei denn, du hast um die 3000 Euro eingeplant... da machen auch 150 Euro nicht mehr viel...)

Als Neuware fallen mir die Magnat Monitor Supreme 200 ein. Besser wären aber die Quantum 553, HIER recht günstig zu bekommen.

lG Zuy
Recharger
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jan 2012, 10:15
später dann so um die 1000€.

ich gehe davon aus/hoffe , dass ich bei einem gebrauchtkauf über 150€ bei einem wiederverkauf zumindest 2/3 wieder reinbekomme und würde das sozusagen als miete für diese zeit ansehen. wenn jmd baumstarke ls hat, die er für diesen zeitraum verleihen möchte kann er sich gerne melden
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2012, 10:17
Sowas tuts doch für den Übergang.
Recharger
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jan 2012, 10:23
ja sowas gefällt mir sehr gut. sind die meinen grundigs auf jedenfall überlegen?
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 25. Jan 2012, 10:28
Das musst du selbst hören, aber wenn das die Grundigs sind:

Bildschirmfoto 2012-01-25 um 10.27.16

dann denke ich sind die Cantöner was ganz anderes.
Recharger
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jan 2012, 10:33
nö meine grundigs schauen ungefähr so aus

http://bild7.qimage.de/paar-grundig-slb-foto-bild-55003247.jpg

nur davon der nachfolger : slb 2
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 25. Jan 2012, 10:39
Kann ich nicht einschätzen. Da musst du selber hören.
Recharger
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jan 2012, 10:46
dass denk ich mir.
aber danke für die mühen
gammelohr
Inventar
#10 erstellt: 25. Jan 2012, 11:23
Ich kenne deine Grundigs von damals und würde die Cantons vorziehen. Das muss aber nicht auf dich zutreffen.
Recharger
Stammgast
#11 erstellt: 25. Jan 2012, 13:41
hey gammelohr. das ist ja mal schön jmd zu finden, der meine ls kennt und auch noch ein erfahrener user zu sein scheint.
kannst du mir ne ungefähre einordnung geben, wie die im verhältnis zu anderen zu sehen sind. kann ich von den canton schon kleine quantensprünge erwarten? oder z.b von den magnat quantum503.
oder sollte ich hier doch erstmal die mühen sparen?
gammelohr
Inventar
#12 erstellt: 25. Jan 2012, 14:50
Na, erfahrener als andere bin ich auch nicht, es ist eher Zufall das ich die Grundigs kenne.

Ich empfand den Klang ein wenig matt bei denen.

Da spielt die Canton schon etwas transparenter auf.

Im Bass ist die Canton auch ganz gut nur geht sie net sehr tief runter, muss sie bei der Größe aber auch nicht.

Die Magnat Quantum kenne ich leider nicht.

Wenn du mit den Grundig noch leben kannst spar weiter, wenn dir schon eine leicht bis mittelmäßige Verbesserung als Übergang lieb ist dann kauf die Canton, für den Preis sind die gut.
Recharger
Stammgast
#13 erstellt: 25. Jan 2012, 15:10
ich meinte zwecks status inventar. aber abisserl was scheinst du ja doch schon gehört zu haben. danke schonmal soweit und wenn du noch gute alternativen kennst hab ich immer ein offenes ohr.
gammelohr
Inventar
#14 erstellt: 26. Jan 2012, 01:05
Hi,

ich bin zwar Inventar aber das bedeutet net das ich vlele Geräte gehört habe. Ich helfe hier normalerweise bei anderen Problemen.

Ich habe starken Tinnitus weswegen ich nur meine eigenen Lautsprecher kenne, sowie halt von damals deine Grundigs und ältere Canton Lautsprecher.

Deswegen, in deinem Fall habe ich dir alles gesagt was ich weiss.

Recharger
Stammgast
#15 erstellt: 27. Jan 2012, 00:44
seid mir gegrüsst.

hab mich an den tip von der eminenz gehalten und heut abend ein paar canton karat120 ergattert,abgeholt,aufgestellt, angehört und sehr großen gefallen an ihnen gefunden .
spielen deutlich besser als die alten.
kann bisher nur leise hören da es schon spät ist.morgen wird dann mal ein wenig aufgedreht und n paar härtere sachen eingelegt. freu mich schon drauf.
also im vergleich zu den grundig spielen sie in den höhen weniger aufdringlich und im bass deutlich präziser. da hat man wirklich mehr freude an den bassläufen.
jetz ist auf jeden fall schonmal das verlangen endlich die alten boxen zu ersetzen befriedigt und ich kann mich deutlich gelassener auf die suche nach partnern für die nächsten jahrzehnte machen.
vlt suche ich so schnell gar nicht mehr... im moment hab ich ne gute zeit
Eminenz
Inventar
#16 erstellt: 27. Jan 2012, 08:29
Na siehste, selbst hören ersetzt einfach die Grundsatzdiskusion
gammelohr
Inventar
#17 erstellt: 27. Jan 2012, 10:10
Na prima, freut mich, ich sagte doch das die Cantons besser sind

Recharger
Stammgast
#18 erstellt: 27. Jan 2012, 11:01
jepp sind sie. passen als kleines extra auch viel besser in die wohnung. (waf)

was sagt ihr 100€ ist das ein akzeptabler preis? ich konnte einfach nicht nein sagen
gammelohr
Inventar
#19 erstellt: 27. Jan 2012, 12:41
100€ für die Cantons sind okay.
Moment hast du nun die Karat 920 oder welche?

Canton Karat 120 wie du schriebst gibt es doch garnet
Recharger
Stammgast
#20 erstellt: 27. Jan 2012, 13:15
jo sind die 920.
gammelohr
Inventar
#21 erstellt: 27. Jan 2012, 13:39
Dann stimmt auch der Preis.
Eminenz
Inventar
#22 erstellt: 27. Jan 2012, 13:40
Alles unter 80.- ist ein Schnäppchen, aber 100.- ist auch ein guter Preis.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-LS bis 2000 ?
Symbolic am 07.07.2013  –  Letzte Antwort am 08.07.2013  –  8 Beiträge
Neue LS müssen her!
Zwiper am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  16 Beiträge
2 LS + Sub bis 550?
Texhnolyzer am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  2 Beiträge
neue LS & Verstärker
tourist am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  11 Beiträge
cd-player bis zu 150?
iMp2 am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  5 Beiträge
LS bis ca. 1000? Rock bis Dubstep
-Lumpi- am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  11 Beiträge
Gebrauchte Standboxen bis 150 ?
de_ko am 09.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  17 Beiträge
LS-Hörtests mit MP3s?
totototo am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  5 Beiträge
Neue LS ( Bis 400? - Paar) Einige Fragen
Sedos am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  8 Beiträge
Stereo LS bis max. 150?
Feera am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Canton
  • Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.985
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.019