Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue LS müssen her!

+A -A
Autor
Beitrag
Zwiper
Stammgast
#1 erstellt: 14. Sep 2004, 19:18
Hallo,

da ich jetz nach etwa einem halben Jahr mit dem Stereo klang meiner Teufel Fronts nicht mehr 100%tig zufrieden bin und es wohl auch nichts mehr zu verbessern gibt wollte ich mir jetz neue LS holen, Preisrahmen bis etwa 500€.

Desweiteren sollten sie schwarz oder schwarz/silber sein und es sollte für später auch einen passenden Center und möglichst auch Sourrounds geben, am besten Dipole, wobei ich mit den Teufel Dipolen recht zufrieden bin. Mein Raum hat 33m² mit Dachschrägen. (Siehe auch Heimkino-Sourround Bereich unter Allgeimeines im Anlagen Thread)

Habe mir da jetz folgende Kandidaten rausgesucht:

Quadral Platinum 820 250€ www.Tondose.com

Quadral Argent 85 150€ www.Tondose.com

KEF Q 3 250€ www.Tondose.com

Polk Audio RTi8 399€ Paar www.weils-bass-macht.de

Wharfedale Diamond 8.4 479€ Paar www.weils-bass-macht.de oder www.benedictus.de

Wharfedale Diamond 8.4 149€ www.lostinhifi.de

Canton LE 109 195€ www.Hirschille.de

Heco Mythos 700 219€ www.Hirschille.de

HECO ARGON 50 179€ www.lostinhifi.de

JM Lab Chorus 714 S (Technic) 221€ www.Hirschille.de


Gehört habe ich davon bis jetz die LE 109, allerdings im Mediamrkt, kann man also vergessen und bei einem Hifi Händler hier in der Umgebung (Kassel/Sound Brothers) die Wharfedale 8.3, die 8.4 waren nicht da, hat mir aber schon recht gut gefallen, deswegen sind die Whafedale bis jetz auch meine Favoriten.

Jetz zu meinen Fragen:

1. Kann ich irgendwelche davon zu eingrenzung komplett ausschließen?

2. Positive/Negative erfahrungen zu irgendwelchen der Boxen?

3. Wohne in 34346 Hann.Münden und bin nicht Mobil (18 aber noch kein Führerschein), gibt es in der nähe Hifi-Händler die irgendetwas davon führen? Zur Not ginge höchstens Bahn fahren und dann per Versand zuschicken oder mit Eltern abholen.

4. Gibts vielleicht noch andere empfehlungen?

So, hoffe das mir da jemand helfen kann, denn blind bestellen wie bei den Teufels will ich nicht wieder.

M.f.G.
Matthias
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Sep 2004, 19:51
Hallo,

zu.
1. Die Wharfedale 8er Serie. Denn wenn du nachrüsten willst wirst du auf Probleme treffen. Denn die 8er Serie läuft aus. Und die 9er soll!! anders klingen. Aber vielleicht ist diese ja was für dich!
Polk Audio würde ich ein wenig warten. Es gab beim Vertrieb bis vorige Woche "Turbulenzen". Und Service und Support ist eine Frage von Beständigkeit im Vertrieb. Zudem ist der Vertrieb irrc davor ca. 2 Jahre damit aktiv gewesen.
33 qm ist natürlich ein Machtwort. Solltest also vielleicht auch ein wenig auf den Wirkungsgrad schielen. So über 88 dB sollte da schon realisierbar sein.

Händler kenne ich nur in Göttingen und Kassel.
Kassel für Wharfedale und KEF www.speaker-selection.de.Hat auch noch andere Dinge da, aber welche solltest du per Telefon erfragen.
Göttingen: www.hifi-x-tract.de
und
www.hifi-in-goettingen.de

Boxentipp: Monitor Audio Bronze 4 (Kannst du in Göttingen bei Norberts Hifi Stübchen hören.

Markus
anon123
Administrator
#3 erstellt: 14. Sep 2004, 20:13
Hallo Matthias,

bei der Raumgröße wären Markus' Tips eine gute Idee. Bei dem Raumarrangement (schick-schick) könnte ich mir aber auch gut sehr gute Kompakte vorstellen. Mein Stereo-Hörraum (kombiniert mit Büro) ist auch ein Dachraum mit knapp 39qm Grundfläche. Darin werkelten (damals auch noch für Surround) als Fronts die B&W 601 S3, und das äußerst (!) zufriedenstellend. Jetzt sind's nicht viel größere CDM 1NT -- sehr beachtlich. Wenn Du also einen kräftigen Verstärker hast (was man dem Onkyo unterstellen kann), könnte die 601 oder ggf. die 602 eine Idee sein.

Händler ... ich komme aus Kassel (übrigens ist Hann. Münden ein sehr beliebtes Motorradziel für den Kurztrip nach der Arbeit), und dort sieht es mit guten Händlern eher mau aus. Speaker Selection ist IMHO etwas seltsam und schöselig, aber immer einen Besuch wert. Ich persönlich bin mit AES (www. aes-kassel.de) zufrieden ("mein Händler"). Laß' Dich nicht vom ersten Eindruck abschrecken, das ist schon ganz OK dort. Die hätten in Deinem Preisrahmen zwar nicht allzu viel, aber immerhin die beiden genannten B&Ws und auch noch Mordaunt Short.

Ach so: Dringend abraten würde ich von der Heco Mythos.

Beste Grüße.
Zwiper
Stammgast
#4 erstellt: 15. Sep 2004, 12:38
Gut, das sind ja schonmal ein paar Anlaufstellen.

Aber zum Aufrüsten bei den Wharfedale 8.4, der neue Center is doch fast genauso wie der alte oder? Und die Dipole haben sich soweit ich das sehen kann doch gar nicht verändert.

@anon123:
Kompakte wollte ich eigentlich nicht, denn dafür brauche ich ja wieder Ständer die auch Geld kosten und außerdem wollte ich schon recht potente Boxen die auch ohne Sub ordentlich Bass machen können, aber mal sehen, Probehören schadet nicht. Zu AES wollte ich auch schon, hatte letzten Sonntag wo verkaufsoffener Sonntag war aber zu.

Ansonsten vielen Dank schonmal, werde mir die Monitor Audio auf jeden Fall auch anhören.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Sep 2004, 21:12

Zwiper schrieb:

Aber zum Aufrüsten bei den Wharfedale 8.4, der neue Center is doch fast genauso wie der alte oder? Und die Dipole haben sich soweit ich das sehen kann doch gar nicht verändert.


Hallo,

es geht nicht um gut oder schlecht. Es geht um die Tonalität! Es muss die gleiche Tonalität sein. Damit es sich homogen ins Klanggeschehen einfügt.
Also nicht als "schlecht" oder "weniger gut" abspeichern, sondern als weniger passend....

Markus
Zwiper
Stammgast
#6 erstellt: 16. Sep 2004, 08:02
Ich meinte ja auch nicht gut oder schlecht, aber für mich sieht es eben so aus als ob sich da nichts verändert hat, aber das muss man dann wohl auch hören.
golf2
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2004, 08:53
Canton oder KEF,solide tolles Preis/Leistungsverhältnis.

Gruss

golf2
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Sep 2004, 08:59

Zwiper schrieb:
Ich meinte ja auch nicht gut oder schlecht, aber für mich sieht es eben so aus als ob sich da nichts verändert hat, aber das muss man dann wohl auch hören.


Hallo,

das muss der Hörtest zeigen. Ich würde auch nur Evo und Diamond nur unter bestimmten Umständen "mischen".

Markus
Zwiper
Stammgast
#9 erstellt: 16. Sep 2004, 09:17

Ich würde auch nur Evo und Diamond nur unter bestimmten Umständen "mischen".


Wo hab ich davon denn was geschrieben? Das habe ich doch sowieso nicht vor, die Evos liegen doch auch gar nicht in meinen Preisrahmen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Sep 2004, 09:41
Hallo,

damit wollte ich unterstreichen, das ICH verschiedene Serien eines Herstellers nur selten mischen würde und es ein Kompromiss darstellen KANN.

Markus
Zwiper
Stammgast
#11 erstellt: 16. Sep 2004, 09:48
Achso, alles klar.
Zwiper
Stammgast
#12 erstellt: 18. Sep 2004, 18:04
So, war heute in Göttingen bei Norberts Hifi Stübchen und Hifi-X-Tract.

Im Hifi Stübchen habe ich die Dali Blue 5005, die B&W DM602.5 S3 und die Monitor Audio Bronze B6(die B4 war nicht da)gehört.

Die Dali war etwas dumpf, die B&W im hochton gut, aber der Bass hat gefehlt und am besten war die B6 die sehr Detailreich und Kraftvoll klang, aber mit 800€ allerdings auch etwas teurer ist.

Bei Hifi-X-Tract habe ich die KEF Q1, die KEF Coda 90, die Mordaunt Short 914 oder 904 und die Elac FS 108.2.

Die Q1 war igendwie zu spitz und einfach nicht druckvoll, Die Coda 90 das gleiche plus das die Hochtöner eingedrückt waren, die MS gefieheln wir recht gut, aber waren auch nicht so druckvoll wie die B6 oder auch die Elac die mir aus deiser Reihe am besten gefällt da sie einfach sehr dynamisch, krafvoll und gleichmäßig spielt, besonderst für ihre Größe.

Jetz bin ich mir nicht ganz sicher welche mir besser gefallen hat, die B6 oder die Elac, wobei die B6 ja auch noch teurer ist und man dafür auch die Elac 109.2 bekommen könnte die wohl auch wieder anderst klingen wird.

Alles gar nicht so einfach, Montag gehts dann wohl nochma nach Kassel zu Speaker Selection um mir die Wahrfedale anzuhören.

Die Beratung fand ich übrigens im Hifi Stübchen besser.
Freezeyou
Stammgast
#13 erstellt: 18. Sep 2004, 23:30
Wenn du schon in Kassel bist und falls Speaker Selection nicht die neuen 9er hat, schau bei Soundbrothers vorbei, die 9.4 steht da zum probehören (400€ das Paar)

Hab sie mir selbst angehört, direkt danach gleich die Evo 80 gehört, und meiner Meinung nach (meine meinung = subjektive Meinung) kann die 9.4 gut mithalten was die detailfülle und die klarheit des tons angeht.

mfg
morti
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Sep 2004, 23:37
Lass dich bei Soundbrothers aber nich zuschwatzen, das machen die sehr sehr gerne
Zwiper
Stammgast
#15 erstellt: 19. Sep 2004, 09:05
Ja, dort war ich ja auch schon und hab mir die 8.3 angehört, was mir da auch aufgefallen ist das sie bei Soundbrothers viel auf Mehrkanal fixiert sind, der Verkäufer hat mir gleich erzählt das man Stereo ja nichtmehr brauch und Multikanal mit PLII viel besser ist.

Naja, mal schauen.
freshnight
Stammgast
#16 erstellt: 19. Sep 2004, 09:32

Zwiper schrieb:
Ja, dort war ich ja auch schon und hab mir die 8.3 angehört, was mir da auch aufgefallen ist das sie bei Soundbrothers viel auf Mehrkanal fixiert sind, der Verkäufer hat mir gleich erzählt das man Stereo ja nichtmehr brauch und Multikanal mit PLII viel besser ist.


Ja, das stimmt. Die sind wirklich sehr auf Mehrkanal fixiert!
Aber sind alles sehr nette Verkäufer, die wirklich viel Zeit und Geduld in ein "Verkaufsgespräch" investieren!

Aber die Aussage mit "Stereo braucht man nicht mehr" ist ....naja, kann sich jeder selber denken!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
weg von kompaktanlage - neue LS müssen her!
Driver am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  38 Beiträge
Neue LS müssen her, welcher von den beiden?
blank61 am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 28.08.2013  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher müssen her!
hans-josef am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  8 Beiträge
Neue Nahfelstudomonitore müssen her
SphalanX am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  21 Beiträge
Standlautsprecher müssen her
-beastyboy- am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  2 Beiträge
Canton oder JBL? - Neue boxen müssen her
mac_acidman am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  15 Beiträge
neue LS
nonnenfeld am 18.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  11 Beiträge
B&W kommen weg--> Neue Lautsprecher müssen her
tobi_whong am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  25 Beiträge
Neue müssen her: Linn Kaba vs HGP Nightingale
randyandy040 am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  4 Beiträge
Neue Lautsprecher müssen her: Wer blind kauft, kauft zweimal
Hansguckindieluft2002 am 20.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Heco
  • Canton
  • KEF
  • Focal
  • Quadral
  • Wharfedale
  • HP

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedBorusse97
  • Gesamtzahl an Themen1.345.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.624