Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


weg von kompaktanlage - neue LS müssen her!

+A -A
Autor
Beitrag
Driver
Stammgast
#1 erstellt: 20. Aug 2009, 11:17
ein herzliches hallo,

würde gerne geld in eine bessere audio-qualität investieren und brauche euren rat.

ich höre sehr viel musik (mp3 (128 bis 320kbit/s, internetradio) über meinen pc. die aktuelle integrierte soundkarte mit realtek-chipsatz soll bald durch eine asus xonar dx 7.1 ersetz werden. angeschlossen über cinch wird die musik durch eine alte kenwood kompaktanlage (kenwood amplifier A-322) mit kenwood LS 322 boxen wiedergegeben.

die idee ist nun, sich neben der neuen soundkarte auch neue lautsprecher zu kaufen, evtl. sogar mit einem neuen verstärker. bei hoerzone.de gibt es einige aktive studiolautsprecher für ca. 400 eur (wo man dann keinen verstärker mehr braucht). gehört wird in einem ca. 15qm raum.

wie kann ich den sound merklich verbessern? budget sollte 800 eur möglichst nicht überschreiten.
Driver
Stammgast
#2 erstellt: 20. Aug 2009, 18:03
kennt sisch keener us?
andre11
Inventar
#3 erstellt: 20. Aug 2009, 18:31
Hallo Driver!

Was versprichst Du Dir denn von der neuen Soundkarte?
Ich denke, dass Du mit der Ls-Aufrüstung einen deutlich höheren Zugewinn erreichen wirst.
Bei einem Budget von 800 EUR ist da ja auch schon was drin, für LS und Verstärker.
Eine konkrete Empfehlung gibt es hier von mir nicht, weil ich weder Deinen Raum, noch Deine Hörgewohnheiten kenne.
Für eine Vorauswahl solltest Du mal einen örtlichen Händler aufsuchen und mal etwas vergleichen.
Da findest Du bestimmt was Passendes.


Gruß

André
Driver
Stammgast
#4 erstellt: 21. Aug 2009, 12:24
any further suggestions?
Chrisnino
Stammgast
#5 erstellt: 21. Aug 2009, 12:50
Hallo,

was hörst Du für Musik??
Ich würde bei 15qm tendenziell eher zu einem Regal LS tendieren oder zu einem schlanken StandLS
Vielleicht sowas in der Art.

http://www.hifi-foru..._id=171&thread=4302.

An Deiner Stelle würde ich den Großteil des Budget in die LS investieren.
Sollen neben dem PC noch weitere Quellen angeschlossen werden???
andre11
Inventar
#6 erstellt: 21. Aug 2009, 13:00

Driver schrieb:
any further suggestions?


Any answers to this?

Was versprichst Du Dir denn von der neuen Soundkarte?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Aug 2009, 06:44
Hallo,

du solltest dir einen Händler wie z.B. die Hörzone suchen und ein paar aktive Lautsprecher mit deiner Musik durchhören.

Welcher dann in Frage kommt sollten deine Ohren ohne uns einschätzen.

Gruss
Driver
Stammgast
#8 erstellt: 22. Aug 2009, 14:05

andre11 schrieb:

Driver schrieb:
any further suggestions?


Any answers to this?

Was versprichst Du Dir denn von der neuen Soundkarte?


ich hatte schon mal eine audigy x-fi extreme music im rechner und da habe ich einen klanglichen unterschied gemerkt, grad bei den mp3's mit höherer bitrate. und da ich gelesen habe, dass sie asus xonar noch besser sein soll als die x-fi, was stereo sound angeht, sollte ich doch auch was merken.

wollte mir kompakte boxen für mein kleines zimmer besorgen. hab hier zwar noch elac boxen meiner eltern stehen, aber die sind mir zu gross für mein zimmer. was haltet ihr von diesen dj-monitor-boxen? die sind doch kompakt und haben guten sound!
Driver
Stammgast
#9 erstellt: 22. Aug 2009, 14:06

weimaraner schrieb:
Hallo,

du solltest dir einen Händler wie z.B. die Hörzone suchen und ein paar aktive Lautsprecher mit deiner Musik durchhören.

Welcher dann in Frage kommt sollten deine Ohren ohne uns einschätzen.

Gruss
:prost



im grunde möchte ich satten knackigen bass haben und die boxen für zwischendurch für filme schauen missbrauchen. gibt es dazu keine empfehlungen? (mal von meinen ohren abgesehen, wobei ich denke, dass die net anders hören als eure)
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Aug 2009, 18:15

Driver schrieb:

weimaraner schrieb:
Hallo,

du solltest dir einen Händler wie z.B. die Hörzone suchen und ein paar aktive Lautsprecher mit deiner Musik durchhören.

Welcher dann in Frage kommt sollten deine Ohren ohne uns einschätzen.

Gruss
:prost



im grunde möchte ich satten knackigen bass haben und die boxen für zwischendurch für filme schauen missbrauchen. gibt es dazu keine empfehlungen? (mal von meinen ohren abgesehen, wobei ich denke, dass die net anders hören als eure)


Das Problem ist das jeder den Klang, die Musik anderst empfindet als wiederum der Nächste.

Auch die Ansprüche jedes Einzelnen variieren doch sehr stark.

Aktive LS mit sattem , knackigen Bass welche z.B. meine bescheidenen Ansprüche erfüllen könnten wären die KS Digital ADM 30,
gibt es auch in der Hörzone,
aber leider nicht für dein Budget.

Deshalb musst du deine Ansprüche selbst ausloten und dich persönlich auf die Suche machen,
Anregungen können wir natürlich mit auf den Weg geben,
überprüfen solltest du diese dann alleine.

Gruss
Driver
Stammgast
#11 erstellt: 23. Aug 2009, 01:34
ist schon ein bissl teuer.

in einem anderen forum verkauft grad jemand heco victa 500 für 236 inkl. versand. eingentlich wollte ich keine stand-ls haben, aber wenn ich mir dazu einen sr507 verstärker kaufe und die zusätzliche soundkarte, dann dürfte sich der sound doch deutlich bessern i.vgl. zum aktuellen, oder?

achja, zu den heco ls steht, dass man die ca. 50cm von der wand wegstellen sollte wegen des bassreflex. sollen die boxen mitten im raum stehen, oder wie stellt man die am besten auf? (ich habe nur ein kleines zimmer!)
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 23. Aug 2009, 04:42
Deutlich besseren Klang wirst du mit anderen LS erreichen,
tut mir leid für alle Victa - Freunde,
aber die sind nur im P-L Verhältnis gut.

Ausserdem rate ich dir definitv zu besseren Kompakten.

Dann,
wenn du die aktive Schiene überspringen möchtest,
zum eigenen Probehören fehlt dir ja anscheinend der Anstoss,

zu einem reinen Stereoverstärker ,keinen Surroundreceiver wie es dir schon wieder vorschwebt,
diesen gebraucht ,gibt es auch mit Garantie,oder nen Aussteller günstig erwerben,
da bleibt definitiv mehr Schotter für den LS übrig,
welcher für den Klang hauptsächlich entscheidend ist.

Jetzt gebe ich dir nen Lautsprecher vor welcher eine absolute Steigerung darstellt,
um mindestens 200%,
http://www.canton.de/de-produktdetail-chronosl-chronosl530.htm
die hab ich gestern kurz probegehört,
als mir Hirsch*Ille in Mannheim ihren Hauspreis nannten musste ich auch kurz an dich denken Kriegst ne PN.

Gruss
Klas126
Inventar
#13 erstellt: 23. Aug 2009, 12:08
Also ^^ ich mache das gerne, ich empfehle für den Pc immer die X-fi Music und ein Teufel 5.1 System zb das Concept E 400 oder etwas billiger das Concept E Magnum Power Edition. Wobei das E400 system die weiterentwiklung ist.


Also ich würde beim Teufel Concept E 400 eine http://www.alternate...E&l1=Sound&l2=Karten nehmen wenn du einen PCI Slot hast und Vista (UAA da ist die software für Vista bei)

Wenn du einen PCI-Express slot hast nimmt die http://www.alternate...E&l1=Sound&l2=Karten
wobei der Preisunterschied Krass ist und sie haben die gleiche Musik-Leistung.(Die PCI-Express haben alle Vista Software) (Bedenke vll haben die zukünftigen Boards keinen PCI Slot mehr dann bist du am Popo ^^ aber das ist wirklich weit gedacht3-4 Jahre)


Bei einer Stereo Lösung würde ich einen Yamaha AX-396/496 nehmen (bekommst du billig bei Ebay) oder den Aktuellen Yamaha AX- 497 zb bei http://www.hifi-fabrik.de/
Die Power reicht locker für 15m² Und wieder eine X-Fi Karte.

Da du ja internet Radio hörst brauchst du keinen Digitalen Stereo AVR mit Radio.
bei den Boxen kann man sich streiten also 800 Euro Budget
ca 250 für den Verstärker(wenn neu) Soundkarte 50-80 dann sind wir rund bei 300 also noch 500 für die Boxen.
(Ich weiß ja nicht wie sie bei dir stehen auf dem Tisch neben dem Moni oder Links und rechts neben dem Pc Tisch das müstest du nochmal erwähnen.

Bose: http://www.hifi-regler.de/shop/bose/bose_301_serie_v.php paar für 400 Euro

Monitor Audio: Silver RS 1 Stück 250 Euro.

Nubert: http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1

Das sind jetzt vorschläge in dem Preissektor.

Wenn sie neben dem Tisch Stehen könntest du ja auch Standlautsprecher nehmen. Dazu müstest du aber erstma angeben machen

Mfg
Klas
Driver
Stammgast
#14 erstellt: 23. Aug 2009, 19:32
vielen dank für den input leute. damit kann ich schon deutlich mehr anfangen. also im wohnzimmer haben meine altern noch eine denon anlage stehen bestehend aus:

Denon PMA-860 Stereo-Amplifier (New optical Class-A) KLICK
Denon DCD-890 CD-Player
Denon TU-260L Stereo Tuner
2x Elac EL 130 II Standboxen (130/160W, 4Ohm) KLICK
2x Magnat Monitor 1000 (3-way Bass-Reflex, 80/120W, 4-8Ohm, 28-22000, Sensitivity: 1,6W)

Ich kann diese Boxen frei nutzen, weil meine Eltern bereits in einem anderen Haus wohnen. Die Magnat Boxen sind nicht einmal angeschlossen.

Jetzt meine Fragen: Wie gut sind die Boxen i.Vgl. zu den Victa 500? 2,5 Wege, 3 Wege, sagt mir alles nix.

Sind die Elac oder die Magnat besser? (Ich glaube, die Elac waren damals teurer.)

Wie gut ist der Denon Verstärker i.vgl. zu dem hier empfohlenen Yamaha AX-396/496?

@ weimaraner
welchen receiver empfiehlst du für deine boxenempfehlung?


[Beitrag von Driver am 23. Aug 2009, 19:38 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 23. Aug 2009, 21:05
Hallo Driver,

wenn du die Denon Teile nutzen kannst und diese technisch noch ohne Probleme arbeiten tausche sie keinesfalls aus,
wenn du was gleichwertiges ,Neues kaufen möchtest kostet das wiederum richtig Geld.

Die Elac und die Magnat LS welche du hier aufführst sind wahrscheinlich(besser gesagt fast sicher) überdimensioniert für die 15qm,
da kommt wahrscheinlich keine Freude auf.

Die Magnat sind in etwa Victa Niveau,
die Elac leicht darüber.

Welche deinen Geschmack besser treffen ist aber subjektiv.

Gruss
Driver
Stammgast
#16 erstellt: 23. Aug 2009, 21:31
ja die anlage funkt noch 1a. was meinst du mit überdimensioniert? meinst du, es klingt nicht so gut, da ich die boxen nicht gut genug aufstellen kann?

ich dachte, dass neueres gleich besser ist, da sich die technik weiter entwickelt, ähnlich wie beim pc. durch den neukauf oder neuen gebrauchtkauf erhoffe ich mir ein guten stereosound mit ambitionen für gelegentliches filmschauen am rechner.


[Beitrag von Driver am 23. Aug 2009, 21:32 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#17 erstellt: 23. Aug 2009, 22:24
He,

nein ich denke das Weimaraner meint, dass die LS einfach zu groß sind für Dein Zimmer - teile seine Meinung übrigens
(wenn es seine Meinung ist )

Nach meiner Meinung ist die Weiterntwicklung bei der Elektronik sehr überschaubar geblieben - auch hier gebe ich Weimaraner absolut recht

Ich finde Dein Hauptaugenmerk sollte eindeutig bei den LS liegen.

Mögliche Alternativen könnten sein

Tannoy DC 4 Revolution
Triangle Comet
Die von Klas empfohlenen RS 1 sind wirklich klasse jedenfalls für mich
Driver
Stammgast
#18 erstellt: 24. Aug 2009, 12:02
schliesse mich der meinung von euch beiden an

habe grad mit einem shop telefoniert, der die silver RS1 noch im shop hatte. seine aussage: die RS1 laufen aus und sind ausverkauft, bald kommen aber die nachfolger namens RX, auch zum preis von 500 eur/paar.

sonst hat noch noch empfohlen:

Phonar Veritas m3 - 698,- / paar
ASW Genius 100 - ca. 900,- / paar

ansonsten habe ich noch den tip, mir die Canton Chrono SL 530 zuzulegen. ca. 800 eur / paar

was meint ihr?

ständer meinte er gibt es "günstig" von empire für ca. 100 eur / paar. kennt die jemand?


[Beitrag von Driver am 24. Aug 2009, 12:03 bearbeitet]
Klas126
Inventar
#19 erstellt: 24. Aug 2009, 19:20
Also
Phonar Veritas m3 - 698,- / paar
ASW Genius 100 - ca. 900,- / paar

Sind sicher net schelcht(leider kenne ich die Firmen nicht) Canton schon aber die waren nur früher eine gute Marke soweit ich weiß, jetzt sind sie auf den Massenmarkt umgestiegen.

Mir wären sie auch Preislich zu hoch. Da kaufe ich mir Lieber standlautsprecher da ich ein Großen Raum habe und immer einen für Musik auswählen würde ich stehe auf Standlautsprecher.
Der Verkäufer hat dir natürlich die auch genannt weil er verkaufen will^^ es ist jetzt deine entscheidung.

Ich Persönlich würde auch die Monitor Audio nehmen.
Chrisnino
Stammgast
#20 erstellt: 24. Aug 2009, 20:02
Hallo

Im Audiomarkt wird ein Paar RS 1 (1 Monat alt ) für 333€ angeboten

Beeile Dich sonst hole ich sie mir

Probehören aber vorher zwingend notwenig
Driver
Stammgast
#21 erstellt: 25. Aug 2009, 11:06

Chrisnino schrieb:
Hallo

Im Audiomarkt wird ein Paar RS 1 (1 Monat alt ) für 333€ angeboten

Beeile Dich sonst hole ich sie mir

Probehören aber vorher zwingend notwenig :prost


versammt wo? ich sehe sie nicht!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 25. Aug 2009, 15:58

Klas126 schrieb:
Also
Phonar Veritas m3 - 698,- / paar
ASW Genius 100 - ca. 900,- / paar

Sind sicher net schelcht(leider kenne ich die Firmen nicht) .


Kannst du hellsehen, du kennst sie doch gar nicht?


Canton schon aber die waren nur früher eine gute Marke soweit ich weiß,


Na worauf stützt sich denn dein Wissen??


Mir wären sie auch Preislich zu hoch.


Welche LS sind preislich zu hoch?
Hast du den/diejenigen LS schon gesehen oder gar gehört??


Der Verkäufer hat dir natürlich die auch genannt weil er verkaufen will^^ es ist jetzt deine entscheidung


Welcher Verkäufer??


Ich Persönlich würde auch die Monitor Audio nehmen


Mit welcher Begründung für den TE??


Gruss
Chrisnino
Stammgast
#23 erstellt: 25. Aug 2009, 16:00
Hi

ich habe beim Händler schon mal angerufen - sie sind noch da........
Driver
Stammgast
#24 erstellt: 25. Aug 2009, 16:15

Chrisnino schrieb:
Hi

ich habe beim Händler schon mal angerufen - sie sind noch da........ :D


b ist du der verkäufer???
weimaraner
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 25. Aug 2009, 16:20

Driver schrieb:

Chrisnino schrieb:
Hi

ich habe beim Händler schon mal angerufen - sie sind noch da........ :D


b ist du der verkäufer??? :D


Gar nicht so dumm

Dem Besitzer haben sie wohl nicht lange(4 Wochen) gefallen.

Gruss
Chrisnino
Stammgast
#26 erstellt: 25. Aug 2009, 16:53
nein ich bin nicht der Verkäufer

Die LS werden von einem Händler aus Köln angeboten.
Aber von Bonn wäre es für mich nur ein kurzer Weg





Klas126
Inventar
#27 erstellt: 25. Aug 2009, 18:23
@ weimaraner ich schreibe nur was ich denke, kannste mir glaube oder auch net. Ich würde das so und so machen das habe ich geschrieben Ende^^

Ich schreibe aus der sicht eines Normalen Hifi Fans ohne viel geld aus wissen von eigenen erfahrungen, da steht nix drinne was ich noch nicht kenne. Die Teufel Boxen kenne ich, die Soundkarte kenne ich, und die Monitor Audio Boxen kenne ich ^^. (mehr habe ich nicht empfohlen)

achjo das mit Canton habe ich gehört von einem Fachhändler in meiner Nähe...und von meinem Vater der sich letztens welche gekauft hatte und gleich wieder zurück gebraucht hat. Er war von Canton anders gewohnt. Sie sind halt im Massenmarkt tätig, was sie in den 80ziger und 90zigern noch nicht waren. Das vermindert die Quallität.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 25. Aug 2009, 20:44

Klas126 schrieb:
@ weimaraner ich schreibe nur was ich denke, kannste mir glaube oder auch net. Ich würde das so und so machen das habe ich geschrieben Ende^^


Was du denkst hilft dem TE nur nicht weiter.Eben weil du weder die Phonar,die ASW oder die Canton Chrono SL kennst,
geschweige denn gehört hast.
Wie kannst du da explizit die Monitor Audio empfehlen,du hast doch gar keinen Vergleich??


Die Teufel Boxen kenne ich


Teufel produziert ja auch überhaupt nicht für den Massenmarkt,nein ,bestimmt nicht.
Sowenig wie die ganzen anderen Hersteller die auf den Massenmarkt verzichten,ganz bestimmt hast du da Recht.
Monitor Audio hat ja auch nur 10-20 Kunden,jaja.

Das vermindert doch eigentlich die Qualität bei allen,
bei wem denn nicht,was denkst du??



achjo das mit Canton habe ich gehört von einem Fachhändler in meiner Nähe


Ich glaube nur was meine eigenen Ohren gehört haben,
nicht hörensagen von Dritten,
denn was bekommt man nicht alles erzählt.

Denk mal darüber nach,

Gruss
Driver
Stammgast
#29 erstellt: 25. Aug 2009, 20:54
ok jungs bitte nicht streiten. ich möchte doch nur eine gute beratung. der weimaraner hat mir da schon sehr geholfen.

werde entweder die günstigen rs1 nehmen für 340 eur oder eben die 530 sl canton. man hat ja 2 wochen rückgaberecht.
Klas126
Inventar
#30 erstellt: 26. Aug 2009, 15:42
Teufel macht aber im Preisleistung verhältniss die besten Pc Systeme. Für Normal verbraucher. Klar ist Teufel ein Massen Produnkt und auch Monitor Audio aber Canton war früher halt mal Sehr gut und jetzt sind sie im massen Markt, dass wollte ich sagen.

Mfg
Klas
Driver
Stammgast
#31 erstellt: 26. Aug 2009, 19:09
@klas
welche teufel ls würdest du mir denn für meinen zweck empfehlen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 26. Aug 2009, 19:39

Driver schrieb:
@klas
welche teufel ls würdest du mir denn für meinen zweck empfehlen?



Jetzt wird es so langsam ungemütlich hier,
um nicht zu sagen das Niveau fällt mit ansteigender Beitragsanzahl.

Benutz doch mal die SUFU und lies hier im Forum ein bißchen über Teufel.
Driver
Stammgast
#33 erstellt: 26. Aug 2009, 20:07
hab grad ein angebot vorliegen zu B&W DM602 S3 fpr 349 eur inkl. diese sind auch kompakt ls mit 180 mittel-tief-töner.

sind sie mit den canton 530 sl oder den rs1 vergleichbar? kann dazu jemand was sagen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 26. Aug 2009, 20:12
Driver
Stammgast
#35 erstellt: 26. Aug 2009, 20:17
dort schreibt derjenige, der nicht mit den b&w zufrieden ist etwas von einem "Raum ist 5x8 m, also 40m², Wohn-Ess-Küche."

trifft auf mich eher weniger zu, da ich im kleinen 16qm zimmer sitze mit einer dachschrägen und dazu noch bett und kleiderschrank im zimmer. mhhm...
Chrisnino
Stammgast
#36 erstellt: 26. Aug 2009, 20:53
versuche doch mal Weimaraner Tipp Probe zu hören
Driver
Stammgast
#37 erstellt: 26. Aug 2009, 21:06
das werde ich auch machen. händler ist schon rausgesucht
Chrisnino
Stammgast
#38 erstellt: 26. Aug 2009, 21:09
dann bin ich gespannt -
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue LS müssen her!
Zwiper am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  16 Beiträge
Neue LS müssen her, welcher von den beiden?
blank61 am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 28.08.2013  –  2 Beiträge
Neue Kompaktanlage muss her
Andi316 am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  6 Beiträge
B&W kommen weg--> Neue Lautsprecher müssen her
tobi_whong am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  25 Beiträge
Kompaktanlage...???
smartysmart34 am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  4 Beiträge
Neue Kompaktanlage gesucht !
CYN am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher müssen her!
hans-josef am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  8 Beiträge
Neue Nahfelstudomonitore müssen her
SphalanX am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 20.04.2011  –  21 Beiträge
Kompaktanlage
dspr am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  9 Beiträge
neue Kompaktanlage
hifinoob am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha
  • ASW
  • Canton
  • Stax
  • Monitor Audio
  • Magnat
  • Focal
  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.419