Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ein Verstärker oder Receiver, ähnlich aber besser als der Conrad WPA 600?

+A -A
Autor
Beitrag
ta
Inventar
#1 erstellt: 20. Aug 2004, 23:03
Hi.

Beim Durchblättern des Conrad Kataloges bin ich auf den folgenden Verstärker gestoßen.

http://www.produktin...eistungsendstufe.pdf

dazu paßt der Eqaulizer:

http://www.produktin...1-de-wvq_600_pro.pdf

Interessant finde ich die technischen Daten der Combo laut Datenblatt:

80 W Sinus
Klirrfaktor 0,02 THD
ein ausreichender Frequenzgang
und mindestens 105 dB S/N ratio

19"-Einbaufähigkeit ist auch nicht schlecht.

Ein Merkmal was mich auch besonders anspricht sind die Schutzschaltungen der Endstufe, da ich gerne rumbastele, Kabel an und abstecke und etwas chaotisch bin...

Und dann natürlich der Preis...

Allerdings: In meinen Augen vertragen sich Conrad Katalog und besseres Hifi nicht wirklich besonders gut.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil ?
Ich denke, daß es nämlich entweder trotz der technischen Daten bescheuert klingen wird (Frequenzgang) und der EQ +Endstufe nur zum prollen da sind oder daß die Potis vom EQ nach einmal anfassen den Geist aufgeben werden...
Irgendwo wird da schon der Haken sein.

Oder etwa doch nicht?

Wenn das so wäre gibts doch sicherlich irgendwelche Alternativen?
Hier mal das was ich gern hätte nach wichtigkeit geordnet:

1) zuallerst: Schön wären natürlich ein großer Rauschabstand, kleiner Klirrfaktor und ausgewogener Frequenzgang und was man halt so braucht
Lieber besserer Klang als höhere Leistung.

2) -zwei Boxenpaare anschließbar

3) -Langhaltende Verarbeitungsqualität

4) -Idiotensichere Schutzschaltungen gegen Kurzschluß, Überlast/Temperatur und Clipping

5) -Wenn ein Tunerteil dabei ist umso besser

6) 19" Einbaufähigkeit wäre nett aber nicht zwingend nötig
7) EQ ist eigentlich noch weniger nötig.

Also einen robusten technisch und akustisch brauchbaren Verstärker/Receiver der schwer totzukriegen ist und auch auf das übrige Equipment Rücksicht nimmt.
60-100 W Sinus an 4 Ohm würden mir eigentlich reichen

Sollte natürlich möglichst wenig kosten...

Ob integrierter Vollverstärker oder Vorverstärker/Endstufen-Combo is eigentlich wurscht. Wobei bei ner Endstufe bitte ohne Lüfter.

Bei den anzuschließenden Boxen dachte ich an z.B ne NuBox 380 von Nubert oder 360.

Schade, daß Nubert keine Verstärker baut...!




[Beitrag von ta am 20. Aug 2004, 23:07 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2004, 09:16

Bei den anzuschließenden Boxen dachte ich an z.B ne NuBox 380 von Nubert oder 360.

Warum nimmst Du nicht einen normalen Heim-Verstärker dafür?
Mit Yamahas an diesen Boxen kenne ich keinen, der damit nicht glücklich wäre.
Gute Schutzschaltungen haben auch die (selbst ausprobiert ;)).


Schade, daß Nubert keine Verstärker baut...!

Die Zeiten sind leider schon lange vorbei...

Gruss
Jochen
ta
Inventar
#3 erstellt: 21. Aug 2004, 10:51
zB Ein Yamaha RX-396 RDS Receiver?

Wie würds denn klingen, wenn ich stattdessen z.B. einen Onkyo TX-8211 nehmen würde und hat der auch gute Schutzschaltungen?


[Beitrag von ta am 21. Aug 2004, 10:57 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 21. Aug 2004, 10:56
Zum Beispiel.

Gruss
Jochen
ta
Inventar
#5 erstellt: 21. Aug 2004, 11:03
Oder ein Denon DRA 295?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
WPA 600-Pro + Teufel M80
Kwadratfaun am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  3 Beiträge
Suche Verstärker oder Receiver
*-JP-* am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  8 Beiträge
Welcher Verstärker oder Receiver?
Wulgamot am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  7 Beiträge
Kleiner Receiver: TEAC Reference 500 / 600 oder ?
thowe am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  3 Beiträge
Suche Verstärker und Subwoofer!!! ...600?...
sikkl am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  15 Beiträge
Receiver oder einfacher Verstärker?
Texter am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  7 Beiträge
Receiver oder Verstärker?
Torben_2 am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.05.2004  –  4 Beiträge
Verstärker oder Receiver?
HamHam am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  8 Beiträge
Besser als Kompaktanlagen...
Berney am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  13 Beiträge
Verstärker gesucht: CD-Receiver, Stereo-Verstärker oder Receiver
Telefonmann66 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Conrad
  • Onkyo
  • Denon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.162