Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rückprojektionsgerät

+A -A
Autor
Beitrag
EddieM.
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Aug 2004, 01:14
Hallo zusammen..
Nach langem sparen,ist es mir endlich Möglich einen neuen großen Fernseher zu kaufen. Da dennoch vom Budget her nur ein Rückprojektions TV in Frage kommt,wollte ich mal fragen was ihr von den Geräten haltet.Denn noch bin ich unschlüssig,da ich gehört habe das man nach einem bestimmten Zeitraum die Röhren austauschen muss,und diese nicht gerade billig sind.Und wie wichtig sind bei einem solchen Gerät die 100 HZ,reichen 50 ? Vielleicht hat ja jmd. hier auch ein solches Gerät und kann mal eine Bewertung abgeben.Bei einem solchen Geldbetrag möchte ich nunmal nicht falsch investieren.Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen und mir entweder zum kauf raten, oder abraten !!
Hab an so einen gedacht :
http://www.promarkt.de/online/catalog/pics/1197580048_org.jpg
Danke im Vorraus
MfG Eddie
-scope-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Aug 2004, 08:00
Hallo,

Es gibt mittlerweile zwei Rückpro-Sorten. Die konventionellen Geräte arbeiten mit 3 Projektionsröhren, und neuerdings sind auch LCD-Rückpros zu bekommen.

Nachteilig bei fast allen Rückpro´s ist der teilweise sehr stark eingeschränkre Blickwinkel in beiden Achsen. Ausserdem will ein CRT- (also Röhren) Rückpro gut eingestellt werden, damit er ein akzeptables Bild liefert. Die Demogeräte in den Kaufhallen sind da oft ein Abschreckfaktor, da sich dort niemand die Mühe macht.

Einen CRT Rückpro würde ich übrigens nicht unbedingt als Ausstellungsstück kaufen, da diese Geräte mit voll aufgedrehtem Kontrast viele Monate gequält wurden, was sich in den Röhren Wiederfindet.

allgemein wird Bei CRT Rückpros und auch bei CRT Frontprojektoren von einer Röhrenstandzeit bis 10000 Stunden gesprochen....Das sind aber in der Praxis unerreichbare Werte. Die Blaue Röhre lässt bei diesen Geräten schon nach 2000 Stunden sichtbar nach, was aber nicht gleich einen Austausch erforderlich macht.

Ob ein CRT Rückpro das richtige Gerät ist, um einen täglich 12 Stunden "daddelnden" Fernseher zu ersetzen meine ich nicht....Er ist eher für Kinoabende etc. gedacht...Dann wird er auch lange freude machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich suche nach einem Gerät
xuluput am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  10 Beiträge
Ich brauche mal Hilfe bei der Suche nach einem DAC
buschi_brown am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  16 Beiträge
Micro Gerät
Mohol am 29.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  4 Beiträge
Plattenspieler und Verstärker in einem Gerät?
bb. am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  5 Beiträge
LCD Fernseher und PC-Monitor in einem. Kaufhilfe !
nsr-miller am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  4 Beiträge
CD und DVD in einem guten Gerät?
Onix1987 am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  3 Beiträge
Suche All in One Gerät Multimediacenter
hotdoc05 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  4 Beiträge
die schüler-billig-variante -> taugt die was? ;)
fuchur am 31.12.2002  –  Letzte Antwort am 01.01.2003  –  7 Beiträge
Mal wieder: Vento 809DC und welcher Verstärker?
pathfinder am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  5 Beiträge
Was für ein Gerät als Ersatz für CD-Player
weeman am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.07.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.998