Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender Verstärker für Nubert NuWave 105 + ATM

+A -A
Autor
Beitrag
eLw00d
Inventar
#1 erstellt: 02. Mrz 2012, 17:13
Hallo zusammen!

Ich hab mir zwei NuWave 105er mit ATM Modul gekauft und nun fehlt mir noch ein kräftiger Stereoverstärker.

Ich habe bisher nur AV-Receiver bessen und wollte mal hören ob jemand hier 105er mit ATM Modul an einem Stereoverstärker betreibt bzw. was ihr mir empfehlen könntet.

Er sollte die Lautsprecher möglichst verzerrungsfrei bei hohen Pegeln betreiben können und dabei natürlich gut klingen.
Da für mich budget-technisch wahrscheinlich nur der Gebrauchtkauf bleibt interessieren mich vor allem ältere Modelle.

Habt ihr da vielleicht eine Idee?


Im Nubertthread hat mir mir bereits den Yamaha AX-596 und den NAD C372 als Mindestmaß ans Herz gelegt.
Diese haben (wenn überhaupt) nur unwesentlich mehr Leistung als mein Onkyo 703E, den ich an meinem NuBox 5.1 System betreibe (130 Watt RMS / Kanal @ 6 Ohm).
Selbiger kam mit NuWave 35 + ATM aber schon leicht ins Schwitzen.

Könnten die oben genannten Verstärker trotzdem aussreichen?
Kennt ihr noch günstige, gebrauchte Alternativen? (Am liebsten mit Display)


Danke!


[Beitrag von eLw00d am 02. Mrz 2012, 17:32 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2012, 17:33
Was ist denn "günstig"?
eLw00d
Inventar
#3 erstellt: 02. Mrz 2012, 17:35
bis maximal 400€, am besten ein gutes Stück darunter.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 02. Mrz 2012, 17:37
Einen Pioneer A-858 bekommt man in der Preislage hin und wieder bei Ebay.
eLw00d
Inventar
#5 erstellt: 02. Mrz 2012, 17:45
Ui, ein 80er-Jahre Klotz. ^^

Mit 2x 160 Watt an 4Ohm aber ganze 25 Watt schwächer als ein Yamaha AX 890, den man für 160€ bekommt und welcher ein gutes Stück jünger ist...
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 02. Mrz 2012, 17:49
Die Leistungsangaben sind selten verlässlich.
eLw00d
Inventar
#7 erstellt: 02. Mrz 2012, 18:01
Okay, das kann natürlich sein.
Aber bei so nem großen Unterschied bei den Angaben un bei einem Drittel des preises würde ich dem Yammi den Vorzug geben.
Oder sind die Herstellerangaben generell totaler Quatsch und können nichtmal als Richtwert dienen?

Ich finde den AX-890 auch optisch sehr sehr schön und er scheint ja etwas stärker zu sein als der AX-596.

Gibt es Verschleißerscheinungen bei so alten Geräten?


[Beitrag von eLw00d am 02. Mrz 2012, 18:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Nubert Nuwave 35 + ATM
Martin.ne am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  7 Beiträge
Alternativen zur Nubert nuWave 105 gesucht
killerguru am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  20 Beiträge
Verstärker für Nubert nuWave 35
Penneth am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  12 Beiträge
Neuer Verstärker für Nubert Nuwave 10 gesucht
markus7111 am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  9 Beiträge
Welcher Verstärker f. Nubert NuWave 125?
fantom28 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  5 Beiträge
passender Verstärker für Nubert Nuline 122
fine-matics am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  10 Beiträge
Passender Verstärker für Nubert NuBox 381 Lautsprecher?
MusicMark am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  14 Beiträge
Digitaler Stereoverstärker als Ersatz für AX570 an NuWave 8 + ATM?
mxmzd am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung: kräftiger Verstärker geeignet für Nubert ATM-Modul
schmappel am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  50 Beiträge
NuWave 3 für 188?
Tycoon16 am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedeli36489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.390
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.530