Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Jugendclub

+A -A
Autor
Beitrag
doxonik
Neuling
#1 erstellt: 04. Mrz 2012, 13:39
Hallo liebe Mitglieder,

ich erbitte im Namen unseres Jugendclubs eure Hilfe bei der Anschaffung eines neuen Verstärkers für unseren Club. Bitte zerfetzt mich nicht gleich in der Luft falls ich irgendwelche Fachwörter durcheinander bring, ich bin kein Profi, deswegen bin ich auch hier gelandet

Wir suchen einen Verstärker der mindestens vier Lautsprecherausgänge hat. Jeder dieser Ausgänge sollte mindestens 200 Watt Sinusleistung haben. Desweiteren brauchen wir mindestens fünf Cincheingänge, da wir bisher immer umstecken müssen wenn wir zwischen TV-Sound, DVD-Player-Sound, Computer-Sound usw. umschalten wollen.


Preislich haben wir keine rechte Vorstellung worauf wir uns einstellen müssen. Wir suchen hier kein High-End-Zeugs, aber auch kein Chinamist. Wir haben einfach mal so an 150-220€ gedacht.


Liebe Grüße & schon im Voraus ein herzliches Dankeschön an alle die uns weiterhelfen


[Beitrag von doxonik am 04. Mrz 2012, 13:42 bearbeitet]
`Jens`
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2012, 13:43
Erzähl uns doch mal, was genau ihr daran betreiben wollt und wofür die Anlage genutzt wird. Für ein bisschen hintergundbeschallung brauch man keinen PA verstärker, für Surround was anderes als für Stereo betrieb usw...
Interessant wären auch die Impedanzen der einzelnen Lautsprecher.
doxonik
Neuling
#3 erstellt: 04. Mrz 2012, 13:56
Hey,

danke schonmal für die schnelle Antwort.

Also wir wollen über die Anlage per Beamer + Reciever TV schauen, über einen DVD Player DVDS schauen, über den Computer + über Handy Musik hören. Manchmal hören wir nur auf Zimmerlautstärke Musik, bei Partys wird aber schon auch mal so laut aufgedreht wie bisher eben möglich.

Bisher haben wir 2 "IMG Stage Line" Lautsprecher. Auf der Rückseite steht 8 Ohm, max. 200 Watt und 60-20000 Hz.

Wir wollten nun zuerst einen neuen Verstärker kaufen ( da der alte den Geist aufgegeben hat) und dann nach der WM (da wir hoffen dort gut Geld einzunehmen) noch gute Lautsprecher nachkaufen.


Ich hoffe du kannst mit meinem Angaben etwas anfangen^^
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2012, 14:16
Vermutlich handelt es sich um diese Lautsprecher.

http://www.sound-sys...PA-Lautsprecher.html


bei Partys wird aber schon auch mal so laut aufgedreht wie bisher eben möglich.


Was den Verstärker wohl gekillt haben mag.
doxonik
Neuling
#5 erstellt: 04. Mrz 2012, 14:26
Genau das sind unsere Boxen.

Ja, er hat nach einer Party den Geist aufgegeben
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 04. Mrz 2012, 15:16
Welchen Verstärker habt Ihr bei der letzten Party gegrillt?
War das ein PA oder Hifi-Verstärker

Schönen Gruß
Georg
doxonik
Neuling
#7 erstellt: 04. Mrz 2012, 18:02
Da fragst du mich was^^ Woran erkenne ich den Unterschied?
Blink-2702
Inventar
#8 erstellt: 04. Mrz 2012, 18:08
Gib doch einfach mal die Marke und das Modell des Verstärkers durch.
doxonik
Neuling
#9 erstellt: 04. Mrz 2012, 19:00
Unser Verstärker heisst Pioneer A-509R direct Energy NOSbi
Blink-2702
Inventar
#10 erstellt: 04. Mrz 2012, 19:10
Das war ein Hifi-Verstärker und sogar ein ziemlich guter.

Also 200W pro Kanal finde ich etwas übertrieben, ich meine der A-509 hat auch nur 90W pro Kanal.
Eigentlich wäre dann der Pioneer A-307 für euch interessant, der bringt fast die selben Daten auf wie der A-509 und den kann man sogar noch Neu Kaufen auf Amazon für 250€ glaube ich.

Wenn nicht, schaut euch um einen gebrauchten Pioneer A-509 um.

Oder der hier:http://www.ebay.de/i...&hash=item4ab497c45b
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 04. Mrz 2012, 19:26
Lass mal, die killen den armen kleinen Pio nur wieder.

Am besten wär hier ein gebrauchter Bolide mit richtig viel Power, der die Lautsprecher zerlegt. ^^
Blink-2702
Inventar
#12 erstellt: 04. Mrz 2012, 19:54
Ach zum Killen reicht auch ein Pioneer A-109, wenn man den ordentlich aufdreht, singen die Hochtöner Time to say goodby oder nanana nana goodby.
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 04. Mrz 2012, 20:11
Hallo,

ich bin der Meinung dass ein HiFi Verstärker bei euch keine allzugroße Halbwertszeit haben wird und ein Gerät mit der von Dir genannten Leistung, welches auch noch halbwegs stabil arbeiten soll sprengt euer Budget.

Besorgt euch lieber einen gebrauchten Powermixer, oder ein kleines Mischpult und 2 PA Endstufen, die sind eher für solche Einsätze gemacht und Ihr habt länger Freude dran.

z.B.:

http://www.ebay.de/i...&hash=item3f134728c6

und

http://www.ebay.de/i...&hash=item4cfe7e63e2

Sind jetzt nich die Super Ultra Markenteile, aber euren Anwendungen dürften Sie genügen Ohne ein riesen Loch in die JUZ Kasse zu reissen.


LG

Chris
Blink-2702
Inventar
#14 erstellt: 04. Mrz 2012, 20:33
@ YamahaM4, ob die PA-Endstufe, die du da vorschlägst die Leistung bringt bezweifel ich irgendwie.

Dann würde ich noch lieber eine alte Hifi oder PA Endstufe nehmen, aber keine DragonAudio für ca.80€ neu.
Apalone
Inventar
#15 erstellt: 04. Mrz 2012, 20:38
PA-Endstufe plus Mischpult mit ausreichend Eingängen ist in der Tat die beste Lösung. HiFi-Zeugs ist für den angedachten Zweck nicht betriebssicher genug.

Budget könnte zu wenig sein.
da-rönö
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Mrz 2012, 20:46
dann hab ich mal ne frage :b
was ist der unterschied zwischen "pa" boxen, verstärkern oder endstufen und "normalen" sachen?
sind das extra konzertdinger oder was?
YamahaM4
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 04. Mrz 2012, 21:03
Die Endstufe war nur ein Beispiel, aber ich bin mir ziemlich sicher dass Sie sich bewähren könnte, denn in den Teilen steckt nichts anderes also in Behringer o.ä. (dicker RKT ordentliche Transen usw.).Ausserdem soll ja keine Großraumdisse 24/7 beschallt werden.

Hifi taugt ganz einfach deshalb nichts, weil es nicht für die teilweise rauhen Bedingungen und übernacht Vollgasbetrieb gefertigt wird-/wurde.
Klar kannst du mit einer Pioneer M-90 mal 6,7 Stunden ordentlich Krach machen, aber das geht dem Ding dann schon an die Nieren.
HiFi Geräte sind einfach filigraner aufgebaut und verfügen z.t. über anfällige Features welche kein Jugendzentrum braucht.
PA bringt vor allem Lautstärke und Druck, ist zwar kein HighEnd Klang, aber ich denke darauf kommt es bei einem Jugendzentrum nicht an.
Die brauchen nur zuverlässige Geräte, welche nach Pegelorgien nicht zu rauchen anfangen, oder gleich defekt sind wenn ne halbe Cola daneben ausläuft.
Klar kannste auch ne dicke Accuphase hinstellen, aber das Budget ist ja klar eingegrenzt.

Übrigens, ja das sind extra Konzertdinger (Public Access).

LG

Chris


[Beitrag von YamahaM4 am 04. Mrz 2012, 21:06 bearbeitet]
doxonik
Neuling
#18 erstellt: 05. Mrz 2012, 00:15
Guten Abend,

herzlichsten Dank für eure vielen Antworten und Tipps! Ihr habt uns sehr weitergeholfen. Wir werden das Ganze morgen Abend nochmals genau besprechen und eure Ideen abwägen.

Ich meld mich nochmals mit unserem "entgültigen Beschluss" und lass ihn von euch "absegnen". Wenn die Anlage dann steht geb ich den Termin zur Einweihungsparty durch


Gute Nacht und eine schöne Woche!!

Ps: Wir sind immer noch für Vorschläge offen


[Beitrag von doxonik am 05. Mrz 2012, 00:16 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
erbitte Hilfe
Freibiergsicht am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  10 Beiträge
Hilfe für neuen Verstärker
3nergy am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  2 Beiträge
Bräuchte Hilfe bezüglich eines Verstärkers
EnergyX am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  18 Beiträge
Brauche eure Hilfe, Verstärker da, TSV Heim, Bar, brauche LS. bitte, danke ^^
**Michael86** am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  7 Beiträge
welcher Verstärker ist der richtige für mich?
tliesetliese1 am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  4 Beiträge
Erbitte Kaufberatung: günstiger Verstärker (oder Minianlage) mit integrierten Boxen
equest am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  17 Beiträge
Verstärker mit mindestens 8 Eingängen
mstengel am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  6 Beiträge
Kaufberatung Verstärker für mich Ahnungslose,bitte!
#Paula# am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  7 Beiträge
Anlage für unseren Sohn
u.t. am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  5 Beiträge
brauche hilfe bei dem kauf eines verstärkers!
Fighter-106 am 10.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Huawei

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.228