Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton ct2000 an neuem AVreceiver betreiben ?

+A -A
Autor
Beitrag
Alexs78
Neuling
#1 erstellt: 05. Mrz 2012, 22:51
Hallo zusammen.

Ich habe folgende frage. Ich betreibe zur zeit mehrere Lautsprecher an einem Pioneer vsx 921.
Ich möchte mich nun in der Stereo Wiedergabe Lautsprechertechnisch etwas verändern.
Zur zeit sind finden dort eher "lowcost" Lautsprecher der Firma Arcus Verwendung.

Eines noch vorweg.... Ich bin recht neu auf diesem Gebiet, aber lerne gerne dazu...
Nun zu meiner frage:

Ich habe folgende Lautsprecher ins Auge gefasst.... Canton ct2000
Ich weis, recht alt, aber ich denke kein schlechter Einstieg in ein höheres segment.

Ist es möglich / sinnvoll diese an einem so aktuellen AVreceiver zu betreiben. Alleine von den technischen Daten her schon, das ist mir klar.

Danke im vorraus für die Hilfen.....

Vg
Pauliernie
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mrz 2012, 23:07
Hallo,

der Pio ist doch ein recht potenter AV-Receiver. Der sollte mit den älteren Canton schon klar kommen. Der Wirkungsgrad lt. Hifi-Wiki ist sehr gut.

siehe auch hier:

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Canton_CT_2000
Alexs78
Neuling
#3 erstellt: 05. Mrz 2012, 23:14
Hallo

Danke für die schnelle Antwort. Ich habe viel über die ct2000 gelesen und muss leider zugeben das es sehr schwer ist
Meinungen bzw. Leicht verständliche Informationen über diese Lautsprecher zu bekommen. Besser noch ein Testbericht einer
Renommierten Zeitschrift von damals....

Kennt jemand evtl. Schwachstellen dieser ls?
Worauf sollte man beim Kauf achten? (außer Standards wie sicken, offensichtliche Beschädigungen)

Vg
Pauliernie
Stammgast
#4 erstellt: 06. Mrz 2012, 10:12
Hallo,

es sind nun mal gebrauchte LS aus den den 80er Jahren. Der Zustand, sowohl äußerlich als auch technisch sollten neben dem Preis Dein Kaufinteresse beeinflussen. Sind sie technisch Okay, spielt natürlich der Klang ein große Rolle. Dieser muss Dir gefallen.

Vielleicht gibt es die Möglichkeit die LS zu Hause zu hören dann weißt Du ob sie dir klanglich gefallen, wie sie mit dem Pioneer zusammen spielen und ob sie zu Deinen Räumlichkeiten passen.

Testberichte sind daher bei der Entscheidungshilfe wenig sinnvoll.

Wieviel sollen denn die Canton kosten bzw. wie hoch ist Dein Budget, wie groß ist der Raum, was hörst Du für Musik ?

Müssen es denn gerade diese LS sein ?
Alexs78
Neuling
#5 erstellt: 06. Mrz 2012, 16:40
Hallo.

Sie sind optisch wie technisch wohl in neuwertigem Zustand. Über das Klangbild kann ich mir bei Abholung ein Urteil bilden,
Ich denke aber das sie mir sehr Zusagen werden.
Sie kosten max.300€ und mein Budget ist relativ, denn für Qualität kann man ruhig etwas ausgeben, denn man hat ja in der Regel
Recht lange von dieser anschaffung.
Sie sollen mit als Einstieg in die gehobene HiFi Welt dienen und ich denke ich werde in naher Zukunft (wenige Jahre) sowieso erneut umstellen
Um mich kontinuierlich zu steigern.

Sie sollen im Dachgeschosswohnung spielen. Der Raum hat knappe 30qm. Musikrichtung so direkt habe ich keine. Höre so ziemlich alles
je nach Stimmung..... Von jimmy Page, über den härteren Bereich (AC/DC , bullet for my Valentine) bis hin zu älterem hip Hop....

Vg Alex s
Alexs78
Neuling
#6 erstellt: 10. Mrz 2012, 13:57
Hallo

Update. Lautsprecher sind gekauft und wohlbehalten bei mir angekommen.
Ok die größe ist sehr beeindruckend, aber der Klang ebenso.
Sie sehen aus wie am ersten Tag.

Ich kan sie nur wärmstens empfehlen.

Thread kann geschlossen werden...


MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVreceiver oder nur Vollverstärker?
boeri am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  3 Beiträge
Verstärker/AVReceiver um 100 gebraucht
Killinp97 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  2 Beiträge
Boxen zu neuem Verstärker
hadez16 am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.12.2003  –  2 Beiträge
Alte Lautsprecher zu neuem Verstärker?
matbrink am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  2 Beiträge
Klangsteigerung mit neuem CD-Player?
rottwag am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  7 Beiträge
AvReceiver oder doch Verstärker?
br@x am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  6 Beiträge
Zusätzliche Endstufe zum AVReceiver?
xenoxx am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  64 Beiträge
Welchen Verstärker/AVReceiver?
Metalic am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  5 Beiträge
Welcher Receiver für Canton LE 400 an PC?
mr_pink23 am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  11 Beiträge
Audiointerface an der Steckdose betreiben?
#nocturnus# am 24.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMacGillivray
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.166