Kompaktanlage bis 400€ // Denon DF 107

+A -A
Autor
Beitrag
Ushersucks
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Mrz 2012, 00:58
Hallo Forum,

Ich möchte mir gerne eine Anlage für mein Zimmer kaufen. Mein Problem: Überhaupt keine Ahnung von Anlagen oder ähnlichem. (KH hingegen schon)
Zum Thema:
Die Anlage sollte aus 2 Lautsprechern bestehen, die in meinem Regal stehen sollen (Höhe ca. 1,50). Außerdem sollte es auch noch sowas wie ein Hauptteil geben, wo man z.B. Handy,iPod oder ähnliches anschließen kann. (CD's vllt. auch?)
So eine Anlage halt, so etwas in der Art hatte mein Bruder auch, nur dort war der Sound miserabel und es war irgendwas von Logitröt. Suche da halt etwas hochklassigeres.

Mein Budget liegt bei etwa 400euro und ich habe keine Probleme mit gebrauchter Ware.(neuer Ware ist aber auch nichts entgegenzusetzen)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

MfG
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2012, 02:23
Denke das Thema ist hier falsch plaziert und gehört in die Rubrik Kaufberatung Stereo!
Ushersucks
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Mrz 2012, 10:26
Oh.
Das tut mir Leid, man merkt halt doch dass ich hier noch sehr neu bin. (:

Entschuldigung.

Gibt es in diesem Forumbereich denn Leute die verstehen was ich Suche ? (:

MfG
Ushersucks
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Mrz 2012, 18:58
Habe jetzt mal ein bisschen rumgeschaut und die Blue Sky eXo2 gefunden.

Haben die alles was ich brauch ? Sind die gut ?
*YG*
Inventar
#5 erstellt: 14. Mrz 2012, 23:02
ich würde lieber einen schönen Stereo Verstärker plus heco victa 200/300 oder magnat Lsp. Und abspielgerät was du auch haben willst.?

das wär meiner meinung nach besser.
Ushersucks
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Mrz 2012, 23:47
Was wäre denn z.B. Ein schöner Stereo-Verstärker ?
Ingo_H.
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2012, 23:48
Neu oder alt und wie groß ist dein Zimmer und wie laut hörst Du? Standlautsprecher oder Regallautsprecher?
Ingo_H.
Inventar
#8 erstellt: 14. Mrz 2012, 23:49
Achso und was für Musik hörst Du?
Ushersucks
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Mrz 2012, 00:29
Ich höre hauptsächlich Deutschen bzw. Amerikanischen Rap. (Eminem,Casper,Prinz Pi,...)

Mein Zimmer ist etwa 20 qm groß und ich höre Musik nicht extrem laut, es soll auch nicht scheppern.
Aber schon so laut, dass man es auch noch durch die Tür hören kann.
Unterhaltungen sollten nicht unbedingt in Normaler Lautstärke sein, man soll schon ein bisschen schreien wenn man die Musik an hat.


Achja, einen AV-Reveiver mit Fernbedienung würde ich schon gerne habe.
Darf alles gerne gebraucht sein. (AV-Receiver gerne gebraucht)
(Boxen nur gebraucht, wenn ein deutlicher Sprung zu neuen Modelllen zu bemerken ist.)

Ps:Regallautsprecher


[Beitrag von Ushersucks am 15. Mrz 2012, 00:35 bearbeitet]
Ushersucks
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 15. Mrz 2012, 01:22
Lohnt sich ein AV-Receiver überhaupt ? Die sind doch eigentlich für den Surround Sound gedacht, oder ?

Gibt es auch etra Receiver für 2.0 ? Stereo-Receiver oder so ? (nur so ein Gedanke)

Fernbedienung=wichtig
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 15. Mrz 2012, 03:25
Klar gibt es Stereo-Receiver, das ist dann im Prinzip dasselbe wie ein Stereoverstärker nur das noch ein Radio (Tuner) mit verbaut ist. Wenn Du nur Musik hören willst sind Stereoverstärker/Receiver gegenüber AV-Receivern klar vorzuziehen, da die bei reiner Stereowiedergabe besser klingen. Glaub wir müssen da nochmal Grundsätzliches klären was Du wirklich vorhast, aber jetzt hau ich mich erstmal in die Heia!
Detektordeibel
Inventar
#12 erstellt: 15. Mrz 2012, 04:51
Du willst mit Sicherheit ne Kompaktanlage mit Regallautsprechern.

Schau mal nach Denon F107 bzw. Yamaha Pianocraft 640, dürfte so ziemlich genau das sein was du suchst.

Denon F107 ist etwas günstiger. Haste CD Player, MP3 Unterstützung, Radio, USB. Fernbedienung etc. Qualität deutlich über Logitröt etc. und was die Lautstärke angeht drehste besser niemals über halb wenn du keinen ärger mit den Nachbarn bekommen willst. ^^
Ushersucks
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 15. Mrz 2012, 16:34
@IngoH
Genau so ein Teil Suche ich, also mit Radio. Sind an solchen Teilen auch CD-Player,Aux,... dran ?
Wir können das gerne nochmal klären, frag mich ruhig aus.

@Detektordeibel
So etwas habe ich gesucht. (;
Aber gibt es da nicht besseres für das Geld ? Habe gedacht dass ganze Systeme immer mehr kosten als gleichwertige einzeln zusammengestellte Komponenten.(wahrscheinlich nur Einbildung (; )
Was haben denn Kompaktanlagn, was Stereo-Receiver+2 Regallautsprecher nicht haben ? (:
Detektordeibel
Inventar
#14 erstellt: 15. Mrz 2012, 17:47

Aber gibt es da nicht besseres für das Geld ?


Bei der Denon F107? Die Anlage hat vor paar Monaten noch überall 499 bis 599 gekostet.
Bei Neuware "mehr fürs Geld" geht da nicht so wirklich.


Einzelkomponenten die ungefähr in die Richtung gehen würden als "Fullsize" wären z.B.

Onkyo 9155 + Onkyo DX 7355 CD Player, aber da fehlt dann schon wieder der USB Anschluss und man hat keinen Radioempfang, dazu sagen wir noch paar Lautsprecher für 200€ und du bist gleich bei 500€.

Kompakt sind da auch nur die Außmaße, die Technik entspricht den Geräten mit größeren Gehäusen.

Probiers einfach, es gibt Rückgaberecht und viel falsch machen kannste nicht. - Für Hiphop kannste dir später ggf noch nen Subwoofer dazustellen, Ausgang ist auch vorhanden.
Ingo_H.
Inventar
#15 erstellt: 15. Mrz 2012, 19:13
Kann mit der Denon F107 nur zustimmen. Mehr Hifi fürs Geld bekommst Du zur Zeit nirgends und Du kannst bei Bedarf immer noch später mal die Lautsprecher austauschen oder einen Subwoofer dazukaufen, aber ein guter Subwoofer der für Musik brauchbar ist kostet ab ca. 250€ (mit Subwoofern kenne ich mich aber nicht wirklich aus).
Ushersucks
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 15. Mrz 2012, 19:36
Kann man diesen Receiver oder was auch immer einzeln kaufen? Lese häufiger, dass die Boxen im hochtöner Bereich nicht so der Hammer sind...
Detektordeibel
Inventar
#17 erstellt: 15. Mrz 2012, 19:47

Lese häufiger, dass die Boxen im hochtöner Bereich nicht so der Hammer sind...


Kommt drauf an womit man vergleicht. Besser wie Heco Victa oder sowas kommen die allemal.

Für Klassik mögen die Yamaha-Lautsprecher ne bessere Figur machen, aber wenn du vorwiegend Hiphop hörst glaube ich eher das die Denon-Lautsprecher besser gefallen würden.

Hör dir das ganze erstmal an, hier Blind irgendwelche anderen zu kaufen ist Geldweitwurf.


Die Beipack Lautsprecher kannst du später immernoch verkaufen wenn du bessere gefunden (und ausgiebig zuhause probegehört hast).

Solang du die nicht kaputtmachst bekommste 80€-100€ allemal noch dafür und das sind se auch locker Wert.

Einfach Zeit lassen, die Anschaffung einer Hifi-Anlage kann drastische Veränderungen beim Musikgeschmack auslösen. ^^


[Beitrag von Detektordeibel am 15. Mrz 2012, 19:50 bearbeitet]
Aventuris
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Mrz 2012, 20:14
Hier eine Idee aus einer anderen Ecke:
Verstärker/Netzwerkstreamer/Internetradio: CocktailAudio X10
Boxen: JBL Control 1
Subwoofer:
Die letzten beiden Elemente kannst Du für schlankes Geld bei Ebay bekommen (je für ca. 80€), den X10 gibts ab 299€.
Ushersucks
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 15. Mrz 2012, 21:18
@Doktordeibel
Anhören tu ich sowieso immer, bevor ich HiFi-Zeugs kaufe. habe ich bei meinen Kopfhörern auch gemacht. (;

80-100€ beide zusammen, richtig ? (;

@Aventuris
Auch das werde ichmir mal anschauen und ein bisschen rumlesen.
Ushersucks
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 15. Mrz 2012, 23:35
Ich hätte noch eine kurze Frage:

Wie ist der Bass ? Ist der gut ?
Habe in einem kurzen Review hier im Forum gelesen, dass der Bass ohne Subwoofer nicht so dolle sein soll. Stimmt das ?
Ich höre ja doch eher basslastige Musik.
Ingo_H.
Inventar
#21 erstellt: 16. Mrz 2012, 00:31
Der Bass bei den JBL Control One ist so gut wie nicht vorhanden und insgeasmt taugen die Lautsprecher für zuhause meiner Meinung anch überhaupt nicht. Die sind zwar robust um vielleicht eine Kneipe mit zu beschallen, aber das wars dann auch schon. Hör dir die doch mal im MM oder Saturn an, die gibt es überall haben aber mit echtem Hifi nichts zu tun, was immer auch auf Amazon, Tests etc. geschrieben wird. Und wie gesagt ein vernünftiger Subwoofer für Musik kostet mindestens 250€.

Den Receiver gibt es in UK einzeln, jedoch kommst Du dann auch nicht billiger als wenn Du die Denon mit Lautsprechern kaufst und die dann wieder verkaufst.


[Beitrag von Ingo_H. am 16. Mrz 2012, 00:32 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#22 erstellt: 16. Mrz 2012, 05:14

80-100€ beide zusammen, richtig ? (;


Joah. Manchmal geht das paar auch für 120 oder so weg, aber eher selten.


Habe in einem kurzen Review hier im Forum gelesen, dass der Bass ohne Subwoofer nicht so dolle sein soll. Stimmt das ?


Wieder die Frage, "verglichen womit". Es handelt sich um Regallautsprecher da geht naturgemäß halt nicht was mit Riesenboxen zig Litern Volumen und 20cm tiefmitteltönern geht.


Und wie gesagt ein vernünftiger Subwoofer für Musik kostet mindestens 250€.


Mivoc 1100 oder sowas geht schon bei wenig Budget. Aber das ist sowieso wieder ne andere Baustelle. ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erste Anlage - Denon DF 107
manuelgalant am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  17 Beiträge
Suche Gutes günstiges System (: ( USB Eingang pflicht ) ( Denon DF 107 ? )
Tasty_B am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  7 Beiträge
Kompaktanlage bis 400 Euro
TommyX11 am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  27 Beiträge
Pianocraft E 410 vs Denon DF 107
Demian79 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  11 Beiträge
Welche (günstigen) Lautsprecher zur Denon DF 107?
Elly78 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.02.2012  –  20 Beiträge
Denon DF 107 oder Magnat Quantum 603 mit PMA-510AE oder TX-8255 ?
Häbbert am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  3 Beiträge
Denon DF 102 / ASD-3W
janbondi am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  2 Beiträge
Kompaktanlage bis 400?
-Arcus- am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  16 Beiträge
Suche Kompaktanlage bis 400?
Xelha am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  3 Beiträge
Kompaktanlage bis 400? :)
patrick12 am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • JBL
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.830 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedInde1337
  • Gesamtzahl an Themen1.370.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.112.631