Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boomblaster vs Bose

+A -A
Autor
Beitrag
tsochart
Neuling
#1 erstellt: 17. Apr 2012, 19:35
ich möchte mir einen kompakten CD-Player zulegen. Entweder einen JVC Boomblaster oder vielleicht ein Acoustic Wave Music System von Bose. Der Preisunterschied ist enorm. Leider kann ich keinen Händler finden, bei dem ich mir die Geräte beide abwechselnd anhören kann. Hört man da wirklich einen Unterschied? Leider habe ich beide Geräte noch nie hören können.
m00
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Apr 2012, 19:37
tsochart
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2012, 19:41
nee, ich meine so ein Ding mit Verstärker und Lautsprecher fest eingebaut. All-in-one.

JVC Boomblaster
http://jdl.jvc-europe.com/product.php?id=RV-NB50E&catid=100089

Bose Acoustic Wave Music System II
http://www.bose.de/D...wave-music-system-2/

was ist besser?


[Beitrag von tsochart am 17. Apr 2012, 19:46 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 18. Apr 2012, 01:59
Wofür? Um daheim Musik von CD zu hören?
tsochart
Neuling
#5 erstellt: 18. Apr 2012, 07:43
ja, für zuhause, aber trotzdem portabel für Werkstatt, Küche, Badezimmer, Schlafzimmer, Garten.
Bei dem Boomblaster frage ich mich, ob er auch bei geringer Lautstärke einen guten Klang hat. Bei Bose schreckt mich der Preis.


[Beitrag von tsochart am 18. Apr 2012, 07:44 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 18. Apr 2012, 13:37

Bei Bose schreckt mich der Preis.


Lohnt sich auch nicht, für das Geld bekommst du eine richtige Hifi-Anlage (z.B. eine Denon F107) für daheim und das Boomblaster Kofferradio gibt es noch dazu.
tsochart
Neuling
#7 erstellt: 18. Apr 2012, 21:21

Denon DF-107

http://www.electroni...ck-black-118514.html
Danke für den Tipp !!
tsochart
Neuling
#8 erstellt: 25. Apr 2012, 21:01
Der DENON DF-107 ist heute gekommen und ich habe ihn gleich mal ausprobiert. Mit den mitgelieferten Käbelchen habe ich die Böxchen angeschlossen. Maria hilf ! Die Enttäuschung ist groß. Die 2-Wege Boxen hören sich an wie ein Mitteltöner. Es fehlen die Höhen und die Bässe. Sobald ich Zeit habe, werde ich meine alten großen Boxen an den DF-107 anschliessen und testen, ob der Verstärker das schafft ohne heiß zu laufen.

Ich glaube nicht, das der Boomblaster so einen faden Klang hat, wie der Denon DF-107.


[Beitrag von tsochart am 25. Apr 2012, 21:04 bearbeitet]
Eichendenny
Stammgast
#9 erstellt: 25. Apr 2012, 21:19
Möglicherweise bist du nur Loudness verwöhnt. Gerade Geräte wie das Bose Wave arbeiten mit Bass und Treble Anhebung um so voluminösen Klang zu imitieren.
gammelohr
Inventar
#10 erstellt: 25. Apr 2012, 21:23
Ich würd mich erstmal in die Anlage einhören und vielleicht ist die Aufstellung ja auch nicht optimal.
Eichendenny
Stammgast
#11 erstellt: 25. Apr 2012, 21:26
Ebenso erscheint ein Vergleich zw. Boomblaster und DF 107 sehr unrealistisch. Fad klingt das Denonlein da nur weil der Boomblaster halt etwas übertreibt.
Marsupilami72
Inventar
#12 erstellt: 25. Apr 2012, 21:27
Ich würde erst mal die Verkabelung überprüfen - wenn einer der Lautsprecher verpolt angeschlossen ist, kommt es genau zu diesem Effekt.
gammelohr
Inventar
#13 erstellt: 25. Apr 2012, 21:29
@Eichendenny

Da stimme ich dir zu.

Ich habe damals wo ich jung war auch immer son Badewannensound gemocht. Das hat sich geändert Gott sei dank.

Ich habe neulich in einem "Fachmarkt" mal nen Bose Pc-System gehört. Das klingt einfach nur aufgebläht und unnatürlich.


[Beitrag von gammelohr am 25. Apr 2012, 21:29 bearbeitet]
Eichendenny
Stammgast
#14 erstellt: 25. Apr 2012, 21:34
Kabel könnte auch ne Ursache sein. Aber das läßt sich ja schnell rausfinden/beheben.

@ Gammelohr:

Es ist dennoch erstaunlich wie schnell sich das Gehör an bestimmte Umstände gewöhnt. Als ich zum erstem mal ohne Sub Musik hörte dachte ich auch, oh man langweilig. Nach ein paar Monaten dann mal wieder mit Sub gehört und soweit runtergepegelt, weil er dermaßen laut erschien, dass ich ihn schließlich gänzlich ausgelassen und dann verkauft hab.

@ tschoschart:

Du schreibst Mittenbetont. Gerade das ist der Bereich, der bei den meisten Loudnessprotzern außen vorgelassen wird. Umso ungewohnter erscheint es Dir vlt jetzt diese verstärkter zu hören. Welche "anderen großen" LS hast du denn noch?
tsochart
Neuling
#15 erstellt: 25. Apr 2012, 22:31
habe noch ein Paar 35 Jahre alte Boxen Bull Magnat.

Und selbst gebaute Boxen. Das war einmal eine MDF-Platte als "Hutablage" im Auto. Mit der Anlage konnte man Trommelfell massieren und den Rückspiegel zittern lassen. Ich habe die "Hutablage" in der Mitte auseinander gesägt und daraus Boxen gebaut. Sind die besten Boxen, die ich je hatte.

Img_1442a Oben die Denon-Box, unten meine selbstgebaute.
Eichendenny
Stammgast
#16 erstellt: 25. Apr 2012, 22:37
Hast du die Kabel gecheckt? Ein Phasendreher kann einen solchen Effekt hervorrufen.
MasterPi_84
Inventar
#17 erstellt: 26. Apr 2012, 16:17
Ich bin mir ziemlich sicher, dass du bisher immer mit Bass auf anschlag und Höhen auch aufgeschraubt gehört hast.
Wenn du im Hintergrund etwas Beschallung haben willst und auch mal ne Gartenfete feiern willst, dann ist der Boomblaster keine schlechte Wahl, auch wenn das was da rauskommt rein gar nix mit HiFi zu tun hat.

Wenn du aber 'richtig' Musik hören willst, dann wird die Denon dem Teil die show stehlen.

Ist alles eine Frage der Gewohnheit.
tsochart
Neuling
#18 erstellt: 03. Mai 2012, 11:47
ich komme nun doch auf meinen ursprünglichen Plan zurück und kaufe einen Boomblaster für Küche, Werkstatt und Garten. Deshalb verkaufe ich den Denon DF-107 Black/Black für 320,- Euro incl. Porto. (Neupreis 399,- Euro) Versand in Originalverpackung. Bei Interesse bitte PN oder e-mail an mich.

Verstärker und CD-Player mit USB-Schnittstelle können gemeinsam mit nur einer Fernbedienung gesteuert werden.

Viele Anschlussmöglichkeiten.
Denon DF-107 Rückseite
Stereo33
Inventar
#19 erstellt: 03. Mai 2012, 12:25

tsochart schrieb:
habe noch ein Paar 35 Jahre alte Boxen Bull Magnat.

Und selbst gebaute Boxen. Das war einmal eine MDF-Platte als "Hutablage" im Auto. Mit der Anlage konnte man Trommelfell massieren und den Rückspiegel zittern lassen. Ich habe die "Hutablage" in der Mitte auseinander gesägt und daraus Boxen gebaut. Sind die besten Boxen, die ich je hatte.

Img_1442a Oben die Denon-Box, unten meine selbstgebaute.


Klingt nach viel Fusch. Schon Hutablage im Auto ist Fusch (hat nichts mit Hifi zu tun).

Tja wiedermal, Denon klingt halt kühl und unverfälscht ^^ Das ist nicht für jeden was.
Aber du hast dir das 107 doch grade erst angeschafft. Es wäre schwachsinn das Teil jetzt wieder zu verkaufen (Ausnahme 14 tägiges Rückgaberecht bei Kauf im Internet).

Schau dich lieber nach passenden Boxen für die Denon 107 um, da hast du mehr von.
Wenn du einen guten Händler hast, nehm die Anlage mit und höre verschiedene Boxen daran probe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Wave Music System oder Alternative?
Gargamel_1976 am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  10 Beiträge
Bose Wave Music System USB
fogo am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  3 Beiträge
Kompaktanlage: Bose Wave Music System
Bunnychecker am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  5 Beiträge
Bose Wave music
wolfsburger am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  7 Beiträge
Alternative zu Bose Wave
KeithMosley am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  9 Beiträge
BOSE Wave Music System = Alternativen ?
chl66 am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  5 Beiträge
Bose Wave Music System .ja schon wieder
Christian_EM am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  9 Beiträge
Statt Bose Wave.
dherrman am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  2 Beiträge
BOSE WAVE music system: empfehlenswert?
REXkruemmel am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  14 Beiträge
Bose vs Boston vs Tivoli
zuyvox am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Intel
  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedholle13
  • Gesamtzahl an Themen1.345.762
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.587