Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen und Verstärker für Hauptsächlich?

+A -A
Autor
Beitrag
Gucky68
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Mai 2012, 12:50
Rock und Metal.
Kann mir jemand für Hauptsächlich diese Musikrichtungen Gute Lautsprecher und Verstärker empfehlen?
Preisklasse bis 1000Euro.

Danke

Mike
Lyto
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Mai 2012, 17:08
Lautsprecher Empfehlungen: Mediamarkt/Saturn/Hifi-Shop

Verstärker:

nenn mir welche und ich sage dir, was am Besten ist.

Audioquelle die Musik abspielt= ?
Wenn es ein Pc ist, brauchst du eine Soundkarte/Mainboard mit Hd-Audio und eine Studio-Endstufe für c.a. 100-150€
Gucky68
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Mai 2012, 08:06
Die Audioquellen sind der Fernseher, BlueRayPlayer und ein Multimediaplayer (Asus Oplay) mit dem ich Internetradio höre.
Der Verstärker sollte einen optischen Eingang haben. Ich kenn mich da nicht aus deswegen kann ich keine nennen. Früher war ich mal ein Marantz Fan.
In der Suche hier werden ein paar genannt aber die Beiträge sind schon älteren Datums.
Bei den Boxen dachte ich an einen Ultima 30 oder 40 von Teufel. Find aber nichts wie die mit meiner Musik klingen. Aussdem wurde hier der JBL es 100 bk genannt.

Mike
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 09. Mai 2012, 12:34
Wie groß ist denn eigentlich dein Raum? Von Teufel würde ich eher abraten nach allem was man hier drüber liest, denn die sollen nicht so der Bringer bei Stereo sein, aber ich muss gestehen ich hab noch nie selbst was von Teufel probegehört.

Mien Tip wären je nach Raumgrösse und Aufstellungsmöglichkeiten die Heco Metas 500 oder 700 die es gerade sehr günstig als Auslaufmodelle gibt und auch mit deiner Musik gut harmonieren dürften.

Darf es auch was Gebrauchtes sein und falls ja, aus welcher Gegend/Bundesland kommst Du her?
Gucky68
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Mai 2012, 12:43
Raumgrösse dürfte so 25-30 sein.

Wohnen tue ich in Dillingen im schönen Schwaben nähe Augsburg-) Es kann auch was gebrauchtes sein!
Lyto
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Mai 2012, 13:57

Gucky68 schrieb:
Raumgrösse dürfte so 25-30 sein.

Wohnen tue ich in Dillingen im schönen Schwaben nähe Augsburg-) Es kann auch was gebrauchtes sein!


Lautsprecher findest du bei Mediamarkt/Saturn/Hifi-Shop und die dies im shop gibt und dir gefallen gibts sogar auch in ebay!


Such eben in irgendeinem preisbereich Verstärker in Shops, liste sie hier auf und ich kann danach scchnell nachschauen ob sie gut sind.

liste einfach 5-6 Stück auf. 100 Watt Verstärker
Stereo33
Inventar
#7 erstellt: 09. Mai 2012, 14:11
Was meinst du mit 100W-Verstärker?

Mir gefallen auch die Victa 701 sehr gut (der Bass könnte besser sein)
aber wenn du die Metas 700 für 200 € das Stk bekommst, ist das top.

Boxen an Raumgröße zu orentieren halte ich für nicht so gut, was ist wenn man umzieht?
25-30 m² sind schon recht groß, kommt das hin?
Gucky68
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Mai 2012, 14:25
http://www.amazon.de...id=1336572950&sr=1-5

Das dachte ich als Verstärker und das...
http://www.amazon.de...75133&pf_rd_i=301128

wären die Boxen die ich gefunden habe. sind auch hier im Forum schon mal erwähnt worden.

Passen die 2 zusammen? Langt die Ausgangsleistung des Verstärkers.
Stereo33
Inventar
#9 erstellt: 09. Mai 2012, 14:39
Die Boxen kenne ich nicht und den Verstärker auch nicht.

Brauchst du ein Verstärker mit Radio (wie der vorgeschlagene)
oder willst du einen reinen Verstärker?

Bei HK zahlst du etwas Aufpreis für die Optik und dieses Dolby-Gedöns braucht man auch nicht.
Schau auch bei Yamaha, Denon und Onkyo.

Die Heco Metas bekommst du bei redcoon.de, mit den Metas 700 machst du bei dem Preis nichts falsch!


[Beitrag von Stereo33 am 09. Mai 2012, 14:48 bearbeitet]
Lyto
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Mai 2012, 14:41

Gucky68 schrieb:
http://www.amazon.de...id=1336572950&sr=1-5

Langt die Ausgangsleistung des Verstärkers.


Die Technischen Daten sind ganz ok.
du brauchst 100w ausgangsleistung pro kanal an 4 ohm(grob gesagt) ist aufjedenfall nicht zuwenig.
Stereo33
Inventar
#11 erstellt: 09. Mai 2012, 14:45

Lyto schrieb:

Gucky68 schrieb:
http://www.amazon.de...id=1336572950&sr=1-5

Langt die Ausgangsleistung des Verstärkers.


Die Technischen Daten sind ganz ok.
du brauchst 100w ausgangsleistung pro kanal an 4 ohm(grob gesagt) ist aufjedenfall nicht zuwenig.


Braucht man nicht ;-
Ein Verstärker mit mehr Leistung ist zwar meist auch von besserer Qualität/Klang
aber selbst ein guter Verstärker mit 2x40W (gibts eigentlich nicht mehr) würde völlig reichen.

Der Pegelunterschied zwischen 10 W und 100 W ist die doppelte Lautstärke
onkel_böckes
Inventar
#12 erstellt: 09. Mai 2012, 14:50
Also für die Musik kann ich der wärmstens die Electro Voice Sentry und die Interface Delta raten!

Für die Musik die du nennst wohl mit das beste für den Preisbereich, dagen kannst du die genannten in die Tonne treten!
Und zum antreiben als Amp reicht nen Pioneer A 616,717 ect. vollkommen aus.
Da sie als Studio Monitore konziepiert sind sehr aufstellungs unkritisch!

Die Delta habe ich selber und die Sentry 3 läuft heute eine im Ebay aus
Hier hast du nen Bild und die Daten, ca im unteren drittel steht sie:http://http://www.hifi-studio.de/hifi-klassiker/lautsprecher.htm

Grüße!
Lyto
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 09. Mai 2012, 15:37

Stereo33 schrieb:

Lyto schrieb:

Gucky68 schrieb:
http://www.amazon.de...id=1336572950&sr=1-5

Langt die Ausgangsleistung des Verstärkers.


Die Technischen Daten sind ganz ok.
du brauchst 100w ausgangsleistung pro kanal an 4 ohm(grob gesagt) ist aufjedenfall nicht zuwenig.


Braucht man nicht ;-
Ein Verstärker mit mehr Leistung ist zwar meist auch von besserer Qualität/Klang
aber selbst ein guter Verstärker mit 2x40W (gibts eigentlich nicht mehr) würde völlig reichen.

Der Pegelunterschied zwischen 10 W und 100 W ist die doppelte Lautstärke


Ist doch egal ob man es braucht, es hat gute Reserven, kostet nicht nennenswert mehr Geld und funktioniert auch bei ineffizienten Lautsprechern noch.

eine 50w Endstfe kaufen, obwohl sie in den seltensten fällen nicht ausreicht und man vom 14-Tage Rückgaberecht gebrauch machen müsste(was nicht weiter schlimm wäre)
wäre genauso absurd, wie eine Asus Xonar DG zu kaufen und zurückzuschicken, wenn sie wirklich schlechter klingt als eine Xonar D1

Es ist besser dem Beratenen das zu empfehlen, was aufjedenfall ausreicht, anstatt etwas, was unter seltenen Umständen vielleicht doch nicht ausreicht.
Stereo33
Inventar
#14 erstellt: 09. Mai 2012, 16:28
Ja klar. Aber man kann nicht generell sagen man braucht 2x100W.
Vielleicht für Menschen die oft richtig laut hören und keine Nachbarn haben.

Vielleicht meldet sich ja der Fredersteller nochmal. Mich wunderts das er einen Stereoreceiver
vorschlägt...suchst du einen Verstärker oder einen mit Radio?

Und nochmal, bei den Metas zugreifen bevor es keine mehr gibt (alte Serie).
Gucky68
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 09. Mai 2012, 16:39
Ich suche einen Verstärker, Radio brauch ich nicht da Internetradio.

Hab mir den Denon PMA-710AE angeschaut, aber soweit ich das sehe hat der keinen digitalen/optischen Eingang.

Mike
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker/Boxen für Hintergrundbeschallung
djope am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  15 Beiträge
Boxen & Verstärker für Partygarage
0815_Typ am 01.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  2 Beiträge
Verstärker und Boxen
HorstZ am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  9 Beiträge
Suche Verstärker und Boxen
FirstOption am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  7 Beiträge
600euro Verstärker und Boxen
aqua_magic am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  2 Beiträge
Verstärker und Boxen für Klassik und Jazz
mifri am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2004  –  11 Beiträge
Verstärker + boxen für 1500 Euro
nidiry am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  34 Beiträge
welcher verstärker, was für boxen?
matze_p. am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  12 Beiträge
gebrauchter Verstärker + Boxen für Schüler
pxl.lolo am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  71 Beiträge
Verstärker + Boxen für 3-400?
BayTekin am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • JBL
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedcoldanddistant
  • Gesamtzahl an Themen1.344.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.337