Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufe von Lautsprechern/ Hifi

+A -A
Autor
Beitrag
crimson615
Neuling
#1 erstellt: 23. Mai 2012, 13:03
Hallo,
ich bitte um ein paar Tipps.
Ich möchte mir Lautsprecher kaufen, welche auch wenn man laut Musik hört einen guten klang haben.
Also ich wollte nicht mehr als 450€ für die Lautsprecher ausgeben ohne das Zubehör......villeicht noch etwas zu meiner Musik-Richtung: Techno, House und Hardstyle höre ich bevorzugt und würde es gerne an den PC anschließen
Ich würde mich über Hilfe sehr freuen
mfg crimson


[Beitrag von crimson615 am 23. Mai 2012, 13:13 bearbeitet]
To.M
Stammgast
#2 erstellt: 23. Mai 2012, 15:15
Hast du denn einen Verstärker/Receiver, an dem die neuen Lautsprecher angeschlossen werden sollen?

Wenn Du ein paar Lautsprecher direkt mit dem PC verbinden willst, brauchst du Aktivlautsprecher (Lautsprecher mit eingebautem Verstärker).
Oder eben Lautsprecher an einen Verstärker/Receiver anschließen, der dann mit dem PC verbunden wird.

Gruß,
Tom
crimson615
Neuling
#3 erstellt: 23. Mai 2012, 15:26
Ja also habe vor mir auch einen Verstärker zu kaufen und diesen mit dem PC zu verbinden
mfg
To.M
Stammgast
#4 erstellt: 23. Mai 2012, 15:45
Am besten schreibst du mal, wie dein Raum aussieht und du dir die Aufstellung der Lautsprecher vorstellst.

So Punkte wie:
- Zimmergröße, Form
- Stand- oder Kompaktlautsprecher
- Aufstellung an der Wand, im Regal, oder etwas freier im Raum
- Dein Abstand zu den Lautsprechern von der üblichen Hörposition aus

Ohne die Infos können dir die Leute, die sich auskennen, keine (sinnvollen) Tipps geben.
Ich kann dir ab hier nicht viel weiter helfen, da ich auf kleine Kompaktlautsprecher stehe und eher leise höre ... was hier wohl nicht gefragt ist

Gruß,
Tom


[Beitrag von To.M am 23. Mai 2012, 15:49 bearbeitet]
crimson615
Neuling
#5 erstellt: 23. Mai 2012, 20:48
Ok vielen dank für die Antwort also mein Raum ist ca.30 m² ( 4m*7,5m) und Rechteckig. Ich hatte mir vorgestellt sie an der Seit mit 4m aufzustellen. Also ich würde Standlautsprecher bevorzugen welche ich dann an die Wand stelle und ich bin etwa 3 Meter dann von ihnen entfernt.
mfg crimson

Danke schon einmal für die Antworten


[Beitrag von crimson615 am 23. Mai 2012, 20:50 bearbeitet]
To.M
Stammgast
#6 erstellt: 24. Mai 2012, 07:12
Bei der Raumgröße würden die Heco Metas 700 genau ins Budget passen. Ist ein Auslaufmodell, das nur noch bei Redcoon zu haben ist. Allerdings sollten diese nicht direkt an der Wand stehen.

Über die Lautsprecher wurde hier im Forum schon einiges geschrieben. Falls sie dir zusagen, findest du über die Suchfunktion jede Menge Infos.

ACHTUNG!
Ich habe diese Lautsprecher noch nicht selbst gehört und kann nur wiederholen, was ich hier im Forum gelesen habe!

Gruß,
Tom
Hifi-Tom
Inventar
#7 erstellt: 24. Mai 2012, 10:34

Ok vielen dank für die Antwort also mein Raum ist ca.30 m² ( 4m*7,5m) und Rechteckig. Ich hatte mir vorgestellt sie an der Seit mit 4m aufzustellen. Also ich würde Standlautsprecher bevorzugen welche ich dann an die Wand stelle und ich bin etwa 3 Meter dann von ihnen entfernt.


2 Dinge sind im wesentlichen entscheidend für einen guten Klang:

Die Lautsprecher! Hier lohnt es sich durchaus in Qualität zu investieren, für 450€ bekommt man keine wirkl. hochwertigen Standlautsprecher. Und natürl. ist der Klang auch Geschmacksache, daher sollte man möglichst viel Hörerfahrungen sammeln!

Die Aufstellung der Lautsprecher u. die restliche Raumakustik!

Dazu einige Tipps.

Lautsprecher weg von der Rückwand, raus aus den Ecken u. auch weg von den Seitenwänden um 1. frühe klangschädigende Refelktionen zu vermeiden! Ideal wäre ein Abstand von ca. 1/3-1/4 des Raumvolumens zu der Rückwand u. zu den Seitenwänden jeweils mindestens 70 cm. Der Hörplatz sollte ca. im Stereodreieck od. leicht dahinter liegen. Hinter dem Hörplatz sollte Luft, also nicht gleich eine begrenzende Fläche sein u. die Lautsprecher sollten auf den Hörplatz eingewinkelt sein.
dharkkum
Inventar
#8 erstellt: 24. Mai 2012, 10:54

Hifi-Tom schrieb:

für 450€ bekommt man keine wirkl. hochwertigen Standlautsprecher. Und natürl. ist der Klang auch Geschmacksache, daher sollte man möglichst viel Hörerfahrungen sammeln!


Ich glaube das will er auch garnicht wirklich.


welche auch wenn man laut Musik hört einen guten klang haben.

villeicht noch etwas zu meiner Musik-Richtung: Techno, House und Hardstyle


Ich empfehle da mal was von Klipsch, auch wenn ich die selbst noch nie gehört habe, aber die werden ja hier im Forum eigentlich immer für die genannten Musikarten empfohlen.

Und die können eben auch laut wenn der Verstärker nicht so viel hergibt.
crimson615
Neuling
#9 erstellt: 24. Mai 2012, 11:25


Hifi-Tom schrieb:

für 450€ bekommt man keine wirkl. hochwertigen Standlautsprecher. Und natürl. ist der Klang auch Geschmacksache, daher sollte man möglichst viel Hörerfahrungen sammeln!


Ich glaube das will er auch garnicht wirklich.

Ich bin noch Schüler und daher ist das mit dem Geld halt so eine Sache


Ich hatte auch schon die "Ultima 40" von Teufel gedacht kann hat zu diesen jm noch ein Tipp ob diese auch geeignet wären für meine Ansprüche.
mfg

Und danke für die weitern Tipps werde gleich mal schauen


[Beitrag von crimson615 am 24. Mai 2012, 11:27 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#10 erstellt: 24. Mai 2012, 11:28
Teufel sind bedingt für Heimkino zu empfehlen, für Stereo aber eher nicht.
Stereo33
Inventar
#11 erstellt: 24. Mai 2012, 11:35
Er kann ja erst mal Stück für Stück anfangen.
Erst mal einen Billigverstärker wie X4-Tech
+ 2 gebrauchte, ein Angebot oder Regal-LS.

Später dann noch einen guten Verstärker.
dharkkum
Inventar
#12 erstellt: 24. Mai 2012, 12:15
Die angegebenen 450 € sind ja für die Boxen alleine, was da hinterher für ein Verstärker dran werkeln soll steht doch erst mal garnicht zur Debatte.

Ich würde aber auch eher Gebrauchte kaufen, der Wertverlust bei Neuware wäre mir einfach zu hoch.


[Beitrag von dharkkum am 24. Mai 2012, 12:19 bearbeitet]
Stereo33
Inventar
#13 erstellt: 24. Mai 2012, 12:18
Ach so. Da hat er ja ein brauchbares Budget.


To.M schrieb:
Bei der Raumgröße würden die Heco Metas 700 genau ins Budget passen. Ist ein Auslaufmodell, das nur noch bei Redcoon zu haben ist. Allerdings sollten diese nicht direkt an der Wand stehen.


Dann sollte er sich beeilen. Die 500 sind schon weg, die 700 gibts nur noch in einer Farbe.
Bei den andern steht "vorbestellen" (ja klar, wo sie nicht mehr hergestellt werden )

http://www.redcoon.d...d_Stand-Lautsprecher
dharkkum
Inventar
#14 erstellt: 24. Mai 2012, 12:31

Bei den andern steht "vorbestellen" (ja klar, wo sie nicht mehr hergestellt werden )


Der Metas Center war auch schon mal nicht mehr am Lager und vorbestellbar.

Wahrscheinlich bekommen die immer noch Lagerbestände von Heco nachgeliefert.
To.M
Stammgast
#15 erstellt: 24. Mai 2012, 13:45

Stereo33 schrieb:


Dann sollte er sich beeilen. Die 500 sind schon weg, die 700 gibts nur noch in einer Farbe.
Bei den andern steht "vorbestellen" (ja klar, wo sie nicht mehr hergestellt werden )

http://www.redcoon.d...d_Stand-Lautsprecher


Die waren schon ein paar Mal aus....
Wenn man es aber genau wissen will kann man einen Support Chat aufmachen, die wissen dann meist, wann die nächste Lieferung erwartet wird.


[Beitrag von To.M am 24. Mai 2012, 13:53 bearbeitet]
crimson615
Neuling
#16 erstellt: 24. Mai 2012, 16:15
Mir wurde jetzt der Lautsprecher "quadral quintas 505" gebraucht angebot was meint ihr zu dem
mfg
Hier der Link http://www.amazon.de...id=1337857517&sr=1-1


[Beitrag von crimson615 am 24. Mai 2012, 16:16 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 24. Mai 2012, 18:00
Hallo,

zu deiner Mucke,der Raumgrösse und dem Lauthören passt auch das hier:
http://www.ebay.de/i...&hash=item35b8eee088

Ich mag ja Quadral sehr gerne,
hab ja auch ein Paar,
aber die Quintas....

Gruss
crimson615
Neuling
#18 erstellt: 24. Mai 2012, 19:09
Das sprenkt nur etwas mein buget ^^
weimaraner: aber die Quintas....
was meinst du damit ?


[Beitrag von crimson615 am 24. Mai 2012, 19:11 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 24. Mai 2012, 19:16
dein budget liegt bei 450€,
bei den klipsch kann man preis vorschlagen,
dann liegt man vllt bei 500€...

die quintas sind halt nicht gerade die vorzeigeserie von quadral,
da gehts für mich bei der platinum 9 für deinen raum los,
aber die sind noch teurer...

gruss
To.M
Stammgast
#20 erstellt: 25. Mai 2012, 07:41

weimaraner schrieb:

bei den klipsch kann man preis vorschlagen,
dann liegt man vllt bei 500€...

gruss


Als die RB61 am auslaufen war, hatte MD Sound die auch regelmäßig bei ebay eingestellt.
Ich hatte da ein zwei, drei Mail ein Preisvorschlag gemacht. Aber selbst bei 10€ unter dem angegebenen Preis kam nur ein Gegenvorschlag zurück.

Das heißt nicht, dass man es nicht versuchen kann, jedoch würde ich mir keine Hoffnung machen, dass die für 500€ raus gehen.

Gruß,
Tom
crimson615
Neuling
#21 erstellt: 25. Mai 2012, 13:51
Also was sollte ich mir jetzt letzendlich Kaufen eurer Meinung nach ?
yahoohu
Inventar
#22 erstellt: 26. Mai 2012, 07:20
Moin,

Dir sind hier mehrfach Klipsch empfohlen worden.

Die passen zu dem was Du oben beschrieben hast (Laut und Dein Musikstil). Alternativ gibt es noch Cervin Vega.

(Neu oder gebraucht). Hat sich zig Mal bewährt.

Gruß Yahoohu
Hifi-Tom
Inventar
#23 erstellt: 29. Mai 2012, 13:23

Also was sollte ich mir jetzt letzendlich Kaufen eurer Meinung nach?


Du solltest Dir was anhören, sprich eigene Hörerfahrungen sammeln u. dann nach Deinem Gusto entscheiden, es gibt ja auch Vorführmodelle od. Auslaufmodelle, die man günstiger bekommen kann mit Garantie! Also nicht blind kaufen, sprich nach Empfehlung!
Ingo_H.
Inventar
#24 erstellt: 29. Mai 2012, 21:43
Würde dir auch zu den Heco Metas 700 raten und das sind für mich auch definitiv hochwertige Lautsprecher mit tollem Klang. Der Begriff hochwertig bedeutet halt für jeden etwas anderes, aber für mich ist das hochwertig was ich da gehört habe.


[Beitrag von Ingo_H. am 29. Mai 2012, 21:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo kaufe ich eine Anlage von Denon?
Xelha am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  3 Beiträge
Kauf von Lautsprechern und Receiver
gegn3r am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  8 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf von Lautsprechern
Andy2211 am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  19 Beiträge
Brauche Hilfe bei der Auswahl von Lautsprechern!
menge1607 am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  19 Beiträge
Entscheidung zwischen 2 Lautsprechern
gario6 am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  24 Beiträge
Hifi zusammenstellung
sebl89 am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  3 Beiträge
Hifi-Anlage
nici50052 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  5 Beiträge
Standlautsprecher welche Kaufe?
stefan_z1 am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  20 Beiträge
Bitte Meinungen zu den Lautsprechern
JohannesFe am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  3 Beiträge
Vergleich - pro´s und con´s von Lautsprechern
TomGreenhorn am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Quadral
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 91 )
  • Neuestes MitgliedJannik-95_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.436
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.430