Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche LS für Yamaha RX-V367 (Canton GLE 490 oder Teufel Ultima 40 oder Heco Vista II 701 oder .)

+A -A
Autor
Beitrag
Bopus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jun 2012, 15:52
Hallo zusammen,

ich über lege mir neue Stereo Lautsprecher zu kaufen.

In der engeren Wahl sind bis jetzt die:

Canton GLE 490
Teufel Ultima 40
Heco Vista II 701

Verstärker ist ein Yamaha RX-V367. Seit Jahren habe ich CAT Lautsprecher die mal 99 DM gekostet haben (2 Stück). Seitdem ich allerdings einen AKG 601 Kopfhörer habe, will ich den sauberen Klang auch aus den Lautsprechern haben!

Musikrichtung ist meist elektronische Musik und Rock/Pop .. so die grobe Richtung...alles was so im Radio läuft.

Welche LS würden denn da am besten passen? der preisliche Rahmen bewegt sich bei 450 fürs paar.

Danke für Anregungne und Hilfe.

Gruß
m00
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Jun 2012, 15:55
Ganz wichtig sind dabei die Möglichkeiten der Aufstellung und der Hörraum. Wie sieht es denn da bei dir aus?
Bopus
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Jun 2012, 15:57
Raumgröße sind ca. 25 m² .. rechteckig.
m00
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Jun 2012, 16:07
Interessant sind folgende im Preis reduzierte Auslaufsmodelle.

http://www.redcoon.d...d_Stand-Lautsprecher

In diesem Thread kann man sich dazu informieren.

http://www.hifi-foru...um_id=55&thread=8334

Da man bei Onlinebestellung 2 Wochen Rückgaberecht hat könnte man sich die LS nach Hause ordern und ausprobieren ob man mit Ihnen zufrieden ist.

Laternativ könnte man sich Informieren welche lokalen geschäfte vorhandene sind in denen man Lautsprecher in dem Preissegment als vorabauswahl probehören kann um eine ersten Eindruck zu bekommen.

Um sich vor unangenehmen Überraschungen zu schützen kommt man aber nicht drum herum die favorisierten Lautsprecher einem test in dem Hörraum zu unterziehen.

Besonders bei Basstarken Standlautsprechern findet man nur dann heraus wie sich die Lautsprecher in dem Hörraum verhalten.

Ausserdem wird der fürs Stressfreie Hören wichtige Hochtonbereich massgeblich von der Akustik des Hörraumes beeinflusst.

Das nur mal vorab

Falls ich blödsinn erzähle bitte korrigieren.
Bopus
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Jun 2012, 16:58
Heco Metas 700 sind ja durchaus interessant. Da werde ich mal mehr drüber lesen !!!

Nebenbei Dark Rosewood sieht ja super aus.
Octaveianer
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jun 2012, 17:11
Müssen es neue sein ? Denn man bekommt für weniger Geld viel mehr klang...

Gruß
Bopus
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 03. Jun 2012, 20:08
müssen nicht unbedingt neue sein. Aber neue wären schon schön!

Man weiss ja nie wie die vorher behandelt wurden.

Ich habe jetzt die Canton GLE 490 und die HECO Metas 700 in die engere wahl genommen.

hat die jemand schon mal gehört und kann was dazu sagen ?!?
Bopus
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Jun 2012, 08:29
Hallo,

ich habe gerade gesehen das die Dinger ja 108 cm hoch sind. Das sind ja riesen Teile !!! Das ist mir eigentlich zu gross.

Nach weiterem suchen bin ich dann auf die HECO Metas 501 aufmerksam geworden. Die sind "nur" 96 cm hoch. Kann mir darüber jemand was sagen bzw. Modelle nennen, die max. 1 Meter hoch sind ???

danke schonmal


[Beitrag von Bopus am 04. Jun 2012, 08:30 bearbeitet]
m00
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Jun 2012, 08:45
Optimalerweise ist der Hochtöner auf Ohrhöhe. Die empfohlene Höhe des Lautsprechers hängt also von der Sitzposition ab.
raz86
Stammgast
#10 erstellt: 04. Jun 2012, 10:54
kann noch die Yamaha NS 555 empfehlen

wichtig bei denen ist einspielen, wollte selbst nicht glauben um wie viel die besser werden nach 50-100 stunden

meiner meinung nach ist bei diesen LS das P/L-V enorm
auch wenn Klang geschmackssache ist
zumindestens was Verarbeitung angeht kriegste bei dem Preis kaum bessere Neuware

google mal nach tests/reviews, werden so ziemlich überall hoch gelobt
Bopus
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 04. Jun 2012, 11:38
Hallo,

ich habe jetzt noch die canton gle 470 entdeckt. Die sind auch nicht so extrem hoch. Ich werde mal darüber nen bisschen was lesen.

gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Ultima 40 oder Heco Victa II 701 ?
max-boost am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.09.2011  –  2 Beiträge
Heco Victa 701 oder Teufel Ultima 30/40?
mistaker am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  10 Beiträge
Jamo S 606 oder Teufel Ultima 40?
Waska am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  5 Beiträge
Canton gle 409 ODER Teufel Ultima 60
GeneralSpaceman am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  2 Beiträge
Teufel Ultima 40 oder HECO Victa?
Anterious am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  3 Beiträge
Heco Aleva 400 oder Canton GLE 490
Commander99 am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  18 Beiträge
3 LS zur Auswahl: Klipsch RF-52, Teufel Ultima 40 und Canton GLE 490
göttingencity am 11.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.09.2011  –  32 Beiträge
Kef IQ7 oder Canton Gle 409/490?
Oliver_Twist am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  9 Beiträge
Nubert, Teufel, oder Canton
Mojoman2204 am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  16 Beiträge
Canton Gle 490 oder Teufel M 420 F ?
Frison_90 am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Heco
  • Unison Research

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedmcamme
  • Gesamtzahl an Themen1.345.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.001