Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Kaufberatung] Harman/ Kardon Soundsticks III, Teufel Concept C200 USB, JBL Creature III oder Bose C...

+A -A
Autor
Beitrag
DickerPolizist
Neuling
#1 erstellt: 21. Jul 2012, 20:48
Hallo alle zusammen,
ich bin neu hier und bin auf der Suche besser gesagt brauche ich Hilfe bei einer Kaufberatung für 2.1 Soundsysteme und wollte mir mal eure Erfahrungsberichte von den im Titel benannten Lautsprechersystemen (falls ihr eines der Systeme habt) ”anhören“ oder gerne eure eigenen Empfehlungen entgegen nehmen :-) Ehrlich gesagt bin ich ein kleiner Markenjunkie wenn es um solchen Sachen geht Im Falle, dass jetzt mir welche mit Edifier Lautsprechern kommen können bitte gleich wieder Alt + F4 drücken ! Ich habe mir mal einge der Edifier Lautsprecher angehört aber sie konnten mich einfach nicht überzeugen. Die Bose Companion 3 Series II & die Teufel Concept C200 USB habe ich schon Real Life angehört und sie konnten mich beide Begeistern aber das einzige Manko: Der Preis - dieser hat mich nicht ganz so überzeugt Und nun wollte ich halt wissen ob es 2.1 Systeme gibt die überhaupt ansatzweise an die beiden genannten Lautsprechersystemen ankommen, die etwas billiger sind ?


[Beitrag von DickerPolizist am 22. Jul 2012, 14:25 bearbeitet]
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Jul 2012, 21:13
Hallo,

wenn Du mal hier im HIFI-Forum suchst, findest Du sehr viele Markenfetichisten und Markenfans, aber nur wenige bringen HIFI mit Würfeln, Stäben und Teufelszeug in Verbindung

Es gibt einige hundert Lautsprecherhersteller, mit noch mal mehr Baureihen und Lautsprechern. Die klingen fast alle unterschiedlich.

Starten wir also mal ganz neu und kommen zu Kern. Du möchtest gut Musik hören und brauchst dafür passende Gerätschaften. Um rauszufinden, was evt. deinen Bedarf befriedigt, hilft die Beantwortung der folgenden Fragen:

-Was hast Du bislang an Elektronik? Was soll angeschlossen werden?
-Was hast Du bislang an Elektronik gehört und findest Du weshalb gut?
-Was hörst Du für Musik und wie laut?
-Was für ein Raum soll beschallt werden, wie groß ist er, welche akustischen Besonderheiten hat er?
-Kannst Du ein Stereodreieck stellen? Kannst Du Standlautsprecher vernünftig aufstellen?
-Was kannst Du maximal ausgeben und wird außer LS noch etwas gebraucht?

Mal schauen was uns nach der Beantwortung der Fragen alles einfällt.

LG Michael
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Jul 2012, 21:17
Sorry....kann es sein, dass Du nur ein paar Computerlautsprecher suchst?

Dann hab ich wohl viel zu weit ausgeholt.

Hier im Forum werden immer mal die Aktivlautsprecher A10 + A20 von Nubert empfohlen:

http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=931

Ich empfehle die Anschaffung eines Tripath-Verstärkers + 2 Kompaktlautsprecher z.B.:

http://www.ebay.de/i...&hash=item3371bb4b88

http://www.csmusiksy...1_walnuss_/index.htm

http://www.ebay.de/i...&hash=item27c9059d57

http://www.amazon.de/DALI-DK-Zensor-1-schwarz/dp/B0057UNABE

Aber selber anhören/ausprobieren!

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 21. Jul 2012, 21:29 bearbeitet]
DickerPolizist
Neuling
#4 erstellt: 21. Jul 2012, 21:28
Ja ich suche nur ein paar PC Lautsprecher und eigentlich wollte ich nur die Meinung Erfahrungsberichte zu der Harman/ Kardon & JBL wissen !
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Jul 2012, 21:35
Unter HIFI-Gesichtspunkten Fehlanzeige.

Ich habe am Computer 2 aktive LS von Behringer, da kannst Du mal bei Thomann schauen, die haben eine tolle Auswahl:

Das sind die, die ich habe:

http://www.thomann.de/de/behringer_ms16.htm

Die waren damals sehr billig und klingen fürs Geld passabel. Es sind aber die kleinsten und günstigsten.

Du must aber bedenken, dass Du keinen vollständigen Klang mit kleinen Gehäusen erzeugen kannst, die wichtigen Mitteltöne fallen da meist unter den Tisch und Bässe werden dann oft auf billige/schlechte Subwoofer ausgelagert.

LG


[Beitrag von michaeltrojan am 21. Jul 2012, 21:42 bearbeitet]
DickerPolizist
Neuling
#6 erstellt: 21. Jul 2012, 21:49
na dann ich bedanke mich erstmal bei dir und werde mir mal die Lautsprecher angucken aber ich freue mich natürlich auf weitere Antworten, weil meine Frage ist ja noch nicht ganz beantwortet^^
michaeltrojan
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Jul 2012, 21:57
Klar, verstanden. Aber da Du im HIFI-Forum im Stereobereich gelandet bist, habe ich nicht mit Computerlautsprechern gerechnet und wollte Dich schnellst möglich von Geräten wegholen womit man nicht sonderlich gut Musik hören kann.

Für 200 Euro findet man auch schon was durchaus Brauchbares, wenn man gebrauchte Geräte mit in den Focus nimmt.

Ich bin aber nicht im Thema bei reinen PC-Lautsprechern und klinke mich hier aus.

Viel Spaß!

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon Soundsticks 3
Bass_hunter am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  4 Beiträge
Teufel Concept C100 oder Harman Kardon SoundSticks II
Verana am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  19 Beiträge
Teufel C200 USB oder Bose Companion 3
Maxys am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Bose Companion 20 oder Teufel Concept B 200 USB?
raffael1001 am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  8 Beiträge
Teufel- Concept C 200 USB: Kaufen oder nicht?
Bortimus am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 10.09.2011  –  2 Beiträge
Bose Acoustimass behalten, oder Teufel Concept R?
happydrinkfriend am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  14 Beiträge
Bose Acoustimass 5: Serie II oder III?
mbreitschaft am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  10 Beiträge
Vollverstärker oder Receiver für Temperance III
dasF am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  27 Beiträge
Harman Kardon + Teufel
Özkan am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  4 Beiträge
Teufel M 420 F + Harman Kardon Kaufberatung
colabaer am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • JBL
  • Bose
  • Dali
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.306
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.854