Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel C200 USB oder Bose Companion 3

+A -A
Autor
Beitrag
Maxys
Neuling
#1 erstellt: 13. Nov 2010, 19:02
Hallo,
ich brauche Ratschläge.
Ich möchte mir für mein MacBook gute Boxen kaufen, welche hauptsächlich für Musik und Filme verwendet werden sollen.
Mein Zimmer ist ca. 17qm groß.
Ich würde gerne Boxen kaufen, welche später ggfs. auch ab und zu als TV-Speaker zu verwenden sind.
Nun tendiere ich schon aufgrund des UBS-Anschlusses mit den Teufel, wobei ich mich frage, wieso Bose 100.- EUR mehr kostet.
Ist das gerechtfertigt ?
Was würdet Ihr mir empfehlen ?
Da Teufel aus Berlin kommt, frage ich mich natürlich ob man nur sehr gute Berichte bei google deshalb findet, oder ob diese Speakermarke auch international anerkannt ist ?!
Raumklang werd ich wohl mit beiden nicht haben, ich möchte jedoch schon einen "vollen" Klang bei der Musik bzw. den Filmen haben.
Freu mich auf Eure Meinung.


[Beitrag von Maxys am 13. Nov 2010, 19:05 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2010, 23:52
Hallo
Vorweg:

wobei ich mich frage, wieso Bose 100.- EUR mehr kostet.
Ist das gerechtfertigt ?

Nein.
Die Bose Boxen sind viel zu klein, der Bass ist wummerig schwabbelnd. Das klingt für das Durchschnittsohr aber super, für einigermaßen geübte jedoch grausam. Frequenzmessungen belegen, dass Bose da ordentlich dran geschraubt hat.
Hier im Forum ist Bose generell unbeliebt. Zu Recht.

Die Teufel sind besser. Das wage ich zu sagen, obwohl ich sie noch nie gehört habe.
Ob der Klang wirklich "voll" ist darf aber bezweifelt werden. Ich bin generell kein Freund von so kleinen sogenannten Satellitenboxen. Durch den Bass werden die zwar untenrum gut abgerundet, aber es fehlt so kleinen Boxen oftmals an einer guten Mitteltonwiedergabe (z.B. Stimmen)
Und das ist ja bei Filmen und bei Musik gleichermaßen wichtig.

Ich würde also eher zum Teufel tendieren.
Alternativ kannst du dir auch für um die 200 Euro ein Paar solide Aktivlautsprecher (sog. Monitore) kaufen.
guck mal hier
Die haben dann aber eben nicht so viel Bassfundament.

lG Zuy
elbarto132
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Nov 2010, 00:03
kurze antwort: keins von beiden
lange antwort: aktive nahfeldmonitore oder gebrauchte lautsprecher + verstärker kaufen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Companion 20 oder Teufel Concept B 200 USB?
raffael1001 am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  8 Beiträge
[Kaufberatung] Harman/ Kardon Soundsticks III, Teufel Concept C200 USB, JBL Creature III oder Bose C...
DickerPolizist am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  7 Beiträge
Bose Companion 5
rurseejola am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  2 Beiträge
Bose Companion 3 oder was ist besser?
dodd am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  29 Beiträge
Bose Companion 3 gegen Teufel Concept C 300
blubblab am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  8 Beiträge
Bose Companion 3
The_Guardian am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  8 Beiträge
! gutes Soundsystem! Bose Companion 3
The_Guardian am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  28 Beiträge
Bose Companion 5
franeu am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  10 Beiträge
Bose Companion 2
oribi am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  15 Beiträge
Bose - Teufel oder Phillips?
Marcin0179 am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.961