Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Companion 3

+A -A
Autor
Beitrag
The_Guardian
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jun 2007, 12:14
Hallo Leute,

ich überlege mir jetzt seit fast einem halben Jahr, welches Soundsystem ich kaufen soll, aufgrund dessen, dass ich noch Schüler bin, kann ich mir nicht all zuviel leisten...

ich wurde hier mit echt guten Vorschlägen beraten, aber vorallem sind dabei Geräte gekommen, die ich mir einfach nicht leisten kann...

Und jetzt war ich neulich im Technoland und bin dort eher zufällig über Boxen gestolpert, für 250,-€ (http://www.lloxx.de/Bose_Companion_3-Testbericht.bose_companion3.0.html)
naja jetzt werden viel aufschreien, aber was haltet ihr davon, dass ich mir vorerst diese Boxen mal anschaffe und gegen später (also ind 5 Jahren oder so) nach besseren ausschau halte...

Gibt es irgendwelche Erfahrungen damit oder kann mir jemand helfen?

Gruß Matze

P.s. diese Boxen dienen vorallem als Fernseh/Kinoboxen und zum musikhören
Keynoll
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jun 2007, 16:22
Hi, wie groß ist dein Raum? Ist schon ein Verstärker oder ein CD-Player/DVD-Player vorhanden?

Ich werde jetzt nicht meine Meinung zu Bose preisgeben. Trotzdem rate ich dir von dem "Soundsystem" ab.
Wenn du nicht mehr bezahlen möchtest, dann greife zum Teufel Motiv 2. Ist nur etwas teurer. Eine IPod Docking Station ist auch dabei, welche du bei Nichtgebrauch ja einfach verkaufen kannst.

Ansonsten empfehle ich dir einen gebrauchten Verstärker und zwei gebrauchte Lautsprecher. Wenn es neue sein müssen, dann greife zu den Heco Victa 500.


Eine Heimkinoanlage, mit welcher du auch gut Musikhören kannst gibt es für den Preis leider nicht.
blackblade85
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2007, 19:20
Hi,

ich habe auch das Companion 3 Set und ich finde den Sound ganz gut, von Frequenzgängen mal abgesehn denn davon halte ich nichts. Aber ich will ganz ehrlich sein, ich würde es mir nicht noch einmal kaufen, denn vorher hatte ich ein System von creative für 50€ und der Sound war ähnlich gut der Subwoofer hat sogar noch ein bisschen mehr gerissen.
Also mein Rat kauf dir was anderes wenn du auf das Design keinen Wert legst.

Mfg Thomas
The_Guardian
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jun 2007, 09:04
ok, des hört sich ja nicht gerade überzeugt an...

mein Raum ist ca. 130 qm groß, aber ich will ja incht den ganzen Raum beschallen...

ich hab auch shcon über Standboxen nachgedacht, welche könntet ihr mir denn da empfehlen?

Ich muss dazusagen, ich bin ein Fan von richtig satten Sound mit einem kräftigen Bass... d.h. wenn ich en Film anschau würd ich mch auch gerne so fühlen wie mitten drin und die Schüsse, bzw. Explosionen sollten sich auch echt anhören...

Musik hör ich eigentlich im Großen und ganzen alles, aber die Boxen sollten auch mal ne House und Heavy Metal Session aushalten und wenn man en bisschen later dreht sollte der Sound trotzdem noch klar sein...

Also das war eigentlich alles, ich weiß viele Anforderungen für wenig Geld...

Gruß Matze
jopetz
Inventar
#5 erstellt: 30. Jun 2007, 09:27

mein Raum ist ca. 130 qm groß


Äh, bist du dir sicher? Das ist schon als Wohnung nicht gerade klein...

Gruß,
Jochen
The_Guardian
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jun 2007, 09:33
ja ich bin mir sicher,
hab ich mit meinem Vater ausgemessen, ist eine Dachgeschosswohnung mit 2 Stockwerken wobei im voderen Bereich eine Gallerie ist...
jopetz
Inventar
#7 erstellt: 30. Jun 2007, 10:03
Hi,
Gratulation zur Wohnung

Was mir noch nicht klar ist: was davon soll 'beschallt' werden, und ist das alles ein mehr oder weniger offener Raum? Denn das wäre akustisch schon recht schwierig (Hall etc.), und da Schalldruck von der Entfernung abhängig ist, und das nicht nur linear sondern exponenziell (die Physiker mögen mich korrigieren), dürfte es bei so viel raum schwierig werden, ordentlich 'Dampf zu machen'.

Was mir auch noch nicht ganz klar ist: sind denn nun Verstärker und Quellgerät(e) vorhanden?

Bei einem so relativ kleinen Budget und einem so großen Raum würde ich auch auf jeden Fall zu gebrauchten Standboxen raten (wenn ein Verstärker vorhanden ist, der die auch ordentlich betreiben kann).

Gruß,
Jochen
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 30. Jun 2007, 15:08
Bitte nur einen Thread zu einem Thema erstellen.

Umleitung:
http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=19465

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
! gutes Soundsystem! Bose Companion 3
The_Guardian am 03.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  28 Beiträge
Bose Companion 3 oder was ist besser?
dodd am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  29 Beiträge
Klipsch, Nubert und jetzt auch noch Elac. Ich werde Verrückt!!!
ph3 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  60 Beiträge
was soll ich kaufen
Edithhört am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  7 Beiträge
Soll ich diese Nubert kaufen?
Perner2 am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  13 Beiträge
Welche Boxen kann ich kaufen?
also04 am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  6 Beiträge
Hilfe ! Bin mir nicht einig,was ich kaufen soll !!
Stephanhifi am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  2 Beiträge
Swan m10 oder doch Bose Companion 5 ? :(
ben-ben_ am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  21 Beiträge
Soll ich oder soll ich nicht ... (einen neuen Verstärker kaufen) ?
kneity am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  3 Beiträge
welche boxen nehm ich jetzt?
Calvin&hobbes am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Heco
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedhififreakzo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.568