Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


! gutes Soundsystem! Bose Companion 3

+A -A
Autor
Beitrag
The_Guardian
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jul 2007, 17:48
also, nach langem hin un her hab ich jetzt mit absprache meines Dad's beschlossen, dass ich mir jetzt für die nächste Zeit ein Aktiv-Soundsystem kaufen werde, welches ich direkt an den PC anschließen kann...

ich war Probehören im Technoland und dabei ist mir vorallem das Set Bose Companion 3 positiv aufgefallen...die anderen kamen nicht mal im geringsten an dieses System ran...

jetzt hab ich aber sehr viel negatives in diesem Forum über Bose gehört, jetzt meine Frage, welche Soundsysteme gibt, es die von der Leistung her gleichwertig sind bzw besser...
wie schon oft erwähnt, bin ich einFreund von einem satten Sound und starken Bass, beides scheint Bose zu erfüllen, was meint ihr...


[Beitrag von The_Guardian am 03. Jul 2007, 17:52 bearbeitet]
Hifi-Pinguin
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jul 2007, 18:58
The_Guardian
Stammgast
#3 erstellt: 03. Jul 2007, 19:19
vielen Dank für den Vorschlag, hört sich sehr interessant an, werd der Sache mal nachgehen...

mal ne andere Fragen sind diese Boxen eigentlich auch fürs "Heimkino" geeignet also um an den TV anzuschließen und z.B. Actionsfilme anschaun...?
Hifi-Pinguin
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jul 2007, 19:41
Hier noch ein weiterer, sehr ausführlicher link dazu:

http://www.areadvd.de/hardware/2007/teufel_motiv_2.shtml
The_Guardian
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jul 2007, 19:51
http://www.testberic..._motiv_2_p90247.html


http://www.testberic...panion_3_p53931.html

da scheint aber der Bose besser zu sein oder täuscht des?
rstorch
Inventar
#6 erstellt: 04. Jul 2007, 06:57
Je öfter ich Bose höre desto mehr komme ich zu der Erkenntnis, das Beste an Bose ist das Marketing - sicher nicht das Produkt.
The_Guardian
Stammgast
#7 erstellt: 04. Jul 2007, 12:36
ja gut aber ich hab die Bose gehört und muss sagen, der Sound war ausgesprochen gut...das Teufel hab ich leider noch nicht gehört und eigentlich will ich ja auch nichts kaufen, was ich noch nicht Probeghört habe und was mich nicht umhaut...

außerdem ist bei dem Teufel eine I-POD-Station dabei, die brauch ich aber nicht also...

sonst noch en paar kreative Vorschläge?
jopetz
Inventar
#8 erstellt: 04. Jul 2007, 14:38
Is doch ganz einfach...


The_Guardian schrieb:
ich hab die Bose gehört und muss sagen, der Sound war ausgesprochen gut


Wenn er DIR gefällt, dann ist doch alles in Butter. Jeder hört unterschiedlich, DIR muss es gefallen. Ob das dann andere toll oder nicht toll finden kann dir doch wahrlich egal sein, oder?


The_Guardian schrieb:
das Teufel hab ich leider noch nicht gehört und eigentlich will ich ja auch nichts kaufen, was ich noch nicht Probeghört habe


Dann kannst du entweder noch versuchen, das Teufel System anzuhören [das wäre mein Rat, ich finde Bose nämlich auch nicht toll], oder du bleibst bei dem was du gehört hast und was dir gefällt.

Die berühmte Katze im Sack würde ich jedenfalls auch nicht kaufen.

Gruß,
Jochen


[Beitrag von jopetz am 04. Jul 2007, 14:39 bearbeitet]
The_Guardian
Stammgast
#9 erstellt: 04. Jul 2007, 15:42
ja gut, aber dass mir Bose gefallen hat hat doch nichts zu sagen, das Teufel-Set kann ja noch um einiges besser sein...
und ich hatte bisser als beste Anlage mal ne SABA und des wars, d.h. ich hab quasi keine Ahnung was sich gut anhört, bzw, bei welchem Preis und Leistungs stimmt...

Wo kann man denn im Raum Nürtingen Teufel probehören?
schramme74
Stammgast
#10 erstellt: 04. Jul 2007, 15:52

Wo kann man denn im Raum Nürtingen Teufel probehören?


Da muss ich dich leider entäuschen. Teufel ist ein Direktversender. Im Laden kannst du die also nie anhören.
Allerdings kannst du dir einen Satz schicken lassen und diesen nach dem Fernabsatzgesetz bei Nichtgefallen zurücksenden.
Was ich dir anbieten könnte wäre ein Testhören eines Teufel CEM. Wohne bei Merklingen, also nicht aus der Welt.
Hier mal der Link zum Set, hab allerdings noch das Vorgängermodell. Klick

MFg
Tom
blackblade85
Inventar
#11 erstellt: 04. Jul 2007, 16:00
Moin,

WOW, eine Diskusion über Bose und es wurden noch keine beschimpfungen und Vorurteile losgelassen, ich bin echt überrascht.

Aber egal, nun zum Thema-Ich hab auch das Companion 3 Set und bin an sich zufrieden, ganz guter Klang, cooler Subwoofer und schöne Bedienung. ABER...Ich habs auch schon mal in einem anderen Companion Thread gesagt, meiner Meinung nach sehr überteuert. Ich hatte vorher ein Creative Set das sich klanglich locker mit der Companion messen konnte.

Mfg Thomas
The_Guardian
Stammgast
#12 erstellt: 04. Jul 2007, 16:05
was ist eigentlich genau der Unterschied zwischen den Motiv 2 und den Concept E Magnum Power Edition außer den 100,- € preisunterschied?
The_Guardian
Stammgast
#13 erstellt: 04. Jul 2007, 16:06
d.h. dass du mir auch eher abraten würdet von den Bose Companion 3 und welche Vorschläge hättest du für mich außer den Teufel?
schramme74
Stammgast
#14 erstellt: 04. Jul 2007, 16:06
@blackblade

Sei dir sicher, die Beschimpfungen kommen noch.
Überteuert ist das Ding auf jeden Fall.
Für das Geld bekommt man ja schon den Einstieg in ein komplettes Heimkino (Onkyo TX504 & Heco Victa 300) der Subwoofer fehlt dann zwar noch, aber den kann man spielend ergänzen.

MFg
Tom
The_Guardian
Stammgast
#15 erstellt: 04. Jul 2007, 16:09
wie ich oben auch schon geschrieben hab will ich mir später so in 5 Jahren auch ein gescheites Sounsystem zulegen Canton oder so... aber in der Zwischenzeit, da ich nicht genügend Geld habe muss ich mich halt mit einem Aktiv-System zufrieden geben...ob von Bose oder Teufel oder...
janneck
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Jul 2007, 16:28

http://www.testberic..._motiv_2_p90247.html


http://www.testberic...panion_3_p53931.html

da scheint aber der Bose besser zu sein oder täuscht des?


Ja, das täuscht ganz erheblich!

Die Note wird hier aus den vorhandenen Tests zusammengerechnet. Aber dabei wird nicht berücksichtigt, welche tests denn vohanden sind.
Wenn hier ein High-End Magazin dabei ist, die für solche Geräte in der Gesamtbewetung maximal ne 3 geben (da sie ja hauptsächlich teurere und viel teurere Geräte testen) dann drückt das den Schnitt (nicht aber die Qualität des Produktes). Wenn aber nur PC und iPod Magazine dabei sind, dann sind die benutzen Noten auf einem viel höheren Niveau und der Durchschnitt besser.

Gruss
The_Guardian
Stammgast
#17 erstellt: 04. Jul 2007, 17:09
ja gut wobei eine Bewertung dabei ist, die bei beide vorkommt, leider beidesmal 1,3 ...

was ist denn mit dem System http://www.teufel.de/de/Multimedia/s_1322.cfm
wurde mir hier vorgeschlagen und es ist um einiges billiger als das Motiv 2- Set (279,-€) und das Bose Companion 3-Set (250,-€)...
was haltet ihr von diesem System?
maggo.h
Stammgast
#18 erstellt: 04. Jul 2007, 17:16
Kumpel von mir hat das in seinem Beamer-Zimmer.

Für Filme ist das Teufel CEM echt klasse.
Für Musik meines Erachtens weniger geeignet.

Es fehlen ein wenig die tiefen mitten.

Irgendwer hat das doch ma gemessen...bin mir nicht sicher, ich meine da war ein Einbruch bei ca. 300 Hz.

Wie gesagt. Du kannst es schicken lassen, probehören und bei Nichtgefallen zurückschicken.
schramme74
Stammgast
#19 erstellt: 04. Jul 2007, 17:39
@the_guardian

Missverständnis, ich hab dir das CEM nicht vorgeschlagen, sondern ich wollte dir eine Möglichkeit bieten das Ding mal anzuhören.

maggo.h schrieb:

Für Filme ist das Teufel CEM echt klasse.
Für Musik meines Erachtens weniger geeignet

Dieser Aussage kann ich uneingeschränkt zustimmen, hab es auch nur zum Filme schauen.

Wenn ich dir was vorschlagen würde, dann eher sowas.

Receiver: Onkyo TX-SR 504

LS: Heco Victa 300

Sub: Mivoc SW1100A

Die Anlage ist nur unwesentlich teurer als ein Companion 3 aber meiner Meinung nach wesentlich besser.
Es gibt zwar Subwoofer die besser sind, aber leider sind die auch teurer.
Der Subwoofer kann aber auch jederzeit nachgerüstet werden, da die normalen Lautsprecher sowieso schon mehr Bass machen als die kleinen Bose satelitten.

MF
Tom
The_Guardian
Stammgast
#20 erstellt: 04. Jul 2007, 17:49

schramme74 schrieb:
@the_guardian

Missverständnis, ich hab dir das CEM nicht vorgeschlagen, sondern ich wollte dir eine Möglichkeit bieten das Ding mal anzuhören.

maggo.h schrieb:

Für Filme ist das Teufel CEM echt klasse.
Für Musik meines Erachtens weniger geeignet

Dieser Aussage kann ich uneingeschränkt zustimmen, hab es auch nur zum Filme schauen.

Wenn ich dir was vorschlagen würde, dann eher sowas.

Receiver: Onkyo TX-SR 504

LS: Heco Victa 300

Sub: Mivoc SW1100A

Die Anlage ist nur unwesentlich teurer als ein Companion 3 aber meiner Meinung nach wesentlich besser.
Es gibt zwar Subwoofer die besser sind, aber leider sind die auch teurer.
Der Subwoofer kann aber auch jederzeit nachgerüstet werden, da die normalen Lautsprecher sowieso schon mehr Bass machen als die kleinen Bose satelitten.

MF
Tom



Entschukdigung, hab ich falsch verstanden, aber das von dir hier im Zitat genannte Set, ist nichts für mich, da ich ein neues kaufen möchte und eine Anlage im Stil wie du sie mir hier empfielst erst in 5 Jahren aufbauen will... mit Recierer usw...
schramme74
Stammgast
#21 erstellt: 04. Jul 2007, 17:51
@the guardian

das set ist neu, denk nochmal drüber nach
The_Guardian
Stammgast
#22 erstellt: 04. Jul 2007, 17:57
tut mir Leid aber ich hab keine 400,-€ zur Zeit, als Schüler und im Alter von erst 18 Jahren kann ich mir das leider noch nicht leisten, werd aber daran arbeiten und wenn ich dann arbeite, kann ich mir immer noch so ein System kaufen und mein Bruder bekommt dann das, das ich jetzt kaufen werd..
jopetz
Inventar
#23 erstellt: 04. Jul 2007, 18:44

The_Guardian schrieb:
tut mir Leid aber ich hab keine 400,-€ zur Zeit, als Schüler und im Alter von erst 18 Jahren kann ich mir das leider noch nicht leisten


Also bevor ich mir das Bose Set anschaffen würde, würde ich lieber noch ein bisschen sparen. Der Vorschlag von schramme77 erscheint mir wirklich wesentlich besser -- zumal das Bose Set in meinen Augen wirklich VÖLLIG ÜBERTEUERT ist.

Für mich liest sich der ganze Thread bisher, als wärst du dir eigentlich sicher, dass du das Bose Teil willst. Nur hättest du gerne die Forums-Bestätigung, dass es auch gut ist. Die hast du bisher nicht bekommen, weil die meisten hier Bose für zu teuer für das gebotene halten. Du zahlst m.E. mindestens 50 % für den Namen und das Design.

Du kannst also entweder das gehörte Set kaufen, und (hoffentlich) glücklich damit werden, oder die aufgezeigten Optionen zumindest genauer prüfen.

Und wenn es wirklich nicht über 300 Euro gehen kann, würde ich eher noch einen gebrauchten Verstärker oder Receiver und gebrauchte Boxen suchen. Da bekommst du allemal mehr Musik fürs Geld als von Bose, und dein Bruder freut sich in ein paar Jahren um so mehr

Gruß,
Jochen


[Beitrag von jopetz am 04. Jul 2007, 18:45 bearbeitet]
schramme74
Stammgast
#24 erstellt: 04. Jul 2007, 18:45
Das versteh ich jetzt nicht. Du gibst jetzt ca 300€ für ein System aus von dem du jetzt schon weist das du es gegen ein anderes tauschen willst.
Erscheint mir doof. Wenn du dir jetzt denReceiver und die zwei kleinen LS kaufst, kostet der Spaß exakt soviel wie ein Companion 3 (I-Net Recherche ~300€) und du kannst wenn wieder Kohle da ist einen Subwoofer und weitere LS bis 5.1 dazu kaufen.
Gut, das muss jeder selbst wissen, ich würde es nicht tun.
Meine Empfehlung kann nur sein denk darüber nach und bestell dir im Zweifelsfall mal ein Set von Teufel ums dir anzuhören.

MFG
Tom
blackblade85
Inventar
#25 erstellt: 04. Jul 2007, 20:06
Ein kleines Zitat, ich weiss nicht mehr wer es gesagt hat --> Es war schon immer etwas teurer einen besonderen Geschmack zu haben

Aber zurück zum Thema, wenn du sowieso in ein paar Jahren etwas anderes kaufen willst dann geb doch jetzt nicht soviel Geld aus. Ich hab die Companion direkt mit meinem alten 50€ Creative System verglichen und-klar am Anfang hatte ich eine rosa-rote Brille auf aber mittlerweile ich ich realist und muss akzeptieren dass es wirklich ein minimaler Klanglicher Unterschied ist, der höchstens mit dem Design und der Bedienung einen Preis von 150€ rechtfertigt.

Mfg Thomas
The_Guardian
Stammgast
#26 erstellt: 04. Jul 2007, 20:23
zum einen, ich will die Bose sicher nicht kaufen und keine Bestätigung dafür, ich hab nur gesagt, dass ich diese vom Sound her kenne und in der Zwischenzeit bin ich selbst davon überzeugt, dass das Prei/Leistungsverhältnis nicht stimmt, deswegen hab ich mir jetzt übern Tag mal die Vorschläge von den Teufel-Sets angeschaut...

zum anderen wieso soll ich denn jetzt einen billigen Reciever kaufen, der nichts taugt und ein paar Lautsprecher, wenn die meine Entsprechungen nicht erfüllen, dann kann ich gleich meine Aldi-Anlage weiterbenützen...mir gehts in erst Linie um den SUB, da ich endlich mal einen gescheiten Bass und satten Sound haben ( klingt vllt verrückt und einige werden jetzt auch sagen, dass schöne Höhen und soweiter ausreichen aber mir gefällt nun mal ein starker Bass) will und das erreich ich nun mal nicht mit nur 2 Boxen für 150,-€...

wenn ich mich täuschen sollte könnt ihr mir das gerne sagen..


[Beitrag von The_Guardian am 04. Jul 2007, 20:24 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#27 erstellt: 04. Jul 2007, 20:53

The_Guardian schrieb:
zum anderen wieso soll ich denn jetzt einen billigen Reciever kaufen, der nichts taugt und ein paar Lautsprecher, wenn die meine Entsprechungen nicht erfüllen


Wer hat denn das von dir verlangt? Kein Mensch sagt, du sollst Sachen kaufen, die deinen Anforderungen nicht entsprechen.


The_Guardian schrieb:
einen gescheiten Bass und satten Sound


Das geht m.E., wenn für das Budget überhaupt, am ehesten mit gebrauchten Komponenten. Gebraucht heißt ja nicht schrott.

Gruß,
Jochen
blackblade85
Inventar
#28 erstellt: 05. Jul 2007, 07:49
Du musst auch genau lesen was wir hier schreiben, niemand hat gesagt du musst jetzt aufgrund des Budgets auf einen guten Sound verzichten oder gar einen Subwoofer erstmal weglassen. Ich bin mir sicher man kann für ca. 300€ einen guten Sound für PC & Co. der deinen Anforderungen enstspricht hinbekommen.

Ich kapier schon das du jetzt keinen Müll kaufen willst das hat die ja auch niemand hier empfohlen, es geht ja nur darum jetzt nicht zuviel Geld auszugeben oder zumindest erweiterbare oder aufrüstbare Komponenten zu kaufen, denn so würde man auf lange Sicht Geld sparen und hätte von Anfang an etwas gescheites.

Mfg Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Companion 3
The_Guardian am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  8 Beiträge
Bose Companion 5
rurseejola am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  2 Beiträge
Bose Companion 3 oder was ist besser?
dodd am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  29 Beiträge
Teufel C200 USB oder Bose Companion 3
Maxys am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  3 Beiträge
Soundsystem
stefan55 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  9 Beiträge
Bose companion 5 VS KEF IQ 3 + Marantz vestärker
nvhoang am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  3 Beiträge
Bose Companion 3 gegen Teufel Concept C 300
blubblab am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  8 Beiträge
Bose Companion 5
franeu am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  10 Beiträge
Bose Companion 2
oribi am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  15 Beiträge
[Bose] Companion 20 System
grün_hinter_den_Ohren am 02.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Heco
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.233